Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Hbart3hammUexr


Na eigentlich ist das JM_Problem einfach wenn man nicht schüchtern ist.

rgoa>dr;unnexrII


Na eigentlich ist das JM_Problem einfach wenn man nicht schüchtern ist.

Hab ich jetzt mehrmals gelesen aber nicht verstanden ???

H*artNhammxer


Naja Frauen kennen lernen fertig ???

Haoq.uiam


Naja Frauen kennen lernen fertig ???

Achsoooo. %-|

Ktwaxk


Es ist nicht gut sich zu viel auf das JM-Problem zu konzentrieren. Das führt dazu, dass es zum alles beherrschenden Problem wird und den Blick auf andere wichtige Dinge versperrt. Kenne das aus eigener Erfahrung.

rWoadruBnnerxII


Wenn Mann Geld verdient, kommen die Frauen von alleine.

Findet ihr, da ist was wahres dran?

C=abamna


Wenn Mann Geld verdient, kommen die Frauen von alleine.

Findet ihr, da ist was wahres dran?

Definitiv! Ist quasi ein Naturgesetz. Ich weiß das von einer Freundin, die mir klipp und klar gesagt hat, dass sie nen Mann sucht, der mit beiden Beinen im leben steht und im ganz konkreten Fall hatte der Mann Geld und Einfluss, was sie seeeehr reizt und an ihn bindet. Aber auch bei anderen Freundinnen beobachte ich, dass Typen die nen interessanten Job haben oder irgendwie bekannt sind wie ein Magnet die Damen anzieht.

Ich wage sogar die These, dass Männer im Grunde genommen romantischer veranlagt sind bzw. eher eine Frau wählen würden, die sie attraktiv, nett wie auch immer finden und weniger auf ihr Geld oder ihren Status in der Gesellschaft achten würden.

Eurz\k@anzle4r RidcKully


[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,602087,00.html]]

Z odtteAlbaexr


Der Sixpack macht attraktiv, weil der muskulöse Mann besser Mammuts jagen und gegen Feinde verteidigen kann. Die Nachkommenschaft hat dadurch Vorteile.

Geld und Macht machen attraktiv, weil eben auch sie der Nachkommenschaft Vorteile verschaffen.

Genau wie Intelligenz oder diverse positive Charaktereigenschaften, die an die Nachkommenschaft vererbt werden könnten.

Himmel, es gibt so viele Dinge, die attraktiv wirken können.

Wo ist das Problem?

aallo8x3


Na eigentlich ist das JM_Problem einfach wenn man nicht schüchtern ist.

Naja Frauen kennen lernen fertig ???

so einfach ist das ja nun nicht. es gibt auch genug leute, die unendlich selbstbewusstsein haben und trotzdem nicht bei frauen ankommen.

Wenn Mann Geld verdient, kommen die Frauen von alleine.

Findet ihr, da ist was wahres dran?

was wahres dran, ja. aber die einzige wahrheit ists nicht. damit das auf (manche) frauen attraktiv wirkt, muss man das geld ja schon zur schau tragen. dann zählt plötzlich nicht mehr das geld, sondern die show. dann interessiert das geld im grunde genommen garnicht mehr.

J1ulien-sMatteo


In den schweren Zeiten der Emanzipation gehört es einfach dazu, dass die Männer kochen, waschen, putzen, bügeln, einkaufen...

Mach ich doch alles schon. Im Gegenzug wünsche ich mir eine emanzipierte Frau, die - von möglichen Kindererziehungszeiten mal abgesehen- einer Beschäftigung nachgeht.

Wo ist das Problem?

Ich sehe auch kein Problem. Erfolg und gutes Aussehen machen nun mal attraktiv.

H2artnhammexr


na ich denke jeder kann bei Frauen ankommen man muss nur die richtigen finden bzw. es bei sehr vielen probieren um Erfolg zu haben. Schüchternheit verhindert das leider etwas. :)z

Kpwxak


Wenn Mann Geld verdient, kommen die Frauen von alleine.

Nicht ganz. Wenn man viel Geld hat und sich in der Öffentlichkeit entsprechend präsentiert kommen die Frauen. Das führt wieder zur Selbstvermarktung mit der sich JM schwer tun.

Ein gutes Beispiel ist Dieter Bohlen. Er hat viel Geld und kann sich perfekt selbst vermarkten. Eine neue Freundin findet er immer schnell.

Wer viel Geld hat und damit für sich ruhig und zurückgezogen lebt wird von den Frauen nicht wahrgenommen, sie wissen nichts von ihm. Also kommen sie auch nicht zu ihm von alleine.

c?olt W2.0


Bei einer Live-Sendung im Fernsehen wird zufällig eine Frau (20-40) aus dem Publikum gezeigt. Ich finde man merkt dann immer, wie sie sich freut im Fernsehen zu sein. Männern ist es eher unangenehm oder sind demgegenüber gleichgültig. Was will ich sagen: Das hat ein hauch von Märchen. Genauso wie Tanzen: Das ist doch nur ein Inszenierung, die Tanzfläche eine Bühne. Frauen stehen auf Aufmerksamkeit und Romantik. Frauen verwenden die Redewendung "Prinz auf dem weißen Schimmel", ... Ich glaube jeder Mann der kein Geld hat, kann das Herz der Frauen erobern, wenn er proaktiv ist und die richtigen Knöpfe drückt.

Geld ist Status bzw. wer viel Geld hat, hat auch meist sozialen Status. Und Frauen ist Status wichtiger als Aussehen (Bitte keine Diskussion Mädels, ich weiß ich bin doof, aber halt es wie ein Mann mit den Statistiken). Gut für JMs: JMs haben meist eine gute Ausbildung und verdienen gutes Geld. Die Frage ist halt, ob man mit Geld auch die Frauen anzieht, die man anziehen will.

H6a6rthqammexr


JM sind ja wohl meistens Depressiv haben zu hohe moralisch und romantische Vorstellungen glauben bei der ersten Freundin an die große Liebe usw. Der JM könnte 300000 auf dem Konto haben bloß nützt ihm das ja nichts. Manchmal denke ich der JM will bei Frauen alles richtig machen aber das er auch mal einfach dominant und sich was nehmen muss merkt er net.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH