Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

r\oad run<nerxII


Achja nochwas: hat mal jemand von euch mit dem Gedanken gespielt, auszuwandern?

Ja, hier ich *:).

USA oder Kanada, aber so ganz alleine stelle ich mir das langweilig vor.

Coabhanxa


hat mal jemand von euch mit dem Gedanken gespielt, auszuwandern?

nie! Urlaub ja, aber auswandern käme für mich nicht in Frage!

Ich hab mir überlegt nach meinem Studium evtl. ein Praktikum in Neuseeland zu machen.

Mach das! :)^

Im Rahmen dieses kulturellen Austausches habe ich auch meinen JM-Status ausgetauscht |-o,

...

Mir kam es in einer fremden Kultur mit fremder Sprache ebenfalls so vor, als könne man auf diese Weise gewisse Entwicklungsschritte, mit denen man das letzte mal auf Kindesbeinen beschäftigt war, nocheinmal durchmachen, und so Charakterzüge ausprobieren, die vorher zu kurz gekommen waren.

Das interessiert mich!? Erzähl mal ein paar Beispiele? :)D

E5rzkanzxle`r Ridcxully


So oder so hat man als Junger Mensch in Deutschland auch jetzt noch recht gute Chancen, geradezu großartig im Vergleich zu dem was ich so von Älteren (50+) immer wieder gehört habe: Die bekommen vor lauter Jugendwahn einfach überhaupt kein Bein mehr auf den Boden, total ungerecht aber momentan profitiert man als Jüngerer natürlich davon.

Das kann man so pauschal nicht sagen. Als im Rahmen der Agenda 2010 die diverse Gesetze geändert wurden, stieg aufeinmal die Erwerbstätigenquote bei Älteren von 38% auf 52%. Es ist also sehr wohl möglich einen Job als Älterer zu kriegen. Andererseits ist es als Jüngerer zur Zeit recht schwierig einen nicht-befristeten Vertrag zu bekommen ...

cx.pe>ligrosxo


Soviele neue Posts, habe leider keine Zeit auf alles einzugehen, aber die Punkte die mir beim Überfliegen hauptsächlich hängen geblieben sind:

- geringe Unterschiede wegen Globalisierung: In vielen von den klassischen Auswanderländern klar, aber mir geht's hauptsächlich um den Selbstbetrug (alle Blockaden sind ja in mir selber drin) und da ist allein das Feeling "huh ich bin im Ausland" schon recht stark bei mir. War aber nie länger als 2 Monate am Stück, drum weiß ich natürlich genau wie es danach ist.

- alleine ist es langweilig auszuwandern: Kann sicher ganz schnell so kommen. Man muss womöglich deutlich mehr Aufwand betreiben als man bei einem Umzug innerhalb Deutschlands müsste (auch wenns einem vielleicht nicht wie "Arbeit" erscheint) und da ist die Gefahr allein zu sein natürlich recht hoch. Andrerseits besteht mit Partnerin die Gefahr, dass man sich einigelt weil man ja sich dauernd irgendwie "zu sicher" fühlt. Außerdem müsste man auch noch eine finden, die das auch will.

- starke Frau als Rückhalt: ich merke wirklich, dass ich unausgeglichen bin und viel Energie einfach so verloren geht. Muss außerdem schon wirklich schauen dass ich nicht "versumpfe", ist ja niemand da, der meinen Tagesablauf im Blick hat und mal dazwischenpfeift, egal in welcher Hinsicht jetzt. Von daher denke ich dass ne starke Frau die Persönlichkeit stärkt und damit folgt alles weitere.

- Erzkanzler: Wusste ich nicht. Wobei ich Statistiken auf dem Gebiet am allerwenigsten traue. Befristete Verträge scheinen aber in sehr vielen Branchen inzwischen der Normalfall zu sein. :-(

BZlack pGuxn


Muss außerdem schon wirklich schauen dass ich nicht "versumpfe", ist ja niemand da, der meinen Tagesablauf im Blick hat und mal dazwischenpfeift, egal in welcher Hinsicht jetzt. Von daher denke ich dass ne starke Frau die Persönlichkeit stärkt

ähm, nein?! es würde doch viel eher die persönlichkeit stärken, wenn man es schafft ohne hilfe dem versumpfen entgegenzuwirken, oder? was du beschrieben hast ist doch nur, dass eine frau verhindert, dass sich die schwache persönlichkeit des mannes wirklich auf sein leben auswirkt.

r\oOadruqnnerIxI


Passt zwar gerade nicht ins Thema, aber das will ich dann doch noch eben erzählen.

Nachdem ich "Sie" zusammen mit ihrer Freundin %-| getroffen habe, hörte ich zunächst nichts mehr.

Jetzt ging zu meinem Erstaunen mein Handy, "Hi, na alles klar bei dir, ich bin's, hatten uns ja letztens gesehen[...]".

Ich: "Hi, wie komme ich denn zu der Ehre das du mir ne SMS schreibst?".

(Sie hat ihrer Freundin meine Nummer gegeben).

Sie: "Einfach so." Ich habe nicht mehr geantwortet.

Das würde ich jetzt gerne verstehen, blicke jedoch nicht durch was diese Aktion soll.

m\rkx82


Die Freundin, die dabei war, hat sich bei dir gemeldet?

Vielleicht hat "Sie" dich für ihre Freundin "ausgesucht" ...

r_oadrunnnerII


Die Freundin, die dabei war, hat sich bei dir gemeldet?

Genau und meine Handynummer hat diese Freundin von ihr!

Vielleicht hat "Sie" dich für ihre Freundin "ausgesucht" ...

Sowas machen Frauen :=o. Warum auch immer, ihre Freundin ist absolut nicht mein Fall.

mXrk82


Schade, wär ne tolle Gelegenheit gewesen ...

Keine Lust, sie näher kennen zu lernen? Vielleicht brauchts mehr als ein Treffen, zu dem du mit völlig anderen Erwartungen hingegangen bist ;-)

cV.pel%igr\oso


ähm, nein?! es würde doch viel eher die persönlichkeit stärken, wenn man es schafft ohne hilfe dem versumpfen entgegenzuwirken, oder? was du beschrieben hast ist doch nur, dass eine frau verhindert, dass sich die schwache persönlichkeit des mannes wirklich auf sein leben auswirkt.

Wahrscheinlich noch mehr, ja, aber zu versumpfen zähle ich beide Extreme, sprich nix tun oder nur eine Sache tun (=den ganzen Tag arbeiten). Letzteres passiert mir dann und ist irgendwo einfach ein Charakterzug von mir. Drum bräuchte ich wie immer ne Art Arschtritt (dazu muss jemand in meinem Fall meist nichtmal was machen, es reicht wenn ich mich irgendwie verantwortlich fühle und dann bin ich in der Lage mir den selbst zu geben - so wie jetzt bin ich halt niemandem verpflichtet und das ist evtl ungesund und natürlich langweilig). Drum seh ich das positiv und nicht als Abwälzen von Problemen auf andere, was ich eben immer umschiffe.

r9oadruZnnerOII


Keine Lust, sie näher kennen zu lernen?

Nein, ich mag "Sie" ja viel lieber als ihre Freundin :-). Seit dem letzten verkorksten Treffen bin ich ziemlich demotiviert überhaupt noch etwas in dieser/ihrer Richtung zu machen :-/.

cs.pRelig\rxoso


roadrunner

Falls das ist wie er für mich klingt (meiner Meinung nach Wink mit dem Zaunpfahl, aber du hast sie ja ziemlich radikal abgewiesen ]:D)bin ich dafür: "Warum interessieren sich immer nur ausgerechnet die uninteressanten Frauen für mich?!" in die Liste der JM-Syndrome aufzunehmen. ;-D

C8abaxna


roadrunnerII

...und würdest du dich auf eine rein sexuelle Geschichte mit ihrer Freundin einlassen? Ich mein hier wird oft davon gesprochen, dass JMs zu wählerisch sind und die Gelegenheiten nicht so nutzen, wie es andere tun bzw. getan haben.

m{rkx82


Ich mag Eistee auch lieber als Wasser, aber ich krieg nur Letzteres :-p

rkoadrutnnexrII


...und würdest du dich auf eine rein sexuelle Geschichte mit ihrer Freundin einlassen?

Ich bin Jungmann, ich denke so etwas würde ich nicht "schaffen".

Abgesehen davon, was würde "Sie" davon halten :-o (ich sollte besser Namen geben). Mit Sicherheit die falsche Denkweise, wohl das Nice Guy Syndrom :-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH