Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

C1abaxna


In einer Spiegeltitelgeschichte stand mal, es würde diverse Studien geben, die zeigen, dass nur "Aussenseiter und Homosexuelle" versuchen über Studivz und Co. Freunde zu finden.

Hab ich ja noch nie gehört!? :(v Aber der Spiegel ist ja auch in den letzten 10 Jahren zum Wurstblatt verkommen...

EorzkaRnzler NRidcxully


Der Spiegel hat ja nur irgendwelche Soziologen zitiert, die meinten, diese Onlinedinger würden nur verwendet werden um bestehende reale Freundschaften zu pflegen.

CVaba2na


Luise2008

Ich hab in einer Online-Community eine junge Dame angeschrieben zwecks sportlicher Aktivitäten. Morgen treffen wir uns, mal sehen was draus wird- vielleicht ist es auch nur der große Flopp, aber im Moment bin ich recht gespannt. :)z

K]wMak


Aber vlt. kommt ja mit dem Alter auch die Zeit von nachdenklichen, Versorger-Typen, die in jungen Jahren eben weniger performen und um die sich die Frauen in jungen Jahren eben nicht scharen. Da rücken ja auch irgendwann andere Kriterien in den Vordergrund. Siehe es mal so: Frauen verlieren mit der Zeit ihre Anziehung für Männer (nich mehr so knackig, ...). Männer dagegen gewinnen tendenziell an Attraktivität für Frauen (Geld, sozialer Status, Selbstbewusstsein, ...). In meiner Theorie kann es nur besser werden.

Das sind tolle Aussichten. :-o Solange frau jung, knackig und begehrenswert ist treibt sie es mit irgendwelchen Machos und Weiberhelden und wenn diese Zeit vorbei ist braucht sie irgendeinen netten Trottel der sie durchfüttert. :(v Nein nicht mit mir! Wenn schon will ich selbst eine die jung, knackig und begehrenswert ist. :)z Die Abwrackprämie für das Exbetthäschen irgendwelcher anderer Typen werde ich nicht finanzieren. :|N

C#ajban>a


Die Abwrackprämie für das Exbetthäschen irgendwelcher anderer Typen werde ich nicht finanzieren. :|N

Ach lass mal: noch 15 weitere Jahre Handarbeit, dann siehst du das alles anders! ;-D

Kywak


Bestimmt nicht. Als Alternative zur Handarbeit gibt es die Möglichkeit gelegentlich ins Bordell zu gehen.

Ecrzkan}zlAer Rhikdcxully


Genau. Bordell oder Freundin ist ja fast das Gleiche.

LJuisei20x08


Ich mische mich mal unter die ganzen Männer hier ;-D

....leute, leute habe mir eben den Film auf Sat 1 angeguckt mit der Präsidententochter - der ging gar nicht.... :|N Aber wie das halt so ist, guckt man halt weiter :=o

Kwak

nicht mit mir! Wenn schon will ich selbst eine die jung, knackig und begehrenswert ist

Kannst du doch haben, es verbietet dir ja keiner. Wenn du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, dass deine Freundin ein 19-jähringes Betthäschen ist :-D

Cabana

Das ist ja toll :)^ Was macht ihr? Joggen? Ich meine schwimmen hat nicht zu unterschätzende Vorteile, wenn sie im Bikini kommt 8-)

Liebe Grüße

Luise @:)

S&. bwa|lleisxii


@ Kwak

dachte mir gestern nach dem Lesen eines Faden mit dem Titel "Frauen ab 40 besser im Bett" genau das Gegenteil, hab mich glatt gefreut dass wenn's in 10 Jahren oder so (;-D) mal losgeht dass es dann wenigstens gleich richtig losgeht ;-)

cnolJt x2.0


Ich detektiere hier eine Art Sarkasmus. Gefällt mir gut. Hab mich gerad halb weggeschmissen.

Genau. Bordell oder Freundin ist ja fast das Gleiche.

, hab mich glatt gefreut dass wenn's in 10 Jahren oder so (;-D) mal losgeht dass es dann wenigstens gleich richtig losgeht ;-)

K$wOak


Genau. Bordell oder Freundin ist ja fast das Gleiche.

Eine Beziehung in der das Hauptmotiv der Frau ist versorgt zu werden ist eine Art der Dauerprostitution.

Kannst du doch haben, es verbietet dir ja keiner. Wenn du es mit deinem Gewissen vereinbaren kannst, dass deine Freundin ein 19-jähringes Betthäschen ist

Das wäre noch schöner wenn mir da jemand was verbieten wollte. ;-) Mit dem Gewissen ist das doch kein Problem. Ab 18 ist alles erlaubt. :)z

cWolty 2.x0


Mal ne ganz fundamentale Frage ans Forum:

1. Nervt es Euch eigentlich nicht, dass man ständig irgendwelchen Anforderungen gerecht werden musst? In diesem Kontext halt den sozialen, ...

2. Ist diese ganze Selektion, die man durchläuft, nicht so erbärmlich, anstrengend und eigentlich unmenschlich?

Das ist jetzt vlt. ein vorpubertärer Gedankengang, aber ich sehe häufig Leute, die wenig Kohle haben, jeden Cent 2-mal umdrehen müssen. Andere Leute haben massive Probleme im sozialen Bereich (also jetzt richtig extrem), Leute mit krassen Krankheiten usw.

Ich frage mich jetzt: Ist dieses Denken ein Fortschritt bei mir? Soll heißen: Mache ich mich jetzt von den Anforderungen frei und höre z.B. auf irgendwelchen PUAs nachzueifern (was natürlich ein utopisches Ziel wäre). Oder ist das die alte Denkweise kurz vor der Resignation. Ich denke da im Forum an z.B. Niegeliebt, der um die 40 war und irgendwann sein Aufgeben hier postuliert hat

SXi]nisxtra


Zweierlei - lieber colt 2.0, ich würd mal sagen, du machst dich von den Anforderungen frei, und was Besseres kann dir gar nicht passieren, pfeif auf sämtliche Anforderungen unserer Leistungsgesellschaft, ich zähle mich da eher zu denen, die jeden Cent zweimal umdrehen müssen, aber die Zeiten, wo ich noch auf die Nachbarin mit dem dicken Konto neidisch war, die hab ich, Gott sei DAnk, absolut hinter mir, keine Vergleiche mehr, keine neidischen Gefühle, nur mehr ein - so ist das halt bei mir und wenn ich es ändern will, muß ich mir selbst in den Hintern treten.... und dadurch eine gewisse Zufriedenheit, die ich auch ausstrahle :-)

und roadrunner - beim Durchlesen deines Postings hab ich mir gedacht, alle loben dich, daß du wieder aktiv werden willst oder nach Nummer, email oder so fragen willst - ich sehe es anders: du hast dich an diesem Abend auf eine fixiert, die nicht erreichbar war, das war ein Fehler, wenn du merkst, daß es nicht geht, weil ständig wer um deine Auserwählte herumposiert, dann vergiß sie, wirf höchstens ab und an ein Auge auf sie ob sie frei wäre und kümmere dich um andere Mädchen, kann ja nicht sein, daß da gar keine anderen waren und nicht eine einzige, die auch noch sympathsich gewirkt hätte, oder du wechselst die Location, aber nur warten auf die günstige Gelegenheit, lieber roadrunner, ich finde, das zermürbt eher, als daß es einem gut tut...

so long *:)

M:oni)ka6x5


sehe es anders: du hast dich an diesem Abend auf eine fixiert, die nicht erreichbar war, das war ein Fehler, wenn du merkst, daß es nicht geht, weil ständig wer um deine Auserwählte herumposiert, dann vergiß sie,

Seh ich genauso, die hätte sofort abgehakt gehört.

L8uise4200x8


Ich sehe das auch wie Sinistra und Monika :)z

Frauensolidarität eben ;-D Nicht wahr Mädels?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH