Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Drukje_$RHauxl


Wenn mich eine Frau, die ich kaum kenne, beim Date gleich mal ne halbe Stunde warten lässt ohne sich zu melden - und das in der heutigen Zeit, wo viele in meinem Alter ständig mit einer Hand um's Handy durch die Gegend rennen, dann ist es mir total egal ob Absicht oder nicht.

Das ist dann auch so eine Frage: Soll man sofort etwas sagen und sich evtl. unbeliebt machen oder sagt sie sich dann:"mhh der beschwert sich ja gar nicht"...

Also zumindest würde ich eine kleine Entschuldigung erwarten, ansonsten najaa.. kein guter Start für eine Partnerschaft..

c#.pel=igrotso


Das ist dann auch so eine Frage: Soll man sofort etwas sagen und sich evtl. unbeliebt machen oder sagt sie sich dann:"mhh der beschwert sich ja gar nicht"...

Den Gedankengang verstehe ich nicht ganz.

Ich persönlich würde mich nur falls ich sie etwas kenne oder es bereits ein Date gab nach einer Weile melden (sie muss ja Gelegenheit haben das zuerst zu tun) und fragen was los war + hinzufügen, dass ich sowas nicht dulde. Dann dürfte die Sache normalerweise auch abgeschlossen sein.

Im anderen Fall gar nichts machen. Falls sie sich meldet, eben den zweiten Teil der obigen Antwortmöglichkeit.

Csopxper


@ Aminara

a) Ich mach das hier aus rein wissenschaftlichen Gründen! Hm, ne das klingt nicht nett und entspricht nicht wirklich der Wahrheit…

b) Ich zitiere mal die Foren-Regeln: "Das Einstellen von Werbung, Junk- oder Spam- Mails sowie Ketten¬briefen ist nicht erlaubt. Das selbe gilt für Kontakt¬anzeigen."

Soso, verstehe ;-D

AFmilnaxra


Ok, ich merk schon: die Ironie kommt in diesen Foren-Beiträgen nicht so rüber wie geplant.

Ich bin ganz zufällig über Google auf diesen Thread gestoßen. Hatte eigentlich nach was vollkommen anderem gesucht – aber wie gesagt: hier wurde scheinbar jedes Thema schon einmal besprochen.

Dann habe ich gesehen, dass der Thread seit 5 Jahren existiert und mehrere 10.000 Beiträge zählt und war neugierig. Ich hab angefangen rein zu lesen, auch weil mein letzter Freund ein eindeutiger Kandidat für einen Jungmann gewesen wäre und ich wissen wollte was es eigentlich ist, das euch verbindet (So man das sagen kann und es da überhaupt etwas geben sollte).

Mein Ex-Freund jedenfalls hätte nie die Initiative ergriffen eine Frau kennen zu lernen, es hat nur funktioniert weil wir gute Freunde geworden sind und damit Hemmschwellen gefallen sind. Ich hatte damals tatsächlich noch den Gedanken, dass es mit einer Beziehung fürs Leben funktionieren könnte – unter der Voraussetzung dass er vorher Beziehungserfahrung gesammelt hätte und damit auch wüsste, was er an unserer Beziehung schätzen kann. Ich dachte tatsächlich, dass wir uns beide erst einmal austoben und ausprobieren sollten um dann für Langzeitplanung und Familienwünsche wieder zueinander zu finden. Er war immer sehr gehemmt im Umgang mit Frauen und ich dachte tatsächlich, dass ich ihm diese Befangenheit nehmen könnte und sollte, damit mein Plan aufgeht (ja, erzählt mir jetzt nicht, dass das abgefahren ist und so nie funktionieren kann, das weiß ich mittlerweile selbst…)

Das Ende vom Lied war, dass ich ihn "eingeweiht" habe, mich dabei verliebt habe und eine gut fünf-jährige Beziehung daraus geworden ist, die schlussendlich daran zerbrochen ist, dass ich eben doch die erste Freundin war.

So. Hier also ganz ohne jede Zweideutigkeit die Begründung für mein Interesse am Thema. Ich fand es damals schön, dass er keine Erfahrung hatte (wobei das bei ihm noch in einem Alter war, in dem man das nicht landläufig als ungewöhnlich bezeichnet hätte), dass er alles unendlich genossen hat weil es neu war. Und damit meine ich jetzt auch ganz "alltägliche" Dinge wie sich aneinander anlehnen, Händchen halten, sich auf den Anruf am Abend freuen und sagen zu können: "das ist sie – das ist meine Freundin".

Soviel zu "wissenschaftliches Interesse" – wobei es natürlich mal interessant wäre auch wissenschaftlich auf Spurensuche zu gehen. Meist weiß man ja erst, was man gegen einen Zustand tun kann, wenn man weiß weshalb er sich einstellt.

Zu den "Shittests" kann ich nur sagen, dass es mir trotzdem unbegreiflich ist, wie es zu so etwas kommen kann, dass man eine Verabredung die einem wichtig ist einfach verschwitzt. Gerade wenn man Interesse am anderen hat, auf der Suche ist, dann kann ich mir schwer vorstellen, dass man denjenigen unbewusst versetzt. Die Erklärung mit Low Self Esteem kommt mir da schon sinniger vor. Fakt bleibt: wenn eine Frau das absichtlich macht, dann ist sie es nicht wert. Übrigens ebenso wenig wie ein Mann.

Mdonikla65


colt

Dem Autor zufolge machen alle Frauen vergleichbare "Shittests", besonders gerne aber jene, die er als "LSE"-Frauen einstuft, also jene mit "Low Self Esteem". Von diesen Frauen soll man die Finger von lassen

Hm, hm, wenn jetzt die Mädels umgekehrt genauso denken, also die mit High Self Esteem, dann dürften die schüchternen Jungs aber ewig auf der Strecke bleiben. :=o

c_olt x2.0


@ Monika

Hm, hm, wenn jetzt die Mädels umgekehrt genauso denken, also die mit High Self Esteem, dann dürften die schüchternen Jungs aber ewig auf der Strecke bleiben.

Letztlich sagt der Autor ja nur (Transaktionsleistung auf den Fall von JMs): Menschen mit geringem Selbstbewusstsein haben Probleme eine Partnerschaft zu initiieren und zu führen. Bei LSE-Männern (typisch Jungmänner) kommt es erst gar nicht oder nur selten zur Partnerschaft. LSE-Frauen können Beziehungen initiieren, weil sie nicht proaktiv sein müssen (das macht i.d.R. der Mann). Aber alles was danach kommt ist kompliziert.

Ergänzung:

Interessanterweise spielen ja insbesondere die High Self Esteem Männer besonders gerne mit Frauen (meiner Beobachtung nach) und sind erfolgreich mit dieser Art der (teils unbewussten) Manipulation: Necken, ... Währenddessen sind die LSE-Typen ernsthaft und spielen nicht so gerne bzw. können es nicht, was ein "Garant" für Misserfolg ist.

Oh mein Gott, was für ein Gedankenmüll! Ich glaub ich fahr einfach in den Puff!

ce.pel%igroso


@ colt

Ich finde deine Gedanken (wie immer, soweit ich im Bilde bin) interessant und nachvollziehbar. Weiterbringen tun die obigen nur grad auch nicht. ;-D

___

Ich bin zur Zeit total entspannt und schwebe durch die Weltgeschichte. Mir ist nämlich erstmals bewusst geworden, dass ich noch nie in meinem Leben eine Frau/Mädel angesprochen habe und in dem selben Moment auch, dass es nicht daran liegt, dass ich prinzipiell zu große Angst davor hätte. Wenn ich mich so beobachte stelle ich vielmehr fest: ich sehe andauernd Frauen, die mir sofort gefallen. Der Haken: In den Momenten dringt nicht in mein Gehirn durch, dass auch nur eine von ihnen eine potentielle Partnerin sein könnte. D.h. ich bin immer nur auf Schaufensterbummel, obwohl die Läden fast immer offen haben.

Selbst wenn es offensichtlich wird und man mich fast zur Tür reinziehen will, laufe ich weiter obwohl ich garnicht will. Beispiele: ich wurde zweimal einfach so angesprochen, und bin ohne auch nur im Ansatz drauf einzugehen weiter. Da gab es noch ein paar andere Winke mit Zaunpfählen, aber der Gipfel: Ich war über Wochen/Monate halbwegs in eine neue Bekannte verknallt. Irgendwann als ich das innerlich nicht mehr wirklich präsent hatte und wir uns nach einer Weile mal wieder trafen, hat sie mir bei der allerersten denkbaren Gelegenheit sofort eine eindeutige "Aufenthaltsmöglichkeit" geboten :=o aber anstatt auch nur wenigstens spaßhaft drauf einzusteigen war ich mal wieder geistig abwesend und hab einfach über was anderes geredet.

Warum ich also entspannt bin? Weil ich mal wieder mehr über mich weiß und positiv gestimmt bin auf den Zeitpunkt wenn ich mal "eingreife". Falls meine bisherige Blockade aber an der Angst liegt, dass keine Frau in Sachen Interessen und Lebensstil und im Wesen auch nur annähernd zu mir passen würde, dann könnte es sich doch noch eine Weile hinziehen bis ich soweit bin... naja wurscht. :p>

Lauis`e200x8


Hier ist mal wieder was los :-D

Also Jungs, ihr macht es euch echt zu kompliziert. Das Wetter ist doch im Moment spitze, an solchen Tagen hat man gleich viel bessere Laune, Ausstrahlung und die Mädels warten nur darauf angeprochen zu werden ;-)

Sonnige Grüße

Luise @:)

Deukme_Rzaul


Soviel zu "wissenschaftliches Interesse" – wobei es natürlich mal interessant wäre auch wissenschaftlich auf Spurensuche zu gehen. Meist weiß man ja erst, was man gegen einen Zustand tun kann, wenn man weiß weshalb er sich einstellt.

@ Aminara

Naja ich würde es mal so ausdrücken: Früher wollte ich einfach nicht, die Frauen aber schon desöfteren. Seit geraumer Zeit will ich, aber es findet sich keine Frau mehr. :°( Dh. es bleibt weiterhin nur ein Traum, eine Vision.

Wie hat sich dein Freund in dem Bezug auf sein soziales Verhalten gegenüber Frauen verändert? Wurde er allgemein offener für Frauen oder allgemein für die Dinge und die Umwelt? Also war es schon gravierend oder nichts weltbewegendes. Das würde mich mal interessieren.

r7oadr.unnexrII


Also Jungs, ihr macht es euch echt zu kompliziert. Das Wetter ist doch im Moment spitze, an solchen Tagen hat man gleich viel bessere Laune, Ausstrahlung und die Mädels warten nur darauf angeprochen zu werden

Wenn ich ehrlich bin, sehe ich zu 90% nur so "Tussis". Zwar teilweise ganz nett anzusehen, aber garnicht mein Typ Frau. Riesen Sonnenbrille, braun gebrannt (oder eher gesagt getoastet), kurze Sachen, riesen Ohringe, Stiefel...kennt so Frauen denn niemand, fallen die immer nur mir auf?

Ich frage mich halt, wo vertecken sich die "natürlichen" Frauen ???

Dcuke_|Rauxl


Ich frage mich halt, wo vertecken sich die "natürlichen" Frauen ???

Manche tarnen sich mit einem Buch in der Hand. ;-)

K1wak


@ tam

Wenn ich verabredet wäre und sie kommt ohne Grund und ohne abzusagen nicht einfach um mal zu sehen wie ich darauf reagiere wäre der Fall für mich erledigt. Ein solches Benehmen finde ich unakzeptabel.

KUwXaxk


Ich glaub ich fahr einfach in den Puff!

Das wollte ich eigentlich gestern, habe es dann aber doch im letzten Moment gelassen. :-|

Kxwak


Wenn ich ehrlich bin, sehe ich zu 90% nur so "Tussis".

Werde ich morgen mal drauf achten falls ich mich in die Höhle des Löwen (Stadt) wage. Muss ein par Sachen kaufen konnte mich aber in den letzten Tagen nicht dazu aufraffen.

txam


@ Kwak

Was machst du eigentlich den ganzen Tag? Würde mich mal interessieren. Geht auch per PN oder so :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH