Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

mhrko82


Ich glaub, ohne Suchen gehts nicht ... und wenns auch nur geistig ist.

t,am


ich würde suchen durch "augen offen halten und eine Chance ergreifen" ersetzen. Dann passt es. Aber wirklich richtig suchen...bringt teilweise wirklich nichts.

m?rk8x2


Es bringt nichts, wenn man keine Gelegenheiten hat oder zulässt.

M^elisxsa21


soso tam augen offen halten........................na dann halt mal deine augen offen ;-)

Ceopxper


@ mrk

Ich glaub, ohne Suchen gehts nicht ... und wenns auch nur geistig ist.

Denk ich auch... sonst dürfte ja kein Disco-Abschlepper erfolgreich sein. Suchen oder nicht suchen... egal, wenn man offen ist und bereit, etwas durchzuziehen, dann ergibt sich leicht etwas.

@ moseffus

Was denken denn die Damen über solche Männer ?

Welche Rolle spielt das? Du willst (vermutlich ;-) ) nicht bei allen Damen landen, von daher ist ne allgemeine Meinung schnuppe, abgesehen davon gibts keine einheitliche allgemeine Meinung. Und außerdem halt ichs für nen groben Schnitzer, das Selbstbild von der Meinung anderer abhängig zu machen.

M8eli~ssa@21


da muß ich copper recht geben scheiss egal was die mehrheit denkt auf die kommt es nicht an......................scheiss egal wann jemand sex zum ersten mal hat oder hatte das sagt doch nix über den menschen aus! du kannst ein prima kerl sein auch wenn du noch keinen sex mit 20 oder 22 hattest!!!

m8rk82


Die Meinung über jemanden, der keinen Sex hatte, ist wohl wirklich zu vernachlässigen.

Das grosse Problem ist das Selbstwertgefühl, das jemand hat, der nie Erfolg hatte. Das wird zu einem gewissen Grad auch durch die Aussenwahrnehmung bestimmt ... Aber die Sehnsucht nach dem Normalsten der Welt ist natürlich und verständlich.

tYam


@ mrk82

Ja, das Selbstwertgefühl....das ist der Knackpunkt.

Ich denke, dass viele Frauen eher ein Problem mit dem nicht vorhandenen Selbstwertgefühl haben als mit der eigentlichen Jungfräulichkeit. Und das "Versagen". Das passiert auch genug anderen. Man(n) ist halt keine Maschine.

mxr^k8x2


Gibt ja viele Menschen, die mit dem Sex einfach warten wollen, bis der/die Richtige kommt. Da ist das Selbstwertgefühl ja selten derart klein.

tzam


Das Problem ist, dass viele JM (mich früher eingeschlossen) Sex und vorallem!! ihre Jungfräulichkeit zum Mittelpunkt des Lebens machen und weil sie ihn nicht haben werden sie "depressiv". Das bewirkt, dass die Ausstrahlung in den Keller geht. Das wiederrum bewirkt, dass man(n) unattraktiver wird und somit auch keine Frau bekommet. usw. usw.

mUrkx82


Meiner Meinung nach nicht nur Sex (vor allem auf mich damals bezogen), sondern halt die fehlende Partnerschaft. Sex ist nur ein Bruchteil dessen, was man "gewinnt" (ja, gibt auch solche Beziehungen, in denen das anders ist) ;-), wenn man in einer Partnerschaft ist.

Aber dem Rest stimm ich absolut zu. Vielleicht ists nicht 24/7 so (und wenn, dann sollte man schauen, ob man da irgendwie allein oder mit Hilfe anderer rauskommt), aber man strahlt natürlich aus, dass was fehlt.

Qmuantump BRace


Das glücklichsein und das zertliche das ist es doch, was eine Beziehung so toll macht, natürlich sollte ses auch ein wesentlicher Bestandteil sein.

Q}uan7tum Ra4ce


moseffus

Und noch was, ich bin mit 29 auch leider noch Jungmann. ]:D

r(oadrun3nerIxI


Das grosse Problem ist das Selbstwertgefühl, das jemand hat, der nie Erfolg hatte.

Erfolg ist das Eine.

Dort ist einfach nur eine Lücke, welche die nicht gefüllt ist.

Das was überall in den Medien gezeigt wird, dass worüber all deine Freunde reden, du weist nicht wie es ist. Das stört mich mit am meisten. Die meisten durften ihre Erfahrungen machen und ich muss diese noch sammeln, am Tag xy.

Dabei würde ich garnicht mal sagen, dass meine Austrahlung darunter leidet. Man ist zufrieden, akzeptiert es, da man es oft total verdrängt, trifft Frauen und ins Bett springen sie noch lange nicht mit einem. Aus mir noch unbekannten Gründen verlieren Frauen das Interesse an mir, oder ich an ihnen, denn vielleicht zeige ich selber nicht genug Interesse.

Ich werde mich in Zukunft darum bemühen, jede Chance, in der ich die Gelegenheit habe unter Menschen zu kommen wahrzunehmen. Am Wochenende ist "Party" angesagt, aber ich kann mich nicht dazu bewegen dort zu erscheinen. Ich kenne dort einfach zu Wenige.

Kfwak


Das Problem ist, dass viele JM (mich früher eingeschlossen) Sex und vorallem!! ihre Jungfräulichkeit zum Mittelpunkt des Lebens machen und weil sie ihn nicht haben werden sie "depressiv".

Das kenne ich auch nur zu gut. Früher ging es mir oft so, manchmal auch noch heute an bestimmten Tagen. Man beschäftigt sich immer am intensivsten mit der Sache die man als sein größtes Problem wahrnimmt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH