Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

KNw[axk


Einige dieser positiven Auswirkungen lassen sich auch durch SB erreichen. Immerhin etwas. Trotzdem wäre es eine gute vorbeugende Maßnahme wenn die Krankenkasse regelmäßige Bordellbesuche finanzieren würde. ]:D

QHuKantuFm Raxce


Also wieder das Therma, Bordellbesuche bringen einen nicht weiter, ganz im Gegenteil. Ich habe auch lange hinn und her überlegt und immer bin ich zum gleichen Ergebnis gekommen. Es ist nicht die Erfüllung und an unsern Statu ändert es auch nix.

gUe&rne%Lebxen


Ich weiss auch nicht ob Bordell das richtige ist, aber wenn 30 dann Bordell sonst würd ich mich glaub ich vorher umbringen und das will ich nicht ( wegen Familie).

mfg trauriger Shadomann

gWerneL%eben


hiho ich muss nochmaal was schreiben, gibt mal bitte Tipps wie man am einfachsten damit abhaken kann was man in der Vergangenheit falsch gemacht hat.

mfg Shadowmann ( ja ich jammer viel tut mir leid)

Qduan=tum xRace


Ganz klar, die Vergangenheit hinter sich lassen und analysieren, wo dort die Fehler gelegen haben.

Dann in der Zukunft drann arbeiten, das man zum Ziel kommt.

Du lebst jetzt, nicht Gestern.

g-erne)Lebxen


Hi irgendwie macht mir auch mein altes Hobby ( zocken) keinen Spaß mehr, denke immer nur wie toll es wäre mit einer Frau das Leben zu teilen.

mfg Shadowmann.

QHuantQum Raxce


Aber die Frau ist leider nicht die alleinige Lösung, wir müssen erstmal lernen, selbst Spaß zu haben und das leben genießen.

rSoador[unnxerII


Trotzdem wäre es eine gute vorbeugende Maßnahme wenn die Krankenkasse regelmäßige Bordellbesuche finanzieren würde.

Ich musste gerade richtig lachen ;-D.

Es ist nicht die Erfüllung und an unsern Statu ändert es auch nix.

Der Thread heißt doch "Jungmann.........". Daher würde es den Status sehr wohl ändern.

s mile-f4-me


@ gerneleben

gibt mal bitte Tipps wie man am einfachsten damit abhaken kann was man in der Vergangenheit falsch gemacht hat.

Sich seine Fehler vergeben, in dem Bewusstsein, dass man in der Vergangenheit so gehandelt hat, weil man es nicht besser wusste und demnach vielleicht nicht anders handeln konnte. Sich zugestehen, dass man Fehler macht und diese auch machen darf. Das Wichtigste ist allerdings sich selbst zu vergeben, Barmherzigkeit für sich selbst zu entwickeln. Zuzulassen, dass man sich nicht nur mit Schuld und Schmerz belädt sondern mit Liebe und Barmherzigkeit. So doof sich das jetzt für einige auch anhören mag.

s6mi6le-4H-xme


@ roadrunner

Der Thread heißt doch "Jungmann.........". Daher würde es den Status sehr wohl ändern.

Den namentlichen Status schon, den gefühlten keinesfalls. Und damit darf sehr wohl angezweifelt werden, ob so eine Maßnahme tatsächlich zielführend wäre...das bloße Vögeln macht das Leben nicht schöner oder besser. Wir alle sehnen uns doch nach viel mehr, nach Geliebt-Sein, nach Angenommen-Sein, nach Geborgenheit, nach Zärtlichkeit, liebevoller Zuwendung, Interesse. Durch einen einzigen Fick ohne Gefühle fühlt man sich nur noch weiter von dem getrennt, wonach man sich eigentlich sehnt. Meiner Erfahrung nach.

KVwa.k


@ gerneLeben

Auch bei mir lief in der Vergangenheit vieles schief. Meistens weil ich es nicht besser wußte. Davon darf man sich nicht immer wieder runterziehen lassen. Das ist schwer aber es geht nicht anders. Man sollte auch schauen was damals schief lief damit man solche Fehler in Zukunft vermeiden kann.

K@wak


Den namentlichen Status schon, den gefühlten keinesfalls. Und damit darf sehr wohl angezweifelt werden, ob so eine Maßnahme tatsächlich zielführend wäre.

Meine Erfahrung ist anders. Ich hatte nach meinem ersten GV im Bordell das Gefühl es hat sich endlich etwas getan, ich habe etwas wichtiges geschafft.

s@mil/e-F4-xme


@ kwak

Ja, das ist nachvollziehbar. Trotzdem denke ich, dass du emotional dadurch nicht das erreicht hast, wonach du dich eigentlich ganz tief drin sehnst oder hat dir dieser bezahlte Fick Geborgenheit geschenkt, das tiefe Gefühl so geliebt zu sein wie du bist, das Gefühl DU bist gemeint? Ist eine sachliche Frage und nicht provokant gemeint, interessiert mich einfach.

K'wxak


@ smile-4-me

Ein Gefühl von Geborgenheit, Liebe oder das Gefühl sie wollte einfach mich hatte ich nicht. Das war mir auch vorher klar. Ich habe mir auch zuvor selbst mehrfach gesagt, dass ich mich dort nicht verlieben darf sondern es geht nur darum Sex zu haben.

Oft wird Prostitution als käufliche Liebe bezeichnet. Das halte ich für falsch. Es ist käuflicher Sex.

g5ernCeL^ebexn


So nächste Frage man will ja an sich arbeiten.

Wie wichtig ist euch Frauen das aussehen, ich sah mal gut aus, jetzt eher schlecht/sehr schlecht. Macht Ihr Abstriche welche Leute Ihr anspricht und wann das so genannte NO GO anfängt?

mfg Shadowmann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH