Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

J$ulieYn-Mat8teKo


stattdessen wünsch ich die entsprechende Gelegenheit

Merci.

Erdbeermilch schmeckt besser.

Also bei RTL's Tutti-Frutti habe ich als Teenie gelernt, dass es Frauen in verschiedenen Frucht-Geschmacksrichtungen gibt. Du müsstest dann halt die Erdbeere nehmen. :p>

S\. wa2lli0sii


der Eissmilie kam mir da jetzt auch irgendwie in den Sinn, ansonsten bin ich sprachlos ;-D

H=olUadxi


@ Copper

An dem was du sagst ist sicher was dran. Wahrscheinlich ist unser Problem, dass wir zu oft ueberlegen, ob jetzt die passende Gelegenheit waere statt es einfach zu tun. Aber wie du schon sagst, das zu aendern ist leichter gesagt als getan.

KHwak


Also bei RTL's Tutti-Frutti habe ich als Teenie gelernt, dass es Frauen in verschiedenen Frucht-Geschmacksrichtungen gibt.

Also möglichst viele Frauen probieren um rauszufinden welche am besten schmeckt. ;-D

c-olt\ 2x.0


An dem was du sagst ist sicher was dran. Wahrscheinlich ist unser Problem, dass wir zu oft ueberlegen, ob jetzt die passende Gelegenheit waere statt es einfach zu tun. Aber wie du schon sagst, das zu aendern ist leichter gesagt als getan.

Lest dochmal das Buch, was Roadrunner gerade liest. Habe ich mir auch geholt. Da wird alles zu einer Aufgabe, die Du schlichtweg abarbeiten musst. Man zwingt sich und merkt: "Hey, das ist ja eigentlich easy." Ist zwar PUA, aber ich subtrahiere den Müll raus, den ich nicht mag.

gkernevLeben


Hiho @ colt welches Buch meinst du, ich weiss nicht mehr wie lange ich all die negativen Dinge ignorieren kann, z.B immer als loser dazustehe und der zu sein der blöde Sprüche abbekommt. Denn wenn mein Leben so wie es jetzt ist die nächsten 20 Jahre weitergeht brauch ich mir das nicht mehr anzutun.

mfg Shadowmann

kOapu7ttebr lkerl


Lesen ist ja schön und gut aber dabei alleine darf es nicht bleiben. Ich glaube sowie so das das uns immer mehr und einfacher zur Verfügung stehende Wissen es uns nicht unbedingt leichter macht. Tief in uns wissen doch die meisten was Ihnen gut tut.

Bei [[http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=M_sVIX8axiI YouTube]] gibt´s ein geniales Video zum Thema Bildung und Wissen von Matthias Richling aus der Sendung Scheibenwischer. Köstlich !

grerXnnelLebexn


Hiho naja angelesenes Wissen kann einem auch weiterbringen, die Frage ist halt nur wenn man zu viel weiss macht man sich vielleicht auch zu schnell nen Kopf über verschiedene Sachen. Ich bin im Moment total überfordert augrund meiner ganzen Fehler der Vergangenheit die ich abe

Jetzt muss ich hoffen das die Zukunft besser wird, aber auch dafür hab ich wenig Hoffnung und Zuversicht es ist einfach alles schon viel zu tief in den Brunnen gefallen. Am liebsten würde ich nur noch mit Anti Depressiva leben als ich das mal vor 2 Jahren gemacht habe gings mir ne Zeit lang leben konnte.

cWolt 2x.0


@ gerneLeben

Beantworte mal bitte folgende Fragen:

- Hast Du physische Probleme, z.B. eine Transmitterstörung aufgrund derer Du Depressiv bist. Ist es körperlich?

- Hast Du Eltern, Geschwister, die unter Depressionen leiden?

- Wenn keine körperlichen Ursachen bekannt sind, welche Faktoren müsstest Du ändern, damit Du nicht mehr depressiv wärst?

Hier Selbstmord-Wünsche zu posten ist doof. Ich habe gelegentlich selber manchmal solche Gedanken, aber es ist nur bullshit. Man will damit Aufmerksamkeit erregen (auch wenn es sich nur geistig abspielt).

gFerne"Lebexn


Hi Colt ich antworte mal

zu 1)

also ich glaube auch das ich physiche Probleme habe als auch körperliche( aber die kann man vernachlässigen). Also vom Kopf her kommen da Minderwertigkeitskomplexe, als auch die Fähigkeit in jeder Gruppe innerhalb von 3 Minuten derjenige zu sein der sich da zu nichts traut und runtergebuttert wird.

Auch im kleinen Freundeskreis hat natürlich niemand Achtung vor mir. Ich weiss einfach nicht wie ich das ganze drehen kann. Heute Abend gehe ich auch weg und weiss jetzt schon das wieder die ganze Zeit ich für die blöden Sprüche herhalten muss.

Hinzu kommt mal was anderes ich hatte noch eine Wohnung wo ich mich "heimisch" gefühlt habe.

Auch auf der Arbeit werde ich nicht für voll genommen, also zieht es sich quasi wie ein roter Faden durch mein ganzes Leben... ich weiss nicht ob meine Gedanken je wieder normal werden, laufen immer mit dem Gedanken rum wie kann man nur so sein wie ich.

Manche kommen Abends irgendwo Sprüche wie ey " Du hast noch nicht gevögelt?

Also es ist so jeden morgen wenn ich aufwache und meine Augen aufmache hoffe ich einfach nur das der Tag nicht so schlimm wird, und ich nicht zu viele verbale Ohrfeigen bekomme.

Naja und körperlich hab in ein paar Naben und ein Quasi Sonnenstudio Verbot wodurch ich immer denke naja so gut wie früher siehste eh nie mehr aus-_-

zu2) Nein habe ich nicht eher das Gegenteil bis auf meiner Person sind alle eher das Gegenteil von dem was ich bin, ich schätze mal wäre mein Leben normal gelaufen wäre ich auch ne Frohnatur :°(

zu3) Also ich müsste sehr viel ändern mal angefangen damit mir ein Selbstbewusstsein aufzubauen so das andere Sprüche an mir abprallen was ich aber sehr schwer finde, denn mir tut jeder Spruch bis tief in die Seele weh weil ich schon so viele gehört habe.

Desweiteren muss ich lernen mich so zu akzeptieren wie ich bin da ich manche Sachen einfach nicht beeinflussen kann. Hinzu kommt das ich halt eine neue Wohnung finden möchte wo ich stolz sagen kann hier wohne ich gerne.

Ein ganz großer Punkt ist auch das ich zumindest mal probiere mit Frauen in Kontakt zu kommen und mir ein anderes image aufbaue.

Dann muss ich komplett neu lernen wie ich mich in sozialen Situationen verhalte ( wie manche hier wissen hab bin ich ja vom 12. bis zum 21. Lebensjahr nur zur Schule/Arbeit gegangen und dann direkt nach Hause am Pc und nie raus gewesen diese Jahre fehlen mir total da ich quasi isoliert von der Aussenwelt gelebt habe.

Meine Eltern waren leider nicht da( Scheidung der andere Teil immer arbeiten) ich hab quasi diese Zeit komplett alleine gelebt, aber muss auch lernen damit umzugehen auch das ist halt ein Teil meiner Geschichte meines Ichs das ich nicht ändern kann. Hinzu kommen die Suizidgedanken da ich schätze das wird alles nichts mehr dafür ist zu viel falsch gelaufen

Würde noch viele mehr schreiben aber alleine das macht mich schon nachdenklich genug um jetzt erst aufzuhören

mfg Shadowmann

Q?uantu9m Ra%ce


Hast du denn auf der Stirrn stehen, ich habe noch nicht ge....? Woher wollen andere das wisssen?

gyerneyLebxen


wenn Leute die das wissen das an andere weitererzählen so einfach geht das ... -_-

QQuaOntuKm Raxce


Dann solltest du dich vieleicht mal fragen, ob es die richtigen Leute sind, mit denen du verkehrst.

cPolt U2.x0


Also vom Kopf her kommen da Minderwertigkeitskomplexe, als auch die Fähigkeit in jeder Gruppe innerhalb von 3 Minuten derjenige zu sein der sich da zu nichts traut und runtergebuttert wird.

Das sind Deine internen Grundüberzeugungen Kollege. Ich kenne das in ähnlicher Form: Ich meide (bzw. mied) soziale Situationen, weil ich Angst hatte alleine da zu stehen etc. Du gehst mit dem Glauben in die Siutationen und erhälst genau den Output.

Heute Abend gehe ich auch weg und weiss jetzt schon das wieder die ganze Zeit ich für die blöden Sprüche herhalten muss.

Siehst Du! Du glaubst daran, weil es vor langer Zeit irgendwann mal so war.

Auch auf der Arbeit werde ich nicht für voll genommen, also zieht es sich quasi wie ein roter Faden durch mein ganzes Leben...

Ich sage ja: Grundüberzeugungen. Oder glaubst Du das ist angeboren. SElbst wenn Du komplett neue Leute kennenlernen würdest, würde es Dir vermutlich so ergehen. Weil du es in Dir drin ganz tief und fest glaubst.

Ich weiß, es hört sich nicht überzeugend an, was ich sage, es seien die Grundüberzeugungen. Ich muss mich mit dieser Idee quasi permanent zubombem (Audiomaterial, Bücher etc.), aber langsam dämmert es mir. Einfach ist es nicht.

Manche kommen Abends irgendwo Sprüche wie ey " Du hast noch nicht gevögelt?

Mit sowas geht man auch nicht hausieren. Dann erzähl halt Du wärst im Puff gewesen, fahr hin, schau ihn Dir an und sag es einfach.

Naja und körperlich hab in ein paar Naben und ein Quasi Sonnenstudio Verbot

Brandverletzungen, Akne? Schlimm? Dann ist Psychologe doch ein guter ansprechpartner.

ich schätze mal wäre mein Leben normal gelaufen wäre ich auch ne Frohnatur

Du bist also komplett fremdbestimmt? Wäre meine Mutter in der Lage sich selber und andere Menschen zu akzeptieren und zu lieben gewesen und wäre mein Vater liebe- und gefühlvoll etc., dann würde ich hier nicht posten, hätte vermutlich eine Freundin usw. Was willste machen?

Alle sich auf unsere Entwicklung dysfunktional auswirkenden Ereignisse müssen wir durch nachträgliche Persönlichkeitsentwicklung kompensieren.

g;erneLxeben


Hi Colt mit dem JM dasein gehe ich nicht hausieren nur gibt es halt Leute denen ich das damals anvertraut habe die das jetzt komplett weitererzählen. Und ja ich habe Akne als auch eine Narbe im Rücken.

Du hast gerade geschrieben du liest viel und die Audiobücher waren das die Sachen auf englisch vielleicht gibts das ja auch auf deutsch?

mfg Shadowmann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH