Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SVinixstra


Wow dj element of crime, super was du erlebt hast und noch viel 'superer' was das bei dir bewirkt hat, da kanns jetzt für dich wirklich nur mehr bergauf gehen.

Und mich begeistert auch dieses Wort 'Selbstaufmerksamkeit', da steckt ganz viel Wahres drin, ich glaub, genau das braucht man dann nämlich auch später, wenn man Beziehung usw. hat... da profitieren dann beide davon :)^

D/er JRebell


noch viel 'superer'

:-D :-D

c0heEwchxew


@ dj

Wahnsinn. Einfach klasse was du so schreibst.

Bin ja selbst nen AB und kann ganz nüchtern sagen: jetzt, in diesem Moment, wär ich gern wie du. Selbstvertrauen, mehr raus gehn, sich auf einmal Dinge zutrauen die früher unmöglich gewesen wären..

Vielleicht schaffe ich ja auch eines Tages den Sprung.

Ich bin zuversichtlich ;-)

Hoffe auch auch weiterhin was von dir zu lesen, werde das Thema auf jeden Fall im Auge behalten :)^

grüße, chew

CVopxper


Hey DJ, gute Geschichte... Daumen hoch! Mach weiter so!

Drei/ vier Wochen - ist ja rasend schnell, aber da sieht man, wie schnell das gehen kann... klar ist auch, dass dann die AB-Geschichte ebenso schnell zu den Akten gelegt werden kann.

Aus meiner Sicht besonders beachtlich finde ich es, wie schnell du aufs körperliche umgeschaltet hast. Man ists ja gar nicht gewöhnt. Empfindest du dabei kein so großes Problem? Gute Sache. Ich hätte so ne Dame vielleicht wieder abblitzen lassen. Zumindest hab ich es in solchen Situationen oft so gemacht. Aus nem ähnlichen Grund, den du genannt hast. Es war ein Spiel, bei dem ich nicht mitmachen wollte bzw. das ich nicht mit mir machen lassen wollte. Dass ich ganz spontan auch Spaß dabei haben kann, war mir als solches nicht bewusst oder ich wollte es nicht. Das hat sich aber geändert, denk ich, ich bemerk ne gewisse Zielstrebigkeit. Ob ich bei diesem Antanzkram mitmachen würde, weiß ich aber nicht. Das ist noch ein Ansatz, dens zu bearbeiten gilt, denn ich tanz ansonsten und seit jeher wie ein Großer. Und du hast wirklich versucht, der einen an die Brüste zu langen?? ;-)

Deine Handlungstipps unterschreib ich mal so.

Das mit dem Rollenprinzip seh ich aber nicht so kritisch.

Der Pickup-Darwinismus sagt mir auch nicht dazu, ich hab dagegen aber ein starkes Konkurrenzempfinden. Im Sinn von Ehrgeiz. Ich will in vielen Dingen besser sein als andere, früher in der Schule, immer noch beim Sport. Ich werd verrückt, wenn jemand an mir in der selben Richtung vorbeiradelt ;-)

Stichwort Konkurrenz und besser sein: Angewohnheiten oder Zustände, die dagegen wirken (Übertriebene Zurückhaltung, körperliche Schwächen,...) bergen dann großes Frustpotenzial. Damit in Verbindung steht der Wunsch, aber auch die Chance, mir meinen Status erarbeiten zu können. Seitdem mir der Kinder-/ Familienwunsch auch durchaus gegenwärtig ist, ergibt das für mich nur noch mehr Sinn. Ich hab mich auch nicht verändert, bin auch zurückhaltend, seh aber deutlich, welche sozialen Funktionsweisen zu welchen Auswirkungen auf mich führen. Ich verteidige meinen Standpunkt, integriere mich und grenze mich ab, nach den Regeln, die ich für richtig halte. I In diesem Sinn hat "Männlichkeit" auch nichts moralisches negatives an sich, find ich.

Jedenfalls finde ich so ein klares Rollenempfinden besser als gar keins. Es ist zumindest ein Ausgangspunkt, wenn man dahingehend noch kein konkretes Empfinden hat.

Rollen im übertragenen Sinn: Ich hab mittlerweile auch Spaß an Selbstdarstellung im gesunden Maß. Mal was schickeres anziehen. So ein Fünftagebart ist bei mir auch dran. Die Komplimente bleiben nicht aus, andere Ansagen kommen meist auch nur von denen, die einen anders kennen.

@ kwak

Für einen Mann der mehr als 15 Jahre nur SB kannte ist es nicht leicht sich auf eine Frau einzustellen.

Stimmt, das sind zwei Welten. SB hat ja nichts mit Interaktion zu tun, deswegen ists auch so schwer, aus der "Gewohnheit" raus zu kommen und sich entsprechend gegenüber Frauen zu benehmen.

Aber ich finde, mit dem Schritt in die Realität ist das wichtigste getan, dann hat es eventuell auch gar nicht so viel mit AB oder nicht zu tun, wenns nicht klappt. Anders formuliert... der Wunsch, mit ner Frau Sex zu haben schließt in meinem Verständnis die Fähigkeit dazu ein. Und damit meine ich die gewisse nötige Empathie. Im Umkehrschluß ergibt das für mich auch Sinn, denn ich meine ja, die Unschlüssigkeit des Unerfahrenen beruht zum Teil auf Unlust.

@ colt

Mich beschäftigt gerade das Vorleben von Sexualität durch die Eltern und würde interessieren: Was für eine Sexualität haben Euch Eure Eltern vorgelebt?

Ich für meinen Teil kann sagen: keine. Meine Mutter ist total prüde und hasst alle Männer. Und mein Vater ist ein Klotz.

So extrem würd ichs nicht formulieren, aber so ähnlich ist das bei mir auch. Interessanter Gedanke. Mein Bruder ist charakterlich ein ganz anderer, aber die Spätstarterei haben wir gemeinsam.

Aber was solls. Dafür gibts ja die Fähigkeit, Rollen zu reflektieren und zu gestalten.

L'uisDe20x08


Mondini

Ich denke auch, da hilft nur viel Geduld und Zeit. Versuche ihn bitte nicht unter Druck zu setzen, dadurch wird alles nur noch schlimmer. Ich denke, das ist vielleicht die Aufregung und ich muss ehrlich sagen, ich beneide die Männer nicht drum.

Was das angeht haben die es wirklich nicht einfach und ich bin froh kein Mann zu sein.

Also für euch Männer @:) @:) @:)

Luise

txam


@ Mondini:

Ich hatte bei meiner Freundin auch anfangs Probleme, weil ich JM war. Ging aber mit etwas "Überlistung" recht schnell weg. Kannst ja ne Nachricht schreiben.

Tschöö

c+.pevligroxso


@ dj

sehr motivierende Geschichte, weiter so! ;-D

Beim Thema Arme....vorhin ist mir mal wieder aufgefallen, dass ich einen Körperbau, wie der hier habe: http://i.dailymail.co.uk/i/pix/2009/10/12/article-1219826-06CBC137000005DC-323_224x423.jpg

Glück, dass ich stylischer und heterosexueller angezogen bin... naja für mich wär's ja kein Problem, aber inzwischen wurd ich so oft drauf angesprochen. :=o

Am schlimmsten sind dann die ganz abfälligen Sprüche (gerne von Frauen, die insgesamt so sportlich sind wie ich am kleinen Finger). Auch ein kleiner Teil meiner Jungmann-Geschichte, an sich sind bei mir aber 90% zu wenige soziale Kontakte und weggehen, wie die dj's Story ja auch veranschaulicht.

f[racxtal


dj's beitrag ist überaus aufschlussreich. insbesondere die geschichte mit der selbstaufmerksamkeit. allerdings nutzt das nur dem, dessen problem darin besteht, signale wahrzunehmen und zu reagieren. also jenem, der chancen kriegt, sie aber bisher nicht nutzen konnte.

wer hingegen gar keine chancen bekommt, dem nutzt auch diese (selbst-)aufmerksamkeit nichts.

Kmwak


Wie schwer es ist sich als langjähriger JM von SB auf Sex mit einer Frau umzustellen musste ich heute wieder feststellen. Trotz inzwischen einiger Versuche klappt es noch immer nicht ganz. :-( Das ist deprimierend. Es sieht so aus als ob die Langzeitfolgen des JM-Seins nicht abzuschütteln sind. :°(

rPoa3dru2nnerII


Beim Thema Arme....

Vergesst bitte nie euren ganzen Körper zu trainieren. Auch die Beine gehören dazu ;-).

Muskulöse Arme sind nicht alles. Beine, Rücken, Brust, Bauch...das Gesamtbild muss stimmen. Schließlich will man nicht nur im T-Shirt eine gute Figur machen ;-).

Cbo\ppexr


@ c.peligroso

Wer ist der Typ, muss man den kennen? Aber der hat auch so ne Figur wie ich ;-D

Das mit den Sprüchen ist mir nicht unbekannt, aber mittlerweile find ich mich ziemlich gut, bin auch ziemlich sportlich. Mit der Figur kann man wenigstens alles mögliche an Klamotten tragen... es sieht gut aus, solange es die richtige Größe hat. Vielleicht mal abgesehen von Muskel-Shirts ;-D

d@j elesmenUt oof crime


wow, ihr scheint ja alle eine super figur zu haben! so gut bin ich noch lange nicht. muss aber auch nicht, wie's scheint, es ist ja schon jetzt, bzw. vor 1-2 wochen passiert. es geht mir nur darum es überhaupt glauben zu können, dass man attraktiv auf frauen wirkt. dazu muss man aber nicht perfekt sein. ich bins sicher nicht!

so nach paar Einzelmeinungen bearbeiten:

chewchew

Hoffe auch auch weiterhin was von dir zu lesen, werde das Thema auf jeden Fall im Auge behalten

mach ich sicher. bald gehts weiter. jetzt hab ich aber erstmal eine unangenehme woche voller termine und arztbesuche vor mir. wo ist der kotzsmiley?

**fractal

dj's beitrag ist überaus aufschlussreich. insbesondere die geschichte mit der selbstaufmerksamkeit. allerdings nutzt das nur dem, dessen problem darin besteht, signale wahrzunehmen und zu reagieren. also jenem, der chancen kriegt, sie aber bisher nicht nutzen konnte.

wer hingegen gar keine chancen bekommt, dem nutzt auch diese (selbst-)aufmerksamkeit nichts.

Genau das hab ich auch immer gedacht. rückblickend muss ich sagen: stimmt nicht. es gab immer wieder mal chancen. ich habs nur nie bemerkt! wirklich über jahre hinweg GAR NICHT. Könnte das bei dir nicht auch der Fall sein? ohne die näher zu kennen vermute ich es! aufmerksam sein!

cd.pel|igrvoxso


@ roadrunner

Stimmt, leider sind bei mir Arme und Beine bislang nicht wirklich auf was angesprungen. Naja will das nicht zum Drama machen, die richtige Sportart muss ich erst noch finden und dann schau mer mal. ;-)

@ Copper

Das ist ein Gast eines Schwulenclubs auf Mallorca, der den verstorbenen Boyzone-Sänger anscheinend gefunden hat. Eben nachgelesen ;-), hatte nur das Bild irgendwo kurz beim Surfen gesehen und war überrascht. Weil ja sonst eher andere Typen durch die Medien wandern.

Ja stimmt, Klamottten finden ist in der Regel kein Problem(ja, sogar Hosen gibt's noch trotz meiner Beinlänge). Diesen Sommer beim T-Shirt kauf war ich sogar erschrocken, dass Sachen zu eng (nicht zu kurz!) sein können. Bin auf solche "Slim fit" -Dinger gestoßen. Obenrum von S-XL alle gleich eng, nur bauchwärts wurden sie dann zunehmend zu Kartoffelsäcken.

Muskelshirts... ;-D da gibt's bei mir an der Uni tatsächlich so einen. Naja er zieht's durch, kann man sagen.

MEonddinxi


@ Der Rebell :

Warum denn eigentlich ? Ich meine, andere Kerle (mein Ex war mit 23 auch JM, als wir uns kennenlernten) sind da total scharf drauf gleich loszulegen... ???

@ Kwak :

Wenn er überhaupt SB gemacht hat...macht ja nicht jeder Mann

@ Luise :

Ja, ich beneid sie auch nicht drum...bei Frauen gibts noch Gleitgel, bei zuviel Aufregung (also,wenn man nicht feucht wird)..aber wenn bei Männern einfach nichts steht,dann steht nix...

m'rk8x2


Muskulöse Arme sind nicht alles. Beine, Rücken, Brust, Bauch...das Gesamtbild muss stimmen. Schließlich will man nicht nur im T-Shirt eine gute Figur machen

Auch ne untrainierte Wurst kanns schaffen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH