Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

OCptimi<smxus


Ich bin doch nie wirklich weg. Aber Optimismus schliesst einen gewissen Realismus nicht aus, der auch Verhaltensmuster erkennt und darauf aufmerksam macht, damit dann wieder volle Kanne Mut gemacht werden kann. - Alles klar? ;-)

Ich hab grad im "Konkurrenzfaden" ein bisschen geschrieben die letzten Tage.... :=o

CToppxer


Ich denk, Roadrunner macht das ordentlich :)^ Wenn ein Korb nicht das größte Unglück ist, dann ists auch kein Problem, es öfter drauf ankommen zu lassen. Da helfen ein paar Witze übers Körbe sammeln vielleicht auch.

Ich müsste es öfter mal machen. Am letzten Wochenende hab ich gekniffen, da waren schon einige hübsche Hasen auf der Piste. Ärgert mich jetzt, da mir grad wieder das Problem Internetdating durch den Kopf geht. Gestern erst wieder ein Mädel getroffen, war ne total Liebe, aber gar nicht so mein Typ. War auf dem Foto nicht so gut zu erkennen... aber seis drum. Ich glaub nicht, dass ich da falsch rangehe, zu anspruchsvoll oder so.

Übers Netz ist irgendwie zuviel Zufall im Spiel, das nervt. Ich glaub, ich muss auch endlich raus ins Feld. Wenn ich auf die Straße runtergucke oder mich in nem Club einmal um die Achse dreh, dann seh ich ja zuhauf solcher hübscher Dinger, die auf Anhieb mein Interesse wecken könnten. Völliger Quatsch, es nicht bei denen mal zu probieren. Meine ganz normalen Dates ohne Internetanschluss kann ich wahrscheinlich an zwei Händen abzählen. Wenns überhaupt zweie braucht. Also wirds mal Zeit.

Ich bleib dabei, wenn sonst gar nichts läuft, gehts zumindest übers Internet immer irgendwie - in der Realität gehts aber bestimmt besser, weil man sowohl die Optik als auch das Auftreten gleich im Blick hat. Spontanität und Intuition brauchts dann, sind aber auch ein gutes Hilfsmittel... besser als zig Mails.

m<rk8x2


Der Zufall ist immer im Spiel. Vielleicht sind von den 100 hübschen Hasen ja 98 bereits vergeben und zwei lesbisch. Also ists auch sinnlos. ;-) Aber grundsätzlich erhöhen sich die Chancen ja klar, wenn du mehr als ein "Jagdrevier" hast.

Cdopbper


Ja, so mein ich das doch ;-)

Übers Internet weißt du's gleich, dass da jemand überhaupt auf der Suche ist, klar. Aber im Extremfall bleibst du da über längere Zeit dran, um dann zu merken, dass es doch nicht so viele Gemeinsamkeiten darüber hinaus gibt. Selbst der optische Eindruck ist oft unklar.

Naja, ich bin viel zu bequem, um das komplett zu verteufeln, aber ein bissel Mut im direkten Erstkontakt müsste jetzt mal sein ;-)

rAohadr+unnerIxI


Übers Internet weißt du's gleich, dass da jemand überhaupt auf der Suche ist, klar.

Frauen auf der Suche im Internet. Das ist ein Punkt den ich immer noch sehr stark bezweifel.

Frauen könnten, wenn sie suchen würden, ja auch Männer dort anschreiben. Tun sie das? Ich behaupte, es ist ein extrem geringer Prozentanteil.

Die Chance ist natürlich gegeben jemanden kennenzulernen, daher bin ich nicht ganz gegen Singlebörsen.

rMoadcrunnexrII


Ich muss zugeben, so neugierig wie ich bin habe ich schonmal öfters einen Blick reingeworfen ;-).

Jedoch bin ich nicht dazu bereit, dafür zu zahlen :|N.

Sc. w6allxisii


Ich behaupte, es ist ein extrem geringer Prozentanteil.

glaub ich auch, hm, aber suchen werden schon welche, halt in den zahlreichen Zuschriften ;-D Angebot und Nachfrage^^ .. eigentlich müssten erstens die Kontaktbörsen wo nur der Mann zahlt boykottiert werden und zweitens insegesamt viel weniger Frauen angeschrieben werden, dann würde sich das schon einpendeln aber so wie's ist wird sich da natürlich nix dran ändern. ;-D Naja, ich hab mein Teil getan, jetzt schon ne ganze Weile in net Börse angemeldet und noch nie jmd angeschrieben ;-D ;-D

@ Copper

Wenn du zu sonem Singlebörsendate gehst wie fühlst du dich dann? Wie ist das so? Beschreib mal, interessiert mich.

c'.pGeliMgOrsoso


@ Copper

Wenn ich auf die Straße runtergucke oder mich in nem Club einmal um die Achse dreh, dann seh ich ja zuhauf solcher hübscher Dinger, die auf Anhieb mein Interesse wecken könnten. Völliger Quatsch, es nicht bei denen mal zu probieren.

Aber hallo. Bin immer wieder überrascht und frag mich wo sich die ganzen Feger sonst tagsüber aufhalten.

Und dann sag mir wie's geht. Hatte vorgestern 4 oder 5 "Möglichkeiten", hab aber nicht einmal auch nur ernsthaft versucht mir einen Ruck zu geben - trotz guter Laune. Da könnt man doch glatt in Selbstmitleid versinken. Aber hey, ich glaube das ist nicht wirklich ein JM-Problem, genau genommen kenne ich nur wenige, die sich bei sowas nennenswert besser schlagen. Das ist dann wohl auch einer der wichtigen Gründe, es selber nicht zu tun. (Neben der Problematik, dass ich mich noch nicht wirklich wohlfühle und mich daher nicht überwinden kann, den oder die tanzmuffeligen Kumpel stehen zu lassen. Tanzen wär doch auch ein Ansatz für dich, oder? Dann muss man auch nicht einfach hingehen und mit einem Kaltstart ansprechen.)

Abgesehen davon denk ich auch, dass das Internet im Allgemeinen ungeeignet ist. Auf eine (suchende) Frau kommen gefühlt Typen und dazu werden selbst Durchschnittsfrauen wie Aphrodite persönlich verehrt. Das ist einfach eine ungesunde Ausgangslage.

ce.pe4liKgrtoso


vergessen: Bezog sich alles eher auf das Nachtleben.

CvoOppxer


@ roadrunner

Frauen könnten, wenn sie suchen würden, ja auch Männer dort anschreiben. Tun sie das? Ich behaupte, es ist ein extrem geringer Prozentanteil.

Es kommt schon vor. Viele machens nicht, stimmt schon, aber die schreibt man eben selbst an - und falls sie am kennenlernen interessiert sind, kommt auch was zurück. Und das ist gar nicht so selten. Es sind aber viele nur zum Rumposieren da drin. Nur die erkennt man auch ganz gut.

Ich geb übrigens auch kein Geld dafür aus, für meine Gegend gibts ne ziemlich aktive kostenlose Börse.

@ c.peligroso

Neben der Problematik, dass ich mich noch nicht wirklich wohlfühle und mich daher nicht überwinden kann, den oder die tanzmuffeligen Kumpel stehen zu lassen. Tanzen wär doch auch ein Ansatz für dich, oder? Dann muss man auch nicht einfach hingehen und mit einem Kaltstart ansprechen.

Das ist mir auch schon aufgefallen. Ich bemerk leichte Hemmungen, meine Begleitleute einfach so stehen zu lassen, um mich tunnelblickartig nem Mädel zuzuwenden... weil von den meisten der Leute auch keiner so ein echter Party-Socializer ist, der sich unters Volk mischt. Aber da nehmen wir uns nicht viel... und vermutlich funktioniert das auch nur wie so ne unterbewusste Ausrede für mich, nicht aktiv werden zu müssen ;-)

Tanzen geh ich aber gerne, auch wenn die Kumpels sich lieber neben der Tanzfläche langweilen. Nur geh ich da nicht so ran, wie der DJ. Ich reib mich nicht an den Damen und sprech keine an, ich bemerk da ehrlich gesagt auch nicht diese direkte Offenheit seitens der Frauen. Vielleicht bin ich zu abweisend? Seltsamerweise bemerk ich keinen Unterschied zu Situationen, in denen das schon mal wie von allein lief; ich denke also nicht, dass ich generell nicht so wahrgenommen werd. Ich glaub schon, dass ich einen konstant ordentlichen Eindruck mache ;-)

@ s.wallisii

Wenn du zu sonem Singlebörsendate gehst wie fühlst du dich dann? Wie ist das so? Beschreib mal, interessiert mich.

Hmm, ich glaub, darüber muss ich nochmal meditieren. Ich schreib später was dazu :-)

O*pti{mismuxs


Hatte heute was interessantes gehört.... Schaut mal [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/13147887/ hier]]

CBohpxper


@ s.wallisii

So, jetzt aber.

Wenn du zu sonem Singlebörsendate gehst wie fühlst du dich dann? Wie ist das so? Beschreib mal, interessiert mich.

Also, ich fühl mich da mittlerweile ziemlich ausgeglichen und völlig stabil. Es ist schon ne gewisse Spannung dabei, aber das ist kein Vergleich zu der Unsicherheit, die ich früher bei solchen Treffen manchmal hatte, also vor ca. 5 Jahren, als ich damit losgelegt hab. Heute hab ich nicht den Eindruck, dass mich da irgendwas negativ überraschen könnte, also auch kein Grund für übertriebene Nervosität. Ich bins durch die Arbeit jetzt gewöhnt, mit den verschiedensten Leuten ziemlich spontan in Kontakt zu treten und zurecht zu kommen... und das ist in den meisten Fällen komplizierter als ein Internetdate.

Früher bestand schon ein Unterschied zwischen dem Empfinden, dass ich zu Hause hab und dem, was dann im öffentlichen Raum eintritt- Stichwort soziale Ängste, solche Dates waren also ne Extra-Belastungsprobe, heute ist das kein Thema mehr.

Meistens läuft das so, dass ich am Treffpunkt das Mädel schon erkenne und sie mich, und dann ist man auch schon mittendrin. Doof ists, wenns dunkel ist und man sich auch noch vor nem Studentenclub trifft, also im Extremfall lauter kleine Doppelgängerinnen am Treffpunkt rumstehen, dann schleicht sich schon wieder die Abneigung ein, jemand unbeteiligten anzusprechen. Trotzdem hats letztens noch ganz gut geklappt ;-)

Tja, und dann... redet man eben. Wenn ich da irgendwas außergwöhnliches empfinden würde, könnte ich es besser beschreiben. Das Mädel vom Mittwoch strahlte ne ziemliche Empathie und Wärme aus, da hab ich mich gleich wohl gefühlt und das wirkt sich auch auf den Umgang aus - man redet freier, wenn man sich verstanden fühlt.

Vor nem Monat hatte ich ne andere Dame getroffen, die war etwas reservierter, ich bins ja eigentlich auch. Sie hat dann aber nicht so recht auf meine Versuche reagiert, sie herauszulocken. Normalerweise sind die Leute irgendwie dankbar dafür und steigen drauf ein. Wenn aber keine Reaktion ähnlich der erwarteten kommt, hab ich das Gefühl, dass ich ne andere Sprache spreche und dann schalte ich zurück. Da wären zum Beispiel mindestens ein paar halbherzige Lacher empfehlenswert, das fördert die Kommunikation ;-) Aber naja, so gabs eben ein paar Pausen, auch nicht schlimm. Es hat mich nicht sonderlich verunsichert, aber bei dem Treffen stellte sich dadurch nicht der angenehme Fluß ein.

So, mehr fällt mir erstmal nicht dazu ein :-)

Kjwak


Warum klappt es noch immer nicht richtig ?

Diese Frage beschäftigt mich jetzt die ganze Woche. Warum bereitet es mir immer noch Probleme mit einer Frau GV zu haben?

Letzte Woche war ich endlich mal wieder im Bordell. Hatte endlich mal wieder das Glück eine tolle Frau zu finden. Beim Vorspiel klappt es mit der Erektion einigermaßen. Dann dringe ich in sie ein, wir haben GV aber nach einigen Minuten lässt die Erektion nach um dann ganz zu verschwinden. Alle Versuche Abhilfe zu schaffen blieben erfolglos. :°( Ein par Tage später war ich nochmal bei ihr und wieder lief es genauso.

Seitdem frage ich mich wieder ernsthaft woran es liegen kann. Nervosität scheidet aus. War schon oft genug im Bordell um nicht aufgeregt zu sein. Anatomisch ist alles OK, bei der SB klappt es fast immer. Aber warum klappt es dann nicht endlich mal mit dem GV richtig bis zum Ende ???

Langsam kratzt das gewaltig am meinem Selbstvertrauen. Da bin ich bei einer wirklich tollen Frau die mir sehr gefällt und mein kleiner Freund weigert sich zu meinem Vorhaben zu stehen. :-(

Es ist zum verrückt werden.

S%. `wallixsii


@ Copper

5 Jahre! :-o :-D und da war nie jemand dabei für dich?

Wenn ich da irgendwas außergwöhnliches empfinden würde, könnte ich es besser beschreiben.

hab nur einmal Internetgedatet (verdammt hasse ich das Wort Date ;-D) und das war vorher und währenddessen krass (positiv), so emotional gesehn. Allerdings war ich auf dem Weg dahin voll runtergefahren, hab eigentlich gar nix gefühlt. Mit ziemlicher Sicherheit war das Selbstschutz vor allen möglichen Ängsten und Angst vor Enttäuschung. Ziehst du vllt auch son Programm durch? Durchs ganze Treffen?

@ Kwak

:°_ Neben den ausgeschlossenen anatomischen oder Nervositätsgründen gäbs noch die Möglichkeit dass dir die Emotionalität fehlt?

ggerXneLebxen


Hallo ich melde mich mal wieder...

Gibts irgendwas neues?

Bräuchte jemanden der mir hilft mein Leben in den Griff zu bekommen, denke aber das wird nicht mehr klappen...

mfg Shaodowmann

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH