Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Cnoppxer


@ s.wallisii

und da war nie jemand dabei für dich?

Doch, mit Sicherheit.

Mit ziemlicher Sicherheit war das Selbstschutz vor allen möglichen Ängsten und Angst vor Enttäuschung. Ziehst du vllt auch son Programm durch? Durchs ganze Treffen?

Ganz am Anfang war das möglicherweise noch so ähnlich. Jetzt wäre es nur doch Macht der Gewohnheit, ich bin aber recht sicher, emotional weitestgehend frei zu sein. Bis auf spezielle Empfindungen, auf die es zwischen Mann und Frau aber ankommt, mehr dazu unten.

Ich kann das gar nicht mehr so genau nachempfinden, ich empfinde und funktioniere inzwischen anders als wie vor ein paar Jahren. Intuitiver, echter, stabiler irgendwie. Vor allem angstfrei, ganz wesentlich, aber dazu komm ich noch. Da ist nicht mehr so viel unwillkürliches Abblockieren von Empfindungen. Ich bin auch nicht mehr so kopfgesteuert bzw. bild ich jetzt ne bessere Einheit von Kopf und Körper, also auch Rationalität und Emotion. Das liest sich alles seltsam, aber die Sache, von der wir hier reden, ist auch ziemlich seltsam. Schon der Titel von dem Thread hier ist seltsam ;-D

Mich beschäftigt aber immer noch das echte Wahrnehmen des Wunsches nach Nähe bzw. richtiges Begehren von anwesenden Frauen. Völlig unabhängig vom Internetdating. Dieses Empfinden ist mir noch irgendwie neu, obwohl ich letztens mal im Thread zurückgeblättert hab und festgestellt hab, dass mir das Problem schon vor drei Jahren bewusst war.

Dieses Problem ist das, dass ich mit dem Kopf seit jeher Entscheidungen treffen konnte, ob ich ne Frau toll finde, oder ne Vorstellung entwickeln konnte, mit ihr zusammen zu sein. Ich konnte mich also auch weitestgehend platonisch verlieben oder kopfmäßig unbedingt ne Freundin "haben wollen", aber die gefühlsmäßige Entscheidung (also der Wunsch nach Sex oder einfach nur gefühlsmäßiger Nähe) in dem Moment, in dem sie vor mir steht, war nie möglich. Ich war nicht nur schlecht im Verführen, sondern auch unverführbar.

Und das ist vermutlich durch soziale Ängste im Alter von 14/15 ausgelöst/ verstärkt worden. Angst überspielt alle anderen Empfindungen in dem Moment, die sich normalerweise automatisch einstellen - also, um beim Thema zu bleiben, zum Beispiel die Triebe, als ich mit scharfen Hasen zu tun hatte. Dummerweise sind die Empfindungen nach der Angst nicht wieder hochgekommen, weil ich es mir wohl angewöhnt hatte, diese Empfindungen für meinen privaten Bereich aufzusparen. Für mich allein hab ich also die ganze Bandbreite an Gefühlen empfunden, nicht aber in sozialen Situationen und damit kommunizierbar. Das heißt also soviel wie Sex oder Verlieben ja, aber bitte nicht in Anwesenheit von Frauen ;-D

Und an dieser Problemstellung kau ich noch... es ist ne Angewohnheit. Immerhin bemerk ich seit 1 -2 Jahren die für mich ungewohnte Lust auf einen echten Körper - im Gegensatz zu der selbstverständlichen Lust nach regelmäßigen "Druckabbau"... völlig körperlos, weil nur visuell stimuliert. Das kommt blöderweise nur so schubhaft, ist mir nicht dauerhaft gegenwärtig.

Oh Mann, das liest sich alles ganz schön freakig. Zum Glück sieht man es mir nicht an... von außen siehts für andere aus wie Desinteresse ;-D

Und um nochmal drauf zurück zu kommen: Internetdating passt dazu wie die Faust aufs Auge... es spielt sich mehr im Kopf ab als real. Zumindest kann das so kommen, wenn man dazu neigt.

SD. ywallixsii


Das liest sich alles seltsam

Oh Mann, das liest sich alles ganz schön freakig.

ne, sowas von gar nicht seltsam oder freakig! Ich finde das sind für jeden der solche Mechanismen hat verdammt elementare Gedanken. Super Reflektion der Beitrag.

Ich kann das gar nicht mehr so genau nachempfinden, ich empfinde und funktioniere inzwischen anders als wie vor ein paar Jahren. Intuitiver, echter, stabiler irgendwie. Vor allem angstfrei, ganz wesentlich, aber dazu komm ich noch. Da ist nicht mehr so viel unwillkürliches Abblockieren von Empfindungen. Ich bin auch nicht mehr so kopfgesteuert bzw. bild ich jetzt ne bessere Einheit von Kopf und Körper, also auch Rationalität und Emotion.

Das klingt voll gut.

Dieses Problem ist das, dass ich mit dem Kopf seit jeher Entscheidungen treffen konnte, ob ich ne Frau toll finde, oder ne Vorstellung entwickeln konnte, mit ihr zusammen zu sein. Ich konnte mich also auch weitestgehend platonisch verlieben oder kopfmäßig unbedingt ne Freundin "haben wollen", aber die gefühlsmäßige Entscheidung (also der Wunsch nach Sex oder einfach nur gefühlsmäßiger Nähe) in dem Moment, in dem sie vor mir steht, war nie möglich. Ich war nicht nur schlecht im Verführen, sondern auch unverführbar.

Ging mir auch immer ähnlich, bis zu dem Treffen, bzw. bis zum Kontakt der dann zum Treffen geführt hat.

Das heißt also soviel wie Sex oder Verlieben ja, aber bitte nicht in Anwesenheit von Frauen ;-D

;-D :)z

Und an dieser Problemstellung kau ich noch... es ist ne Angewohnheit.

hm, kann leider nicht sagen wie sich das durchbrechen lässt. Einerseits ist es sicher ein Prozess den hier sicher einige machen/machten/machen werden, andererseits ist's am Ende dessen wirklich so ne Art plötzliches durchbrechen das einfach passiert wenn ein paar Faktoren zusammenkommen. Dass eben der generelle Öffnungsprozess läuft, dass man sich dann gefällt, körperlich und emotional (für manche mag wohl ersteres reichen), dass Ängsten die beeinflussende Macht genommen ist (müssen nicht mal weg sein, vllt reichts sich ihrer bewusst zu sein und anzunehmen und ihnen Raum zu zugestehen) und, und das ist glaube ich sehr individuell verschieden bedeutsam, bereit sein Schmerz zu empfinden - willens sein dass es mal wehtut.

Hm zum Prozess, denk das ist viel ein geistig-rationales wollen und/oder ein aus Mängeln geborenes Sehnen von unterbewussten Kompensationen zu befreien, was dann nach meiner Selbstbeobachtung und der Beobachtung einiger Schreiber hier zu ner Gelassenheit führt was die Erfüllung der Sehnsüchte betrifft. Gleichzeitig ist es ein echter-machen und neues auf emotionaler Ebene positives wahrnehmen des Wunsches was schon paradox ist in Hinblick auf die entstehende Gelassenheit. ... *lach* ach ich schätze da kann man viel dazu schreiben, und soweit bin ich nicht das vernüftig und umfassend tun zu können.

Wie oft find ich was du schreibst voll optimistisch stimmend dass du ein verdammt guten Weg gehst :-) Meiner Meinung nach ist es nämlich durchaus möglich z.B. aus Mängelmotivationen heraus einen Partner zu finden, denk das tun viele Menschen und das fühlt sich bei deiner Reflektionsfähigkeit überhaupt nicht so an als wär das noch ne Gefahr.

L&uise2x008


Hey Jungs

gibt es Fortschritte hier? Jemand dem ich gratulieren kann?

Wer hat heut abend noch alles ein Date?

Viele Grüße

Luise @:)

S^.S {wallixsii


alle Gratulationslos glücklich ;-D

Wer hat heut abend noch alles ein Date?

hach ja x:) ich date meinen PC, nachdem ich sanft die Tasten gestreichelt hab blicke ich ihm sehnsuchtsvoll ins Auge und dann nehm ich ihn so richtig hart ran :-q

hey was heißt eigentlich "noch alles" :-o du willst doch nicht wirklich ausgerechnet uns jämmerlichen Gestalten freudig von deinen bevorstehenden Dates erzählen :-o ]:D ;-D

O4ptimixsmus


hach ja ich date meinen PC, nachdem ich sanft die Tasten gestreichelt hab blicke ich ihm sehnsuchtsvoll ins Auge und dann nehm ich ihn so richtig hart ran

DAS möchte ich aber sehen

S&. wpall"isixi


sieht voll unspektakulär aus ;-)

OyptimZismuxs


DAS sagst DU - Lass Dich mal filmen dabei und stell es ins Netz. Ich bin sicher, da gäbe es noch andere, die sich interessieren würden.

S_. wapll>isixi


ach ne, weiß net, ich bin nur rein geistig exhibitionistisch veranlagt, körperlich net so^^ (zumindest weiß ich da noch nichts davon ;-D)

OmptimGissmuxs


Aller Anfang ist schwer.... :=o So, back to topic - Sorry Leute, aber manchmal geht es mit mir durch, wenn ich solche Dinge lese. Ist wohl meine bildliche Vorstellungskraft und meine blühende Phantsie, die dann zusammen um die Wette galloppieren.

:)*

KZimoSnof_yFroscxh


Kwak

Hatte endlich mal wieder das Glück eine tolle Frau zu finden.

Die Probleme heissen "Zeitfenster” & "Erwartungsdruck” (unter den Du dich setzt).

Bordell heisst: Du kannst – du darfst – du "musst”.

Schließlich hast du ja gelöhnt und nur wenig zeit dafür (wie lange hast du jeweils "gebucht”?)

Die Reicht aber nicht aus, um "ganzkörpergeil” zu werden.

Vielleicht ist diese Art "sex-discount” (Laufhaus) ja auch nix für dich.

:)D

L<ui{se2l008


du willst doch nicht wirklich ausgerechnet uns jämmerlichen Gestalten freudig von deinen bevorstehenden Dates erzählen :-o ]:D ;-D

Nein, das hatte ich nicht vor... Aber wenn du so drauf bestehst ;-D

Also entweder schlafen schon alle (hmm an einem Samstagabend??) oder sind aus - im Idealfall mit einem Mädchen x:)

Sf. walllSisxii


Aber wenn du so drauf bestehst ;-D

selbstverständlich ;-D ;-D .. sag bloß du hast gedatet und bist jetzt schon wieder daheim?! :-o :-o

KSwak


@ S. wallisii

Neben den ausgeschlossenen anatomischen oder Nervositätsgründen gäbs noch die Möglichkeit dass dir die Emotionalität fehlt?

Ich weiß es leider nicht. Da ich keine andere Situation kenne fehlt mir auch die Vergleichsmöglichkeit.

@ Kimono_Frosch

Ich hatte jeweils 20 Minuten gebucht. Zu wenig Zeit war nicht das Problem. Auch in einer Stunde hätte es nicht besser geklappt.

Der eigene Erwartungsdruck spielt wahrscheinlich eine Rolle. Klar wenn ich für etwas bezahle soll es auch gut sein. Ich versuche mich vorher nicht unter Druck zu setzten sondern es so entspannt wie möglich anzugehen.

Ich muss wohl einen Weg finden meinen eigenen Erwartungsdruck abzuschalten. Wenn ich so darüber nachdenke entsteht dieser erst wenn ich mit der Frau schon im Zimmer bin. Dann denke ich es klappt doch ganz gut heute also wird es diesmal ein voller Erfolg.

Mal wieder die Situation in der man sich im Kreis dreht. Wenn es einmal geklappt hat klappt es auch wieder weil man es dann selbstbewußt mit der nötigen Gelassenheit angeht. Aber diesen ersten Erfolg einmal erreichen ist das Problem.

LLuiseQ200&8


S. wallisii

Nein, ich hatte heute kein Date :-(

SM. wa;llnisxii


ach so, klang so .. na nimms nicht so schwer, man kann ja net jeden Tag Sex haben ;-D .. :°( ok, das nehm ich jetzt schwer *heul* .. *kicher* .. (bißchen scherzhaft gemeint)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH