Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

r8oaGdrunnierIxI


Ich hatte eigentlich nie damit gerechnet, dass sich dieses Jahr noch etwas ändern würde.

Zur Zeit schwebe ich aber fröhlich durch die Gegend, wegen einer Frau die ich vor ein paar Wochen kennengelernt habe x:).

Man munkelt sogar, dass das Interesse auf Gegenseitigkeit beruht.

Wenn dem so ist, dürfte ich eigentlich nicht mehr viel falsch machen können.

Ich nehms mal ganz locker und treffe sie gleich. Ich werde dann in kürze bescheid gegen, wie es lief *:).

Ich bin sogar mal wieder richtig aufgeregt ;-D.

Ceoppexr


Cool! Dann mal ran da und viel Freude :)^

r(oad]runwnerII


Zurück...

Es war ein sehr schöner Abend, bis auf zufälligen Körperkontakt ist nicht viel gelaufen.

Jedenfalls haben wir desöfteren ganz leicht berührt, ohne das sie direkt ihren Arm weggezogen hat. Das ging aber mehr von ihr aus. Aber ich denke, alles nur Zufall :-p.

Die Verabschiedung war etwas blöd, ich wollte sie nicht drücken, sondern habe mich einfach nur verabschiedet und bin gegangen. Fehler? Mag sein, aber mir war in dem Moment nicht danach. Ja ich weiß, ich war zu feige ;-D.

Wenn nichts dazwischen kommt, sehen wir uns nächste Woche wieder. Jedenfalls habe ich sie gefragt, ob wir uns "hier und dort" ;-) sehen und sie meinte Ja!

Ich befinde mich also noch in der Flugphase, mal sehen wann die Bruchlandung kommt *:).

ryoa7dru~nnxerII


Edit:

Jedenfalls haben wir uns desöfteren ganz leicht berührt

|-o

C6oppWexr


@ roadrunner

Die Verabschiedung war etwas blöd, ich wollte sie nicht drücken, sondern habe mich einfach nur verabschiedet und bin gegangen. Fehler? Mag sein, aber mir war in dem Moment nicht danach.

Ich seh das auch nicht mehr so selbstkritisch. Es ist schon was daran, wenn man sagt, es muss sich ergeben. Vielleicht wars einfach nur intuitiv genau das passende für die Situation. Die Frage könnte höchstens sein, ob du dich selbst ausgebremst hast - oder eben sie bzw. die Situation nicht mehr hergegeben hat.

Ich hatte im Frühjahr mal ein Mädel getroffen. Das lief ganz nett, also haben wir uns nochmal getroffen. Zweites Date, hurra. Aber: Von ihrer Seite ging irgendwie nichts herzliches aus, obwohl das das falsche Wort ist, denn die Dame war auch nicht unfreundlich oder abweisend. Sie hat mir schon zur Begrüßung "nur" die Hand gegeben und sich weggedreht. Bei der Verabschiedung wars so ähnlich. In so einer Situation ist es wie ne Überwältigung des anderen, wenn man dann mit ner Umarmung kommt oder so, weils gar nicht diese gemeinsame Empfindung gibt, die sich irgendwie ausdrücken soll. Ich habs trotzdem gemacht, weil ich mir danach nicht vorwerfen wollte, es aus Unsicherheit nicht gemacht zu haben. War aber total künstlich. So ne Situation muss also nichts mit Angst zu tun haben; es ist dann eher ein Zeichen für ein feines Gespür.

Jedenfalls hatte ich da mal gesehen, wie das eigentlich wirkt, wenn man körperlich so zurückhaltend ist. Ist ja auch ne Sache, die ich noch an mir hab.

Ich befinde mich also noch in der Flugphase, mal sehen wann die Bruchlandung kommt

Naja, dort wo's keine Landebahn gibt, kann man auch drüber hinwegfliegen ;-)

rPoardrunnxerII


Bruchlandung

Man munkelt sogar, dass das Interesse auf Gegenseitigkeit beruht.

...denn dem war garnicht so :|N!

Ich habe also wieder einen weiteren Korb gesammelt. Ging schneller als ich erwartet hatte, aber besser so als das ich mich noch zu 100% reinsteiger.

Ich musste erstmal tief durchatmen, aber mittlerweile geht es schon wieder besser :-).

KVwak


@ roadrunne

Gut dass du es so locker siehst. :)^

c/olt) 2.x0


@ roadrunner

...denn dem war garnicht so :|N!

Aber wieso trifft sie sich dann mit Dir? Der Kontext war doch eindeutig oder (Anbahnung)? Vielleicht solltest Du nicht so schnell aufgeben. Wenn ich da an meine mikrigen Anbahnunsversuche denke, da war ich in der Wohnung der Frau, mit ihr alleine, der Kontext total klar. Und trotzdem hatte ich immer noch Zweifel, ob sie will. Und na klar wollte sie. Das dauert eben ein bisschen.

Also bei Dir stimmt doch alles, Ausbildung, soziales Netzwerk, somit Perspektiven. Lehn Dich doch einfach zurück und entspann Dich!

rloaddrunneurIxI


Aber wieso trifft sie sich dann mit Dir?

Weil man mit mir Spaß haben kann :-p.

Ich weiß es nicht, ich vermute einfach mal, ich bin ihr sympathisch.

Vielleicht solltest Du nicht so schnell aufgeben.

Manchmal ist das besser, als sinnlos einer Frau hinterherzulaufen.

Sie hat mir ja zu verstehen gegeben, dass sie kein Interesse an mir hatwas auf mehr hinauslaufen würde.

Gerechnet habe ich damit persönlich garnicht, kam für mich auch sehr überraschend.

Im Prinzip habe ich noch garnichts angestellt, ich habe Interesse an ihr gezeigt, sie getroffen. Mehr lief ja noch garnicht, dennoch hat sie die Bremse gezogen.

Jetzt kann ich ja nicht hergehen und sie nach einem weiteren Treffen fragen. Das führt doch zu nichts.

cKolt 2k.0


Also, ich trau mich dann mal: Gibt es schon Teil 3? Habe ich nicht gefunden.

Oder habt Ihr alle schon Euren Status geändert?

Koyoxn


Also ich bin noch da, auch wenn ich seit geschätzten 6 Monaten kaum Gelegenheit hatte hier rein zu schauen. Vielleicht ist ein neues Parfum auf den Markt gekommen, was einen unwiderstehlich macht und wir habens nicht mitgekriegt :-D. (Galgenhumor anyone?)

Sind die üblichen Verdächtigen hier immer noch unterwegs (Habe mir jetzt nicht die letzten 500 Seiten durchgelesen ;-))?

Heute ist echt mal wieder ein Tag zum Übergeben. Ich weiß nicht, wie es den anderen geht, aber das frustrierenste Erlebnis ist doch, wenn man merkt, dass 1. eine süße Maus an einem interessiert ist, 2. Man selbst sie auch ganz toll findet und 3. Man absolut unfähig ist, die dargebotene Chance zu nutzen und alles im Sande verläuft.

So (mal wieder) geschehen am gestrigen Tag. Sie schaut öfter in meine Richtung und nähert sich mir klammheimlich (zentimeterweise rückwärtsgehend) auf der Tanzfläche bis sie sich mit ihrem Rücken fast an mich anlehnen konnte. Fing auch an auf eine gewisse Art zu tanzen, wie man es sonst nur tut, wenn man eng tanzt (weiß nicht, wie ich es sonst beschreiben soll). Habe das Ganze (wohl korrekterweise) als Annäherungsversuch verbucht.

Hätte ich mich nur ein wenig nach vorne gelehnt, hätte wir aneinander angeschmiegt tanzen können :-o.....aber es war so wie es immer ist, es ist, als ob mich stählerne Klauen packen und festhalten, mir den Mund verschließen und mir jede Gelegenheit rauben, die Initiative zu ergreifen :°(.

Nicht lange und sie hatte es aufgegeben, den Rest des Abends stand sie am Rand der Tanzfläche, zwar noch in meiner Nähe, aber ziemlich lustlos (frustriert?). Sie war echt total mein Typ :-(. Wenn ich nur daran denke, wie weich ihre Hände ausgesehen haben...

Was habe ich bloß für einen VERDAMMTEN SCHALTFEHLER IM KOPF >:( ?

Und so geht es nun schon seit über 10 Jahren. Nichts bessert sich, es schmerzt nur immer weiter. Ich werde immer älter und unattraktiver. Und sehe keine Perspektive dass sich etwas bessert, warum auch, seit einem Jahrzehnt läuft es so, warum sollte sich jetzt etwas ändern? Aber so wie es jetzt ist kann es nicht mehr weitergehen, es ist einfach zu schmerzhaft :°( (das sage ich mir übrigens auch schon seit Jahren :-().

*Auskotzen Ende*

cUolt S2.0


@ Kyon

Meine Kurzanalyse: Du hast Ängste vor dem Versagen, davor etwas falsch zu machen und davor, dass sich in Deinem Leben etwas massiv verändert. Kenne ich genau. Es ergeben sich abends am Wochenende auch für mich hin und wieder gelegenheiten, bei denen ich nur "zugreifen" müsste. Aber man hat nicht im entscheidenden alter die erfahrungen gemacht und traut sich jetzt nicht. Irgendwann müssen wir wohl einfach mal zugreifen und uns trauen.

TCor0toxla


Ich werde immer älter und unattraktiver.

:-o Und ich dachte immer, dass Männer mit zunehmendem Alter immer attraktiver werden. ;-)

Kxyon


@ Tortola

Wer spricht? M? W? ;-)

Gilt diese Einstellung für Frauen generell? Hab z.B. mal von einer Bekannten gehört, 10 Jahre Altersunterschied fände sie ekelhaft. Diese Aussage würde ja nicht passen, wenn ältere Männer doch angeblich attraktiver werden ???

Schön wärs jedenfalls. Klingt aber ziemlich nach "Zu schön um wahr zu sein".

K-asteFllaxn


@ Colt 2.0

Um nochmal auf den Psychologen zurückzukommen: Ich glaube nun mal nicht daran. Meinetwegen

können sich die sogenannten Erfolgstypen diesen Psycho-Quark einverleiben. Wenn sich einer von

denen von der Brücke stürzt, dann nehme ich mir daran auch kein Beispiel.

Der Psychologe ist schließlich kein Jungmann, der wird sich NIEMALS in die Seele eines solchen

hineinversetzen können. Das Geld ist besser angelegt, wenn man davon schick essen geht, und zwar

mit einer netten weiblichen Begleitung. Oder man spendet es dem Tierschutzverein. Bringt in beiden

Fällen mehr.

Aber das hier:

Du hast Ängste vor dem Versagen, davor etwas falsch zu machen und davor, dass sich in Deinem Leben etwas massiv verändert. Kenne ich genau. Es ergeben sich abends am Wochenende auch für mich hin und wieder gelegenheiten, bei denen ich nur "zugreifen" müsste. Aber man hat nicht im entscheidenden alter die erfahrungen gemacht und traut sich jetzt nicht. Irgendwann müssen wir wohl einfach mal zugreifen und uns trauen.

hätte ich nicht treffender formulieren können.

@ Sascha40

Was du da schreibst ist ziemlich dicht dran an meinem eigenen Profil.

Das mit den Bekannten macht mir auch zu schaffen. Man steht sieht zu, wie sich

Beziehungen bilden und auseinandergehen, Familien werden gegründet. Und die Jahre gehen dahin.

Gestern war ich zusammen mit Freunden auf einem Weihnachtsmarkt. Drei Paare und ich. Da wird rumgeturtelt

und geknutscht, und ich steh mit meinem Glühwein daneben.

Was mir immer wieder unangenehm auffällt: Wenn Paare unterwegs sind, werden permanent irgendwelche

sexuellen Dinge thematisiert, bzw. humoristisch erwähnt. Auch auf dem Weihnachtsmarkt, wie ich gestern

feststellen mußte. Es ist jedesmal ein todsicherer Lacherfolg, wenn über Fickverbot oder das Genital des

Freundes augenzwinkernd gesprochen wird. Ich grinse aus Höflichkeit mit, aber in Wirklichkeit finde ich es

einfach nur ätzend. Da hilft nicht mal mehr der Glühwein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH