Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

M^eist*er_bGlanz


Unfug!!! Mach das bloß nicht! Ein Freundschaft mit einer Frau ist nur möglich, wenn du ein glückliches Privatleben hast. Ansonsten zerfleischt du dich nur selbst.

Also da bin ich anderer Meinung. Ich hatte zu meiner JM-Zeit durchaus weibliche Bekannte, mit denen ich "nur" eine Freundschaft pflegte. Ohne dass ich mehr gewollt hätte.

Und zum Thema Ring ... Männer tragen durchaus auch als Singles Ringe. Oder als Bepartnerte keine. Ich bin kein Ring-Typ, meine Freundin auch nicht. Wenn wir dann mal heiraten sollten, müsste man sich da was überlegen. ;-)

C*opvper


@ kwak

Ich bin wie ich bin. Ich passe in kein Schema. Eine gewisse Neigung zum Materialismus kann ich nicht bestreiten.

Genau, um sowas kanns gehen. Könnte doch ne Motivation sein? Wenn nicht, dann ist es das nicht, was dich bewegt.

Ich denke, jeder Mensch hat sowas, was ihn bewegt. Klingt ein bissel wie in der Werbung, aber so ist es nun mal. Ohne irgendein Ziel gibts tatsächlich keinen Grund, früh aufzustehen und sich zu irgendwas aufzuraffen.

Man gibt so viel Geld dramatisch sinnloser aus. Verglichen mit dem Geld das man unfreiwillig dem Finanzamt überlässt sind Ausgaben für Huren höchst sinnvoll.

Das ist ein guter Stammtischspruch... ich dachte, du magst keine Menschenansammlungen. Prost! ;-)

Unfug!!! Mach das bloß nicht! Ein Freundschaft mit einer Frau ist nur möglich, wenn du ein glückliches Privatleben hast. Ansonsten zerfleischt du dich nur selbst.

Hmm, das seh ich auch anders. Es sei denn, du meinst mit glücklichem Privatleben ne gesunde innere Ausgeglichenheit. Das mag Voraussetzung sein. Schiebt man den verzweifelten JM-Film und verlangt wirklich von jedem persönlichen weiblichen Kontakt, zu dem man sich mühevoll durchringt, ne partnerschaftliche Anbahnung, dann wird man bestimmt einige unerfreuliche Erfahrungen machen.

Aber solche freundschaftlichen Bekanntschaften stellen sich doch oft ganz von allein ein. Zum Beispiel auf Arbeit. Es ist ja auch nicht so, dass man nur auf Frauen trifft, mit denen man gern näher zusammen wäre bzw. zusammenkommen kann. Ne nette Zeit kann man aber trotzdem miteinander haben. Und wenn das der Ausgangspunkt ist, dann gehts in jeder Hinsicht leichter.

KzyoPn


@ roadrunnerII

Herzlichen Glückwunsch! Und auf Wiedersehen *:).

@ DamalsWindmann

Warum tust du etwas, was dir keinen Spaß macht? - Wenn das wirklich so ist, wie du beschreibst, dann ist

wahrscheinlich jeder Abend für dich wie eine Ohrfeige. Das muss bestimmt sehr weh tun.

Das tut es. :-( Ich sehe momentan nur leider keine anderen Möglichkeiten.

.. Die Zeit rinnt mir irgendwie durch die Finger wie Wasser ...

Genau dasselbe habe ich auch mal gefühlt. Du hast bestimmt ganz viele Erwartungen, stimmts?

Ich erwarte eigentlich nur das, was für andere selbstverständlich ist.

Eine Frage: Wie hast du deinen Zustand bzw. deine Gefühle geändert (du sagst ja du hättest auch so gefühlt)?

@ zimtblüte

Vielen Dank für deine netten Worte, kommt nicht oft vor, dass sich "Unbeteiligte" so einen Kopf wegen unserer Probleme machen.

Kfwxak


In letzter Zeit habe ich ein gewisses Talent Frust selbst zu erzeugen obwohl es vermeidbar wäre. Ich weiß es besser aber trotzdem mache ich es falsch. Folge ist ich bin frustriert und unzufrieden.

Kpwak


@ Kyon

Mal nicht so schnell mit der Verabschiedung von roadrummer. Noch hat er seinen JM-Status nicht abgelegt. Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben. ;-)

K1waNk


@ Copper

Prost! ;-D

Genau, um sowas kanns gehen. Könnte doch ne Motivation sein? Wenn nicht, dann ist es das nicht, was dich bewegt.

Ich sehe immer mal wieder etwas das ich gerne hätte aber aus Geldmangel geht es nicht. Dann stelle ich mir aber die Frage würde es mich zufriedener machen das zu haben. Was hätte ich letztendlich davon? Dann kommen mir Zweifen ob ich es wirklich brauche oder will oder ob was anderes nicht sinnvoller wäre.

ZEimtEblütxe


hallo, @ Colt,

das mit dem alter..war schon total lächerlich, als es mit 16 nicht passiert ist,was ich damals für das ideale alter gehalten hab(lag wahrscheinlich dran dass ich haufenweise freundinnen hatte,die etwas älter warn als ich und echt früh dran..)dachte ich mir: so!bis 18MUSST du einfach..alles andere peinlich und ausserdem hab ich in der zeit echt geglaubt das wird doch nix mehr..irgendwie die schwelle überschritten dann und zu unlocker um da rauszukommen.wie gesagt gleich nachdem ich das*problem*los war,kam es mir sooo wahnsinnig lächerlich vor, und ausserdem kenne ich jetzt noch einige,die erst mit gut über 20 sex hatten/wen geküsst haben und so..und es kommt mir jetzt echt normal vor..wirklich. nur halt diese dazugehörige stress-einstellung mit selbstqualen und minderwertigkeitskomplexen bis unter die decke machts eben bei manchen so schlimm..also besonders bei jungen,hab ich auch den eindruck. die wirken dann oft sehr verzweifelt:( was aber ja garnicht NÖTIG wär.bei euch ja auch nicht..wie gesagt ich finds einfach nur schade drum, dass sich menschen,die ja bestimmt auch irgendwas zu bieten haben,charakterlich oder sonstwie ,sich ja auch haufenweise gdanken über alles machen,so selber aus dem verkehr ziehen..also sich so im weg stehn, einfach was aus dem leben zu machen.(nicht dass ich das besonders gut könnte,nenee..aber von aussen betrachtet fällts einem eben imme rnoch viel mehr auf!!diese SINNLOSE qual!!!)

@kyon hihi,das ist ja nett,dass du meineworte nett findest, aber eben,ich wünscht halt,ich könnts euch ausm kopf schlagen,dieses gefühl*wir, die es nicht gebacken kriegen im leben und ganz besonders mit den frauen*, ihr seid ja ganz normale, vermutliche doch liebenswerte;) menschen,die halt bisjetzt nicht gevögelt haben..was ihr aber genauso gut könntet wie sonst wer..ist ja an sich keine kunst..nur diese extreme verzweiflung plus versagensängste in der richtung machens halt nicht leichter..witzig,hm. ich hab auch den eindruck, so eher etwas naja.."unnachdenklichere, draufgängerische", vllt auch "doofe:P hähä leute fallen einfach nie durch die führerschein prüfung!und die nachdenklich-.vorsichtigen ham voll angts davor und fallen reihenweise durch. dabei ist es voll einfach!bloss das nachdenken und reinsteigern machts schwer. wiessnich,ob der vergleich hinkt. wie vom 10meter brett springen. die nicht nachdenkenden machens halt einfach..die andern nicht und machen sich vlt ewig vorwürfe über die eigene feigheit(ich übr. zb;))..dabei ist es keine kunst,so an sich.

@kwack..nicht soviel nachdenken,bitte du auch:P einfach nen job suchen, ohne gross zu überlegen welcher,(du hast keinen,oder?) dann kauf was dir gefällt,ebenso ohne überlegen.und schon MACHST du irgendwas..ist doch schonmal besser als unschlüssig rumzusitzen.und so am besten mit allem machen:Pdann bist vllt so erschöpft vom vielen irgendwas machen,dass du kaum noch nachdenken kannst,oder nur noch über überlebenswichtiges:P und dann ergeben sich vioelleicht auch sachen,die man leider wirklich nicht soo gut erzwingen kann..obwohls vllt schon auch mit erzwingen geht,wenn man sich so richtig dahinter klemmt(ne frau erobern zb oder so naja..aber nur wenn man auch rückschläge ertragen kann denk ich mal)

c2.pyelsig%rosxo


@ zimtblüte

Nicht gevögelt zu haben ist mir egal und ich könnt wohl auch damit leben wenn's bei mir noch zehn Jahre so bleibt. Aber ich habe mich quasi nie mit einer, die ich toll fand (also im Sinn von scharf sein), wirklich tiefer unterhalten oder etwas zusammen gemacht. Und garantiert nie eine "Verbindung" gehabt oder Zuneigung gezeigt bekommen. Das ist das Ätzende daran.

Selbst wenn man sich freundschaftsmäßig genauer kennen lernt kommt recht bald der Zeitpunkt, wo ich abfällig behandelt oder einfach nur ignoriert werde.

Liest sich sehr negativ, drum denke ich da auch nicht mehr drüber nach oder versuche es wenigstens, es schadet mir nur.

ZTimtbclüte


huhu peligrose..hm..ist das eigentlich auch so,wenn du wen übers internet kennenlernst?!bei euch allen,eigentlich?weil da fällt doch das ganze sozialangst dings weg,oder?hier schreibt ihr ja auch ehrlich und locker,hin wie ihr euch fühlt..habt ihr das schonmal gemacht wie war dasdasund,peligroso,das bezieht sich auch auf frauen,von denen du nur freundschaft willst willst du dann die freundschaft von denen auch *unbedingt*,oder nimmst dus da eigentlich locker!?hmmmm

KCw(aEk


Interessantes gelesen

Hat jemand von euch den Artikel im Stern "Wenn die Angst die Lust tötet" gelesen? Darin geht es um Erektionsprobleme und ihre Ursachen.

Da mir dieses Problem leider nicht unbekannt ist fand ich es sehr interessant. Besonders bemerkenswert ist eine mögliche Ursache: Der Beckenboden ist zu schwach um das Blut im Penis zu halten. Deshalb lässt die Erektion schnell wieder nach. Aber es soll nicht schwer sein Abhilfe zu schaffen. Der Beckenboden lässt sich trainieren. Die Schließmuskeln anspannen, halten und wieder locker lassen. Das ein par Wochen mehrmals täglich und das Problem ist behoben. Ich werde es probieren.

Wie wäre es mit einem kleinen

Experiment ?

Hat jemand von euch Lust es auch zu versuchen und sich über Fortschritte auszutauschen?

Hat auch den Vorteil wir sind hier nicht nur mit der Diskussion von Problemen beschäftigt sondern tun auch mal etwas praktisches was nützlich sein kann. Also wer macht mit? :)*

cA.p$eligFr4oso


Ich hab nie über's Internet Leute kennen gelernt. Kommt vielleicht noch, aber ich wollte die nächsten Monate lieber die Zeit in irgendwelche Kurse etc. reinstecken, wo man ja auch Leute treffen kann.

Sozialangst? Weiß ich nicht ob das hab, was auf jeden Fall aber ein Problem ist: Ich bin halt introvertiert (jetzt nicht zwanghaft verschlossen oder so) aber halt öfter so Phasen, in denen ich nix sage. Ich selber fände das ok, aber mir wird's halt dann oft indirekt ein Strick draus gedreht.

Mit den Freundschaften: Ich bin halt zuverlässig und mache für Bekannte/Kumpels/Freunde oft Sachen die ich für selbstverständlich halte (grad auch beim Studium jetzt), über die sich andere aber vielleicht wundern. Das und weil ich für Leute mit denen ich nicht wirklich Interessen gemeinsam hab sicher oft langweilig bin (muss viel arbeiten) ist quasi das Ungewöhnliche.

Jetzt hatte ich halt so eine Sache, wo sie mich dann gerne testen wollte, wie weit sie gehen kann etc., als ob ihr das Verhältnis zu mir egal wär und sie Spaß daran hätte, Versuchskaninchen quasi.

r0oadrun<nexrII


Hat jemand von euch Lust es auch zu versuchen und sich über Fortschritte auszutauschen?

Bin beim Training dabei :-p. Das nimmt mir gleich etwas die Angst :-).

Der Beckenboden lässt sich trainieren. Die Schließmuskeln anspannen, halten und wieder locker lassen. Das ein par Wochen mehrmals täglich und das Problem ist behoben. Ich werde es probieren.

Mehrmals täglich halte ich für übertrieben, wenn es sich um einen normalen Muskel handelt sollte es reichen diesen dreimal wöchentlich zu trainieren. In der Pause hat der Muskel dann Zeit um zu wachsen.

Nein mal im ernst, wirklich mehrmals täglich ???.

Kfwak


Nein mal im ernst, wirklich mehrmals täglich ???.

Ja, so steht es im Artikel geschrieben.

KOyon


@ zimtblüte

(...)kam es mir sooo wahnsinnig lächerlich vor, und ausserdem kenne ich jetzt noch einige,die erst mit gut über 20 sex hatten/wen geküsst haben und so.

also besonders bei jungen,hab ich auch den eindruck. die wirken dann oft sehr verzweifelt

Also, was mich betrifft, mein 28 Geburtstag ist nicht mehr weit, und ich hab schon wieder Panik. Jedes Jahr ist das so und jedes Jahr wird es schlimmer. :-( (Angst nicht mehr das bekommen zu können, was man sich wünscht, siehe unten)

Ich weiß zwar nicht was du mit "gut über 20" meinst, aber ich glaube in meinem Alter ginge es dir (oder besagten Freundinnen) genauso. Und ich bin ja noch nicht mal der Älteste hier. Also ist die Reaktion vieler hier doch wohl verständlich. Und Männer haben deswegen mehr Stress, weil man als zurückhaltender Mann total aus der Rolle fällt und deswegen weniger Erfolgsaussichten bei der Partnersuche hat. Bei Frauen ist das nicht so stark ausgeprägt (da diese typischerweise ohnehin eher passiv sind).

Mein große Angst ist ja (ich habe es schonmal erwähnt), dass meine zukünftige Partnerin (wenn ich sie denn finde) nicht dasselbe in der Beziehung empfindet wie ich, da sie sich aufgrund ihrer Erfahrung an das ganze "Prozedere" schon gewöhnt hat (es ist quasi alltäglich geworden). Wenn ich bloß Kerl Nummer X oder vielleicht sogar XX :-( bin, wie kann ich ihr dann etwas bieten, was sie nicht bereits etliche Male mit anderen Typen erlebt hat (was somit also zu etwas "Gewöhnlichem" geworden ist)?

Oh weh, das treibt mich um :(v. Und das ist auch ein Grund für meine Panik. Je älter ich werde, desto geringer ist die Chance eine "junge" Partnerin zu finden (welche Frau will schon einen Kerl, der 10 Jahre älter ist?). Aber je mehr Erfahrung die Frau hat, desto eher befürchte ich gewissermaßen "übervorteilt" zu werden (in dem Sinne, dass ich überglücklich bin, sie meine Gefühle aber nicht teilt, da für sie alles eher "normal" ist).

ZyimtblHüxte


mensch,um die zeit auch noch wach..und natürlich nacht depri?:P hm,na ich mein ja ich hatte sogar panik mit 18..erst DANACH dachte ich mir HÄÄ wie unnötig.und wenn dus irgendwann erlebt hast,sagst bestimmt auch ohmaaan..und deshalb jetzt so ein theater, ich hätts mir echt auch gut gehen lassen können:) also ich bin übrigens 22 und kenne auch hauptsächlich so leute bis 25 und wie gesagt da GIBTS echt so einige die keine erfahrung haben und wenn die damit ganz entspannt umgehen, ist es irgendwie auch ok. und ändert sich dann halt irgendwann,einfach so..diese panik..jaa,weg damit!!:/://:/ und das mit dem mit vielen geschlafen haben und sich deshalb nichtmehr wie beim 1.mal für jemanden begeistern zu können halt ich schon für quatsch..das wär ja total schlimm ohgott..dann würd ich mir wünschen ich hätt mein 1.mal mit 3gehabt;)also man verliebt sich doch auch immerwieder unsterblich..und denkt jetzt wars aber das letzte mal:P oder? wieso willst denn ne *junge*, eigentllich? also ich kenn viele,denen 10jahre mehr voll egal sind,manche wollen das sogar so richtig..hätt ich jetzt ehrlich gesagt auch nix gegen.echt witzig dass du sowas befürchtest. achsoo..ich les grad ach wegen der ERFAHRUNG!? willst junge?najaa also..boah..hm. ohmann;) warum dann nicht gleich ne 10jahre ältere,die sich dabei toll fühlt,erfahrener zu sein;)?wenn das was mit dem alter zu tun haben sollte..also erfahrung allein machts ja nun auch nicht.also..ich kenn auch genug leute denen wär das egal..wenn der typ jungfrau ist:( wirklich!!ist ja auch iwie klar,geht ja um den menschen.nur diese aura von wegen ich bin soo ein versager,keine liebt mich..DIE ist natürlich nicht egal;)achso und ich kann mit meiner(eigtl jetzt auch nicht soo üppigen..:P) erfahrung sagen, dass ich mich zb mit so "beliebten"vielvöglern schon super gelangweilt hab..versteh auch nicht,warum die eine nach der andern haben, das müssen dann eben auch langweilerinnen sein:) hm guten morgen oder so..wuahs schon wieder so spät..grüße!:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH