Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

c>olt o2.x0


Na ja, die Medizin, die wir bräuchten, ist vermutlich schon die Lösung des eigentlichen Problems. Ich werde es demnächst mal mit Hypnose probieren, ein Versuch ist es Wert.

KEwxak


Ich musste diese Woche erkennen, dass ein Weg den ich gewählt habe mich nicht zum gewünschten Ziel führen wird. Einen neuen Ansatz kenne ich aber es arbeiten mal wieder Kopf und Gefühl gegeneinander. Kopf sagt ja, Gefühl sagt nein. :-/

K^waxk


Es ist immer komplizierter

Das Problem kennt wohl jeder Langzeit-JM. Für ihn ist alles komplizierter wie für einen durchschnittlichen Mann. Warum nicht einfach mal etwas glatt gehen kann versteht man selbst nicht.

Als es bei meinen ersten Versuchen mit einer Frau GV zu haben nicht richtig klappte sah ich die fehlende Gewohnheit als Grund an. Nach jahrelanger SB fällt die Umstellung auf GV nicht so leicht. Also weiter probieren. Wird mit der Zeit von selbst besser und dann klappt es richtig. Tat es aber nicht. Also dachte ich öfter versuchen, es zur Routine machen. Half auch nicht weiter.

Nun muss ich einsehen dieser Weg wird mich auch weiterhin nicht zu Ziel führen. Auch wenn ich es noch 100 mal versuche glaube ich kaum, dass es besser wird. In den letzten Wochen wurde mir klar so kann es nicht weiter gehen. Es führt nur zu mehr Frust.

Also muss etwas Neues versucht werden. Ich denke nun ernsthaft darüber nach mir ärztliche Hilfe zu holen. Ein Besuch beim Urologen bzw. Andrologen wäre das Beste. Das sagt zumindest der Kopf. Aber den Mut zu diesem Schritt muss ich erstmal aufbringen. Klar für einen Arzt ist das kein ungewöhnliches Problem eines Patienten (nehme ich mal an). Aber trotzdem ist das für mich ein sehr unangenehmes Gefühl.

Also was tun? Auf den Kopf hören, Mut zusammen nehmen und zum Urologen gehen?

Warum kann es bei mir nicht einmal unkompliziert ablaufen? Nein immer gibt es Komplikationen. Das kostet Nerven.

dfj elem>endt oaf cxrime


hab schon wieder ne neue auf meiner kandidatinnen liste, die sich damit auf 5 erweitert. eine russin. dienstag kennen gelernt (internet), donnerstag getroffen. kann kein deutsch, trotzdem super verstanden. Hoffnung! :-)

M'eisVter_GIlaxnz


Vielleicht solltest du, Kwak, wenn du schon ärztliche Hilfe in Betracht ziehst, eher den Psychologen aufsuchen. Der Urologe wird dir sagen, dass das Ganze ein Kopfproblem ist. Und selbst wenn man das Ganze medikamentös behandeln würde, würds an der ganzen Lage nichts ändern. Das Problem ist ja nicht nur, dass du Probleme mit dem GV hast.

S+ineistrxa


dj, hey, super, aber paß auf, mein Sohn ist vor kurzem von einer schlanken, entzückenden Russin fast unter den Tisch getrunken worden ]:D zumindest war er am nächsten Tag noch grün und weiß im Gesicht und gar nicht gut drauf, während sie relativ locker den Tag angegangen ist :-)

...und wenn sie nicht Deutsch kann ist hoffentlich nicht Wodka das nonverbale Kommunikationsmittel ;-)

ach Kwak, Meister Glanz hat schon recht, dein Problem liegt im Kopf und nicht im Unterleib, du mußt erst mal ein bißchen mit dir selbst und deinem Leben im Reinen sein, dann wird auch alles andere einfacher und nicht mehr kompliziert...

du hast ja colt nie Antwort gegeben, ob du Arbeit gefunden hast, ich denke mal, ein Mann definiert sich unbewußt sehr wohl auch über seine Tätigkeit und wie er beruflich da steht, wenn du da immer noch daheim in Mamas vier Wänden hockst und keinerlei Arbeit nachgehst, dann wirkt auch das auf deine Psyche und in weiterer Folge auf deinen kleinen Freund...

Kpwxak


aber paß auf, mein Sohn ist vor kurzem von einer schlanken, entzückenden Russin fast unter den Tisch getrunken worden

Die Süße hat ihren ersten Wodka schon mit der Muttermilch bekommen und ist daran gewöhnt. ]:D

Der Urologe wird dir sagen, dass das Ganze ein Kopfproblem ist.

Das war früher die herrschende Meinung in der Medizin. Heute wird das anders gesehen. Habe darüber schon etwas gelesen. Die Ursachen können vielfältig sein. Wenn man wissen will woran es liegt muss man zum Arzt um Klarheit zu haben.

...du mußt erst mal ein bißchen mit dir selbst und deinem Leben im Reinen sein, dann wird auch alles andere einfacher und nicht mehr kompliziert...

Es ist nicht mein einziges Problem aber das Problem das mich am meisten nervt. Das habe ich ständig im Kopf und es stört gewaltig. Ich dachte lange es wird sich von selbst lösen. Wenn ich genug geübt habe wird es schon klappen. Tut es aber nicht. Nur der Frust wird größer.

Wenn es gelingt dieses Problem endlich in den Griff zu kriegen erhoffe ich mir davon insgesamt einen positiven Schub. Jetzt muss ich es schaffen es tatsächlich anzupacken und den Arzt zu besuchen. Das fällt mir schwer.

M+e is0ter_Gxlanz


Das war früher die herrschende Meinung in der Medizin. Heute wird das anders gesehen. Habe darüber schon etwas gelesen. Die Ursachen können vielfältig sein. Wenn man wissen will woran es liegt muss man zum Arzt um Klarheit zu haben.

Ich meins ja auch nicht allgemein sondern speziell auf dich zugeschnitten ;-)

Selbstverständlich kanns ein physisches Problem sein. Aber um Klarheit zu kriegen, musst du zum Arzt. Das stimmt natürlich. Ich hoffe, du kannst dich aufraffen. Es wäre der wichtige Schritt in eine bessere Richtung.

txam


Kwak:

Ich denke nun ernsthaft darüber nach mir ärztliche Hilfe zu holen.

Sehr gut, endlich

Habe darüber schon etwas gelesen. Die Ursachen können vielfältig sein.

Genau, wenn es etwas körperliches ist (wofür quasi der Urologe zuständig ist), warum hat es denn schon ein paar Mal geklappt und öfters, wenn du mal wieder schlecht drauf bist, deprimiert bist und dir somit ggf. wieder ein Erfolgserlebnis holen willst, klappt es nicht.

Ich hätte da sogar eine Theorie. Du setzt dich dann so unter Druck, dass es klappen muss, dass dein Kopf eine Art Panik bekommt und dann nichts mehr geht. Ich war damals auch beim Urologen (weil ich nicht zum Psychologen wollte). Ich erzählte ihm alles, und er meinte: "Ok, ich untersuche sie, aber es wird eh nichts sein. Ihr Kopf schiebt Panik, dass es nicht klappen könnte und dann klappt es nicht". Er verschrieb mir Viagra und meinte ich solle es 2-3x nehmen. Dann wüsste mein Kopf, dass es klappt und dann wäre es erledigt. Und er hatte recht. Was ich sagen will ist, dass du sicher NICHT körperlich krank bist bzw. irgend etwas hast. Ich denke dein Kopf vermasselt dir die Show.

Wenn es gelingt dieses Problem endlich in den Griff zu kriegen erhoffe ich mir davon insgesamt einen positiven Schub.

Ich glaube das ist ein Irrglaube, den auch viele JM haben. Wenn du 1x im Monat Sex (bei einer Prostituierten) glaubst du ernsthaft, dass sich dadurch die Probleme im "Sozialen Leben", Job, Wohnung usw. lösen?

Erinnere dich doch mal zurück...du warst niedergeschlagen, wegen Studium, Job und deinem Leben allgemein. Dann hattest du das erste mal Sex....du warst erleichtert, glücklich usw. ABER hat es dich bei deinen anderen Problemen weitergebracht...so wie es aussieht nicht wirklich oder?

Deswegen mein Rat: Bekomme erstmal dein "normales Leben" in den Griff und danach kümmere dich um sowas wie Sex usw.

Ach so....meld dich mal wieder :)

K5wagk


...warum hat es denn schon ein paar Mal geklappt und öfters, wenn du mal wieder schlecht drauf bist, deprimiert bist und dir somit ggf. wieder ein Erfolgserlebnis holen willst, klappt es nicht.

Zu 100% hat es leider nie geklappt, also richtig bis zum Ende wie mann es will. Ob es besser oder schlechter läuft hängt sicher davon ab wie ich gerade drauf bin.

Ich hätte da sogar eine Theorie. Du setzt dich dann so unter Druck, dass es klappen muss, dass dein Kopf eine Art Panik bekommt und dann nichts mehr geht.

Das stimmt. Wenn ich gedacht habe heute muss es endlich klappen war meist ein Reinfall. Diesen Fehler versuche ich seitdem zu vermeiden.

Die anderen Probleme werden sich dadurch nicht lösen. Aber wenn das Problem behoben wäre hätte ich es endlich aus dem Kopf raus. Es wäre mal ein Erfolg bei einem Thema das mich sehr lange beschäftigt.

SFinisRtrxa


Hi dj,

was ist nun mit der Russin? Wodka getrunken und dann ???

Ich weiß, daß das neugierig ist, aber so sind wir Frauen nun mal ;-D

KDwak


Hallo dj, *:)

mich intreessiert auch wie es bei dir weiter gegangen ist.

KNwak


Der Herbst ist da

Das Wetter ist trüb, ungemütlich und ich habe Schnupfen, mit tut alles weh. {:( Ich stecke mal wieder im altbekannten Loch, 0 Motivation, 0 Antrieb, 0 Lust auf irgendwas. So macht es keinen Spaß. %:|

GGoldtaxu


Willst Du etwas dagegen unternehmen? Wenn ja, was? Oder bist Du damit ganz zufrieden?

cPolt x2.0


KWAK, es ist absolut unmännlich zu jammern. Also hör auf damit.

Ich fasse nochmal deine (früheren) probleme zusammen:

1. Du hattest noch nie Sex

-> Prostituierte, Problem "gelöst"

2. Du hast ein ständiges Motivationsproblem, leidest vermutlich an Depressionen o.ä.

-> Du suchst keine, wie auch immer geartete, therapie

3. Du hast kaum soziale Kontakte, lungerst zuhause rum

-> Du gehst nicht oder zu selten raus, suchst keinen anschluss

4. Du hast keinen Job

-> Du suchst keinen Job oder wartest darauf, dass er dir in den schoß fällt

Lass dir noch zwei dinge sagen:

1. der jobmarkt brummt wieder, so wie selten zuvor, wenn du in den kommenden monaten nicht suchst, dann meld dich gleich für harz 4 an. Die ist deine einmalige Gelegenheit, doch noch zu punkten.

2. Motivation kommt nicht vom Himmel herab gefallen. Motivation muss man sich erkämpfen. Klingt doof, ist aber so. Quäle Dich jeden tag, schicke jeden tag eine bewerbung raus und in einem monat sind es schon 30.

Ich bin mir sicher, dass du jetzt trotzdem wieder auasreden findest. Kennst du das märchen mit dem indianerjungen, der immer wieder seine dorfmitbewohner verarscht, der wolf käme ins dorf? irgendwann hören sich nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH