Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

cholt 2x.0


:)= Bla Bla, ich gebe Dir keine 4 Wochen und Du bist wieder ein Jammerlappen :-p

c!okltQ 2d.x0


Sorry, hat einfach riesig Spaß gemacht. Ich finde spontane Anfälle von "Selbstbewusstseins-Flash" a.k.a. Selbstüberschätzung immer wieder total niedlich.

K*ongio-Oxtto


Sorry, hat einfach riesig Spaß gemacht. Ich finde spontane Anfälle von "Selbstbewusstseins-Flash" a.k.a. Selbstüberschätzung immer wieder total niedlich.

Das klingt für mich eher nach Neid. Wie hat ein großer Mann einmal gesagt? "Das Schicksal ist eine Entschuldigung für diejenigen, die nicht stark genug sind, ihre Träume wahr werden zu lassen."

HDolaxdi


Bla Bla, ich gebe Dir keine 4 Wochen und Du bist wieder ein Jammerlappen

Was ist das denn fuer ein bloeder Spruch?! Nur weil du frustriert bist und den Hintern nicht hochbekommst musst du doch nicht auch noch andere mit runterziehen :-(

Kqastelxlan


sich wie ein Mann verhalten

Und da kriegen wir wieder diesen schwammigen Begriff hingeworfen. Die universelle

Lösung für alle JM-Proleme. Diese Neuigkeit hat sicher nicht nur mich vor Überraschung

vom Stuhl gehauen.

Es ist ja auch was dran. Straßenschläger, Zuhälter, Sonnenbank-Prolls. Alles Leute,

die sich zutiefst männlich verhalten. Und an Freundinnen mangelt es denen ja auch

tatsächlich nicht. Es gibt da bei "You tube" irgendwo einen jungen Mann, der sich

Assi-Toni nennt und der sich überaus männlich verhält, jedenfalls kann er sich über

weiblichen Zulauf nicht beklagen. Und er spricht nun wirklich in den allerschäbigsten

Begriffen über Frauen, was ich jetzt hier nicht wiedergeben möchte, da ich nicht

männlich genug bin. Interessierte können ja mal bei "You tube" -Assi Toni – Die

Wahrheit- eingeben.

So, jetzt bin ich gerade so in Fahrt, daß ich gleich noch was loswerden muß.

Es gehört nicht zum Thema, hat mich aber mächtig aufgeregt.

Ein Arbeitskollege erzählt mir gestern, ihm sei bei Facebook mit Ausschluß

gedroht worden, wenn er auf seiner Profil-Seite nicht den Text "Ich bin Patriot,

und ich liebe Deutschland" (inkl. Reichsadler) löscht.

Ich habe mich nie um Facebook geschert, und nach dieser Aktion wird man mich

dort auch niemals antreffen. Traurig, traurig.

Gruß in die Runde.

Kpongo-;Otto


Und da kriegen wir wieder diesen schwammigen Begriff hingeworfen. [...]

Und da kriegen wir wieder diese schwammige Reaktion hingeworfen, von Assi-Toni, Proleten-Paul, Disco-Dennis, Zuhälter-Zacharias und Frauenschläger-Frank... Vielleicht ist ja auch was Wahres dran? "Sich männlich verhalten" wird von Frauen nun mal gerne gesehen und ist somit bei der Partnersuche hilfreich. Und unsere allseits verhassten Arschlöcher zeigen eben dieses männliche Alphatier-Verhalten. Dass sie dann aber nur für die schnelle Nummer auf der Discotoilette o. Ä. und kaum für eine ernsthafte, von gegenseitiger Zuneigung und Respekt geprägten Beziehung geeignet sind, steht auf einem anderen Tablett und wird von den Vertretern der "Arschloch-Theorie" gerne mal unterschlagen.

WWacsisTteinNxame


Ist es nicht eher unterwürfig und letztendlich zutiefst unmännlich, wenn man versucht sich "wie ein Mann" zu verhalten, um endlich von Frauen akzeptiert zu werden?

Männlichkeit wird doch mit Selbstbestimmtheit assoziiert und das was ihr hier als Ziel eurer Probleme diskutiert ist dummerweise Selbstverneinung. Kein Wunder, dass es euch beschissen geht..

K<astvegllxan


Ist es nicht eher unterwürfig und letztendlich zutiefst unmännlich, wenn man versucht sich "wie ein Mann" zu verhalten, um endlich von Frauen akzeptiert zu werden?

Ganz genau! Und deswegen werde ich auch niemals Kompromisse eingehen, die

meinen Charakter betreffen. Entweder – oder.

nur für die schnelle Nummer auf der Discotoilette o. Ä. und kaum für eine ernsthafte, von gegenseitiger Zuneigung und Respekt geprägten Beziehung geeignet sind

Hmmm, also ich erinnere mich da an Nachrichten über Intensiv-Täter, die allesamt

in Beziehungen leben (teilweise mit Kind), und deren Freundinnen auch nach dem

umpfzigsten Fehlverhalten bedingungslos zu ihnen halten. Aber grundsätzlich hast

du natürlich recht, und eine solche Beziehung wird früher oder später (hoffentlich)

böse enden.

KDonjgo-Ottxo


Hmmm, also ich erinnere mich da an Nachrichten über Intensiv-Täter, die allesamt in Beziehungen leben (teilweise mit Kind), und deren Freundinnen auch nach dem umpfzigsten Fehlverhalten bedingungslos zu ihnen halten. Aber grundsätzlich hast du natürlich recht, und eine solche Beziehung wird früher oder später (hoffentlich) böse enden.

Tja, warum das so ist, da wurde schon viel drüber diskutiert und geschrieben. Eine Antwort weiß ich auch nicht. Die Tendenz geht wohl eher dahin, bei solchen Frauen psychische Probleme zu vermuten. Aber das soll egal sein. Ich persönlich kenne kaum solche Frauen und Männer, und die wenigen, die ich in meinem erweiterten Bekanntenkreis habe, sind entweder in "unreif" oder "psychisch krank" einzuordnen. Solche Frauen kämen für mich aber auch nie als Partnerinnen in Frage, sondern nur für Sex (was ja vollkommen OK ist, solange beide sich dieser Tatsache bewusst sind).

Kfongor-O]tto


Ist es nicht eher unterwürfig und letztendlich zutiefst unmännlich, wenn man versucht sich "wie ein Mann" zu verhalten, um endlich von Frauen akzeptiert zu werden?

Diese Argumentation hat schon irgendwie Sinn – aber: Bei den meisten Jungmännern, die man im Internet (also auch hier) antrifft, besteht meiner Erfahrung nach eine gewisse Unsicherheit im Auftreten gegenüber Frauen. Was kann man also tun, außer diese Unsicherheit abzulegen und sich dadurch bessere Chancen beim anderen Geschlecht zu verschaffen (und um nichts anderes geht es hier)? Anders gefragt: Wenn der Gegensatz echter Mann – unsicheres Neutrum nicht gültig ist, wie soll sich der unsichere Mann denn dann verhalten, wenn sein bisheriges Verhalten offensichtlich nicht zum Ziel führt?

Jjuzlien-M&atteo


Baggert Eure Frauen als sexuelle männliche Wesen an, nicht als assexuelle Neutrums.

Dieser Tipp ist vollkommen richtig.

Viele unerfahrene Männer glauben, sie könnten sich in das Herz einer Frau "labern". Das kann man sich aber sparen, denn eine Frau entscheidet in der Regel innerhalb von wenigen Sekunden, ob ihr als Partner in Betracht kommt oder nicht und signalisiert es auch. Mit ein wenig Frauenkenntnis versteht man die Signale.

Wer ein positives Signal empfängt und darauf hin selbstbewusst auf die Frau zugeht, sie anspricht und nonverbal kommuniziert, dass man die Frau sexy findet, wird sehr schnell seinen JM-Status ablegen. Wichtig ist, dass man genau weiss was man tut und Souveränität ausstrahlt.

Was selbstbewusstes Auftreten mit Assi-Toni und Intensiv-Tätern zu tun haben soll, habe ich immer noch nicht verstanden. Das geht am Thema völlig vorbei.

K ongwo-Ot.to


Was selbstbewusstes Auftreten mit Assi-Toni und Intensiv-Tätern zu tun haben soll, habe ich immer noch nicht verstanden. Das geht am Thema völlig vorbei.

Nun ja, diese Menschen sind / wirken selbstbewusst, weil sie sonst in ihrem Milieu untergebuttert werden. Am Thema geht das in sofern nicht vorbei, als dass diese "Assis" wohl eher selten Probleme haben, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Ich verstehe aber, was du meinst: Einen schüchternen, intelligenten Studenten mit Assi-Toni zu vergleichen, hinkt einfach.

JWulien?-Mattexo


Ein Assi-Toni wollte ich noch nie sein. Nicht mal auf ihre Freundinnen bin ich neidisch. Ich habe einen anderen Geschmack. Das Thema ist so ausgelutscht, dass es nicht mal einen Thread namens "Assi-Toni mit 25 - Meinung von Frauen (Teil 2)" gibt.

Assi-Tonis können nichts außer Sex. Wir können alles außer Sex. ;-)

K,ong(o-Oxtto


Assi-Tonis können nichts außer Sex. Wir können alles außer Sex. ;-)

Der ist mal richtig klasse. Der letzte gute Lacher für heute. Gute Nacht :-)

cYolt 32._0


Eat your own S*#t. Das Leben ist eins der härtesten und nur die Harten kommen in den Garten. Das ist nun mal Fakt. Ich schau mir die Fakten an und weiß, dass ich verdammt nochmal Recht habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH