» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Tjom25442


@ Alucard9:

Geh raus und mach irgendwas!

Mehr als die Tipps, die hier schon so oft genannt wurden, kann man kaum geben. Es bringt aber nur etwas, wenn du sie auch anwendest oder das wenigstens versuchst.

A]luc4ard9


Oder am besten einen neuen Thread aufmachen, wo Leute auch mal reinschauen.

KPas.ttellaxn


Als alleinunterhalter suckt das, Thread kann man schließen. Danke.

Ruhig Blut... in diesem Thread war es phasenweise immer mal etwas stiller.

Ich bin gerade dabei mich aufzuraffen, und mal wieder ganz konkret an die Sache heranzugehen. Es gibt da eine Frau, mit der ich gut befreundet bin, und die ich mal, so vor etwa zwei Jahren, sehr direkt und unverblümt gefragt hatte, ob sie nicht mal mit mir schlafen würde. Ich hatte seinerzeit darüber berichtet und mir viel Prügel eingehandelt, daß man das so nicht machen könne, etc.

Nun, sie ist damals wie heute Single, und wir sind immernoch gut befreundet, auch wenn sich ein paar Nuancen in unserem Verhältnis geändert haben. Sie nimmt mich seitdem als jemanden wahr, der sie sexuell attraktiv findet (was ja auch stimmt). Ich bin sehr froh und stolz, daß ich damals diesen Schritt gewagt habe. Es ist angenehm mit einer Single-Frau befreundet zu sein, der man bereits sein sexuelles Interesse offen gestanden hat. Und ich denke, daß es nun an der Zeit ist, einen weiteren Versuch zu unterehmen.

CRabanxa


Und ich denke, daß es nun an der Zeit ist, einen weiteren Versuch zu unterehmen.

Klingt vielversprechend und gleichzeitig auch gefährlich. Wie willste das denn anstellen, ohne sie mit deinen Absichten zu vergraueln oder euer gutes Verhältnis zu beschädigen?

MWeistTeyr<_Glanxz


Was hat sie denn damals dazu gemeint?

Aglucuardx9


Das ist doch schonmal gut, immerhin hast du Kontakte.

K]as&telHlan


Klingt vielversprechend und gleichzeitig auch gefährlich.

Wenn man sie in entspannter Atmosphäre nett und freundlich fragt, sehe ich da keine Gefahr. Wenn das Verhältnis schon beim ersten Mal die Frage überstanden hat, wird es auch beim zweiten Anlauf keine Probleme geben. Ob sie allerdings drauf eingeht, ist eine andere Sache. Ich fürchte, sie wird wieder ablehnen, aber ein Versuch ist es wert.

Was hat sie denn damals dazu gemeint?

Sie war überrascht, um es mal dezent auszudrücken. Aber nicht verärgert, sondern eher erfreut, auch wenn sie mich zurückgewiesen hat. Seit dieser Zeit, so habe ich den Eindruck, kokettiert sie auch etwas offensiver mir gegenüber mit ihren Reizen, was sie vorher nie getan hatte. Ich glaube, sie genießt einfach das Gefühl, begehrt zu werden.

APlou|carUdx9


Ich kann auch mal was über die letzten Monate erzählen.

Der Satz trifft es wohl ganz gut:

"Ich drehe mich rückwärts im Karussell"

Oder übersetzt: Es gibt nichts positives.

MNeis]ter_Glxanz


Und trotz der Rückweisung damals und ihrem kokettierenden Verhalten heute möchtest du einen neuerlichen Versuch wagen?

Hm. Ich seh da nicht viel Hoffnung. Aber klar, wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Und du kannst die Lage besser einschätzen. Die Gefahr ist natürlich da, dass du sie dann vergraulst. Aber ich wünsch dir natürlich alles Gute dabei!

Aulucafrdx9


Noch jemand da?

Ok Samstag Abend wohl eher net.

Haben ja lle ihre Pärchenabende und man ist mal wieder ausgeschlossen.

K%astexllan


@ Meister Glanz

Und trotz der Rückweisung damals und ihrem kokettierenden Verhalten heute möchtest du einen neuerlichen Versuch wagen?

Gerade wegen ihres kokettierenden Verhaltens möchte ich es nochmal versuchen.

Habe sie vorgestern wieder getroffen, wollte aber die nette Feierabend/Wochenende-Stimmung nicht verderben. Beim nächsten Cafe- oder Kinobesuch versuch ich´s mal.

K+astelxlan


Dem KWAK scheint´s richtig gut zu gehen: Habe gerade festgestellt, daß er einen Thread eröffnet hat, in dem er sich über störende Kondome beim GV beklagt.

Hloladxi


Im Gegenteil, ich finde, Kwak ist ein gutes Beispiel dafür, dass Sex allein nicht glücklich macht (zumindest solange er hier im Faden noch aktiv war).

A?lucxard9


Die meisten verstehen halt nicht warum wird nicht einfach in Puff gehen. Als ob das das ist was man sucht...

Das was man sucht ist überhaupt mal einen Mensch zu haben der für einen da ist, der einen verstejt, den man begehrt.

Mir ist Sex ungefähr so wichtig wie im Winter in See zu springen.

Aber wenn manche Menschen wie "Kwak" damit glücklich sind...

M:eisterC_Glanz


Es geht darum, dass es nicht vordergründig um Sex geht. Gemeinsamkeit, Zuneigung, Liebe etc. Dass damit auch Sex einhergeht, ist klar. Aber weil viele JM Sex als Konsequenz erwähnter Dinge sehen, scheidet der Puffbesuch aus den Möglichketen aus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH