Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

h err xkoch


wir alle (damit mein ich die menschheit) sollten viel weniger spiele spielen. dieses ganze getue, wenn man an jemandem interessiert ist ... ablehnung vortäuschen, sich interessanter zu machen versuchen ... das ist doch blöd. meine meinung jedenfalls. wenn man an jemandem interessiert ist, dann soll man das klar sagen (können) und nicht spielchen spielen müssen. wenns das gegenüber nicht versteht oder nicht mitspielen will, ist vielleicht was tolles verhindert worden. wär ja schade.

Lnewixan


herr koch

Wahre Worte! Seh ich genauso.

Erfolgstraechtig ist diese Einstellung leider nicht unbedingt. :-/

slchüch texrn


@ Lewian

Das stimmt, so ist es leider. Man kommt mit lügen und betrügen heute bei Frauen weiter als mit der Wahrheit :(v

hKerrL k{oxch


bei männern auch. oder warum "muss" frau heute in schminke baden, sich botox spritzen, brüste aufblasen und lippen anschwellen lassen?

kaum wegen ihres persönlichen schönheitsideals. gibts auch, klar.

man will ja immer mehr ideale welten schaffen ...

M5onikax65


herr koch

Um Spielchen gehts doch gar nicht. Es geht um Wahrnehmung. Schön wärs natürlich, wenn wir das alles verbal abhaken und klären könnten, aber so sind die meisten Menschen eben nicht. Jeder ist von seinem kleinen Grenzzaun umgeben und Beziehungen herstellen läuft auf vielen Ebenen ab. Nicht nur auf der verbalen Schiene.

hierr4 kocxh


aber die spielchen kommen leider auch oft vor ...

wie oft hab ich gehört, man dürfe nicht offen sein, weil das dies und jenes ist ... ist vielleicht unromantisch, aber man kann auch die wahrheit offen und lieb mit einer romantischen note versehen. wenn man das denn will.

sEchücmhtexrn


@ Monika65

Also ich glaube, unsere Gesellschaft lebt heute mehr von Schein als sein. Leute nehmen Kredite auf, um vor Leuten anzugeben, die sie nicht mögen um sich sachen zu kaufen, die sie nicht brauchen. Egal ob Schönheitsoperationen, Tonnen an schminke usw. Und ich stehe da, und verstehe diese Regeln und spielweise immer noch nicht, kann nur dastehen und wundern, wie Leute so was mitspielen können

F|iann


Bist du jetzt nicht mehr auf die Außenseiterrolle fixiert?

Fixiert darauf bin ich nicht mehr, aber ich fühle mich natürlich schon ein wenig als Einzelgänger, wenn ich sehe, dass jeder Mann und jede Frau in meinem Umfeld schon Erfahrung mit Liebe hatte. Manche haben sogar schon eine Familie geründet.

M6onLikax65


schüchtern

Ich denke, das war auch früher so. Schminke gabs schon zu Kleopatras Zeiten und Kleidung machte früher erst recht Leute. So sind wir Menschen halt, je mehr einer bei sich selbst ist, desto weniger braucht er das auch, aber so ganz kann man sich doch nicht entziehen. Ist das wünschenswert? Wieso nicht schminken, es müssen doch keine Berge sein? (Wär auch manchmal bei Männern gar nicht so schlecht, aber ich will jetzt hier keine Diskussion lostreten.. ;-)).

Schönheitsops ok, diese Kritik verstehe ich. Schon aus dem Grund, weil ich bald in das Alter komme, in dem gewisse Dinge in die akute Phase kommen werden ... so viel zum Thema Botox. Der Jugendwahn, das ist etwas, was euch noch nicht beschäftigt, denke ich mal.

. Und ich stehe da, und verstehe diese Regeln und spielweise immer noch nicht, kann nur dastehen und wundern, wie Leute so was mitspielen können

Du spielst sicher auch irgendwo mit, da merkst du es nur nicht.

F*iann


Lewian

Wahre Worte! Seh ich genauso.

Erfolgstraechtig ist diese Einstellung leider nicht unbedingt.

Heisst das, du findest, man müsse Spiele spielen, um Erfolg zu haben?

MUonixka65


herr koch

wie oft hab ich gehört, man dürfe nicht offen sein, weil das dies und jenes ist...

Ich weiß nicht, ob es um Romantik geht bei solchen Tipps. Vielleicht sollte man klären, was genau du meinst. Mir gehts nicht um Spielchen, aber es gibt gewisse "Funktionsweisen" der Seele, der menschlichen Empfindungen, die viele Menschen miteinander teilen, und die nach gewissen Regeln funktionieren. Insbesondere beim Sexleben ganz allgemein.

s.chüch-terxn


@ Monika65

Früher war das nicht so schlimm wie heute. Wenn ich so Paare höre, die sich in den 70 oder 80er zusammengekommen sind, dann hört man auch oft, das sie "ihn" genommen hat, obwohl er wie der letzte Depp gekleidet war usw. Heute wird zuviel auf das Aussehen gelegt, finde ich zumindest.

hQerrE koYcxh


naja, s geht darum, dass ich einem menschen nicht sagen kann, dass ich ihn mag, sondern dass ichs über zweideutige wege andeuten muss, damit der andere dann auf andere zweideutige wege antworten kann und so weiter.

ich weiss nicht. vielleicht funktioniert der mensch so. ich tus nicht.

KGwaxk


Das große Problem für einen JM ist er hat noch nie erlebt, dass eine Frau ihn wollte, sie scharf auf ihn war. Deshalb fragt er sich warum klappt es bei anderen und bei mir nicht. Dadurch kann der Eindruck entstehen Frauen haben die frei Auswahl und Männer sind die Dummen.

KTwxak


Aussehen

Es scheint auch Frauen zu geben denen das Aussehen ihres Partners egal ist. Ich habe schon schöne, gut gekleidete Frauen zusammen mit Männern gesehen die wie die letzten Penner aussahen. Da habe ich mich gefragt was sie an dem findet.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH