Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

TkortDola


Woher willst du wissen, wie ich mein Leben lebe? Woher willst du wissen, wie ich bin, wenn ich weggehe oder was mache?

Weiß ich natürlich nicht. Aber ich kann lesen. Und lese von dir immer nur das selbe. Und ziehe daraus natürlich meine Schlüsse.

APldh6afxera


@ Tortola:

:)^

@ Schüchtern:

Das war doch nicht als Angriff zu verstehen, sondern einfach nur als ein weiterer Denkansatz. Du hast in der letzten Zeit begonnen, größere Dinge in deinem Leben zu verändern, um dich wohler zu fühlen. Das ist einfach ein Weg, damit ist ja noch nicht alles erreicht oder beendet.

Sagst du doch auch selbst, z.B. bzgl. des sehr einflußnehmenden Verhaltens deiner Mutter. Das wäre allerdings ein Punkt auf dem Weg, den ich an deiner Stelle sehr ernsthaft "in Arbeit" nehmen würde. :-/ Ich wohne mit meinen Eltern im selben Haus, mein Bruder mit seiner Familie gleich nebenan und ich sage: man kann sich sehr wohl abgrenzen, wenn man WILL.

An sich selbst, seinem Leben, seinem Umfeld konstruktiv zu arbeiten, ist nicht leicht. Ganz im Gegenteil. Aber lohnend!;-) Du spürst das doch auch daran, wie viel Aufwand es kostet, deine Wohnung zu gestalten; aber auch, wie froh du darüber bist. Und dabei ist das nur ein Teil von vielen in dem Puzzle unseres Lebensbildes.

sZchüc<hSterxn


@ Aldhafera

Ich habe im laufe der Zeit viele Tips bekommen, nicht alleine hier im Forum. Aber was mich bei einigen Tips wirklich ankotz ist, das man Sachen gesagt bekommt, die die Leute selber NIE im Leben machen würden. Das wäre so, als ob du einem Alkoholiker einfach sagen würdest, er soll einfach nichts mehr trinken. Rausgehen, weggehen ist schön, aber wie gesagt, solange ich keinen Kontakt dabei zu anderen aufbaue, hilft das mir alles nicht. Und ich glaube, da versteht mich derzeit keiner, jeder redet daran vorbei. Was bringt es, wenn ich jeden Tag weggehe, meinen Spass habe, aber KEINEN Kontakt zu anderen Menschen dabei habe!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

B%etsyD2006


So, nun muss ich doch auch kurz mal Zottelbär zustimmen. Genauso meinte ich das.

@ bergsteiger:

Na ja, natürlich ist es zunächst mal Schicksal, wem man begegnet und wem nicht. Aber prinzipiell begegnet ja jeder Mensch täglich einer Menge anderer Menschen. Ich halte es zum Beispiel für unwahrscheinlich, dass mir im Supermarkt mehr Leute über den Weg laufen als z.B. schüchtern, einsamerkerl, kwak etc.. Die Frage ist halt: Wie reagiere ich auf diese Leute? Laufe ich mit gesenktem Blick durch die Regalreihen oder lächle ich die anderen Einkäufer offen an? Oder quatsche ich z. B. mit dem Ziel der Kontaktaufnahme irgendjemanden an und Frage ihn, wo die Schokolade steht, selbst wenn ich weiß in welchem Regal die rumliegt? Du zum Beispiel lächelst die Mädels an der Bushaltestelle an und wirst Dir vielleicht eines Tages einen Ruck geben und fragen, ob sie auch nach xyz fährt o ä.? Andere hingegen werden in der selben Situation dastehen und ihre Schuhspitzen inspizieren - und sich dann im Nachhinein wundern, warum sie nie Mädels kennenlernen....

Bei Torti und mir war es ja z.B. so, dass wir uns sehr kurzfristig und ohne vorher schonmal telefoniert zu haben zu unserem ersten Treffen verabredet haben. Vor ein paar Jahren hätte ich sowas nie gemacht. Da hätte ich die Sicherheit gebraucht, den anderen durch Mails und Telefonate schon relativ gut zu kennen, bevor ich mich mit ihm persönlich treffe. Wenn ich in der Zwischenzeit nicht diese Entwicklung durchlaufen hätte und bereit gewesen wäre, dieses "Risiko" einzugehen, dann wäre es vermutlich nie zu diesem ersten Treffen gekommen.

B^etsDy20[06


@schüchtern

Ja, aber dann sag mir mal, wie Du Leute kennenlernen möchtest, wenn Du nicht weggehst?! Sorry, vielleicht stehe ich da gerade etwas auf der Leitung, aber wie soll das funktionieren?!

L#ewi-axn


schuechtern

Was bringt es, wenn ich jeden Tag weggehe, meinen Spass habe, aber KEINEN Kontakt zu anderen Menschen dabei habe

Du hast deinen Spass.

TWortoxla


Ich geb's auf. %-|

Jetzt werd ich aber langsam wütend. >:( Genau DIESE Einstellung ist es, die dich blockiert. Lerne erst einmal, mit dir selbst ins reine zu kommen, mit dir alleine zurecht zu kommen. Dann kannst du anfangen, neue Kontakte zu suchen. Als sich vor einigen Jahren endlich mal jmd für mich interessiert hat, war ich es, der quasi geklammert hat. Irgendwann ist das, was mal dagewesen ist, einfach daran zerbrochen. Eben weil ich es damals noch nicht besser wusste und mich an diesen "Grashalm" geklammert habe. Aber ich habe u.a. dadurch sehr viel über mich und mein Verhalten gelernt. Und du kannst mir glauben: ich weiß nur zu gut, wovon ich rede. Und wenn ich Tipps gebe, dann sind es welche, die MIR geholfen haben, mir ein lebenswertes Leben zu gestalten und zumindest 5 - 6 Mal im Jahr meine "Freunde" zu sehen. Mittlerweile habe ich 3, 4 Leute, die sich auch mal von selbst bei mir alle Jubelmonate melden. Und ich bin über jeden einzelnen dankbar.

Aber du solltest erst einmal lernen, auch alleine Spaß haben zu können. Du schreibst zwar, dass du Spaß hast, wenn du alleine weggehst, aber das nehme ich dir nicht ab, da du gleich wieder fragst, was es dir bringt, wenn du keinen Kontakt hast. Es bringt dir SPASS, nicht mehr und nicht weniger. Und da sollte es unerheblich sein, ob du nun alleine Spaß hast oder nicht. Bei dir ist rausgehen gleichbedeutend mit Leute kennen lernen (wollen / müssen), aber das ist es nun mal einfach nicht.

Aber ich befürchte, du bist noch nicht so weit, um mich verstehen zu wollen oder zu können. :-/

sacLhücLhterrxn


@ Lewian

Und was mache ich, wenn ich 99 bin, und immer noch Single? Ihr könnt die Frauen verstehen, wenn sie der Meinung sind, das ihre Biologische Uhr abläuft und sie Kinder bekommen wollen, aber die JM versteht ihr nicht, wenn sie mit 26 oder 30 noch keine Beziehung hatten

slchüc[hterxn


@ Tortola

Vieleicht brauche ich ja noch 5 Jahre, wie du dazu

txam


@ schuechtern

1. Nicht so viele ! Zeichen hinter einander!!

2. Wenn du weg gehts und deinen Spass hast (auch ohne und vor allem ohne zu denken, ich will es heute abend schaffen), wirkst du ganz anders. Nen Kumpel hat neulich auch in der Mallekneipe gesagt. "Hätteste dich mal mit der Freundin von dem Mädel unterhalten. So wie die aussah, hatte die echt F*cken auf der Stirn stehen. Und du hättest nicht alleine gepennt."

Und dabei hab ich sogar den Anfang gemacht und das Mädel angesprochen. Sie war zwar irgendwann mal total nervig und ich war froh, als sie weg war. Aber egal, war ne lustige Übung und es steigert das Selbstbewusstsein - obwohl viel Alk im Spiel war :-)

Aber ich hab auch nicht gross drüber nachgedacht und das war auch gut so. Einfach angelabert und sie irgendwie (ohne Erfolg) angegraben.

L(ewiaxn


schuechtern

Ich war mit 26-30 auch noch JM und Single. Aber mir ging's besser als dir, weil ich genug Interessen hatte, um mein Leben zu fuellen.

Eine Partnerschaft braucht man doch nicht "aus Selbstzweck", um halt eine Freundin zu haben.

Letztlich geht es nicht darum, "aus Prinzip" eine Freundin zu bekommen, sondern dass man sein Leben halt so gut wie moeglich lebt. Wenn's dir besser geht, nicht weil du eine Freundin hast, sondern weil du irgendwas machst, was dich gluecklicher macht, auch schoen.

Dass es dann wahrscheinlicher wird, eine Frau zu finden, ist ein angenehmer Nebeneffekt, aber Sinn macht es auch ohnedies.

(Ich seh grad, Tortola hat soeben ungefaehr dasselbe auch schon erklaert, nur anders...)

T|ortolxa


Karlsruhe

Ich glaub, ich hab dich bei NIT gefunden, schüchtern. Für Karlsruhe und Umgebung (+50 km) sind nun nicht so viele Einträge dort (101), aber immerhin. Wenn du der bist, den ich jetzt vermute, dann stammt dein Eintrag vom 12. August und bezieht sich auf einen bestimmten Tanzkurs zu einer bestimmten Zeit in einer bestimmten Tanzschule. Klar ist es dann schwer, überhaupt jemanden dafür zu interessieren.

Aber aus deinen Beiträgen lese ich auch immer wieder heraus, dass es dir auch darum geht, überhaupt mal Kontakte zu knüpfen. Und gerade gestern erst fand ein NIT-Stammtisch in Karlsruhe statt. OK, die Anzeige stammt von einem Kerl und der ist schon mit 41 ein paar Jährchen älter als du, aber was soll's. Einfach mal hin und sich die Sache ansehen.

Oder eine - hm - ich glaub, die war 28 - sucht Begleitung für ein "Die apokalyptischen Reiter"-Konzert. Wär ich wohl direkt dabei gewesen, des Konzertes wegen, nicht, um eine potentielle Partnerin kennen zu lernen. ;-)

Ansonsten einfach mal [[http://www.kijiji.de]] ausprobieren - hatte tam hier schon mal erwähnt. Hab da auch nur mal kurz herein geschaut, aber gleich die eine oder andere Anzeige gefunden, auf die ich geantwortet hätte. Einfach ausprobieren und nichts erwarten ...

Ca. alle 4 Wochen gibt es in Karlsruhe ein Star Wars-Dinner (siehe [[http://oswfc.de]]), bis vor kurzem gab es wohl auch ein monatliches TrekDinner (siehe [[http://trekdinner-karlsruhe.de]]). Hätte für dich als B5-Fan auch interessant sein können.

Es gibt also genug Möglichkeiten, wie die wenigen Minuten gezeigt haben, die ich jetzt für die Suche aufgewendet habe. Da hab ich jetzt sehr viel länger an diesem Text schreiben müssen. ;-) Man muss diese Möglichkeiten aber auch suchen und finden (wollen). ;-)

B@ergs%teDiger7 7x8


Betsy

Na ja, natürlich ist es zunächst mal Schicksal, wem man begegnet und wem nicht. [...] Die Frage ist halt: Wie reagiere ich auf diese Leute? Laufe ich mit gesenktem Blick durch die Regalreihen oder lächle ich die anderen Einkäufer offen an?

Jetzt verstehen wir uns ;-) @:) Mir war einfach noch wichtig, den Zufall nicht auszuklammern. Die Grundeinstellung ist eine elementare Voraussetzung dazu, dass es mal klappen könnte, aber keine Garantie ;-)

tpahm


Oder bei kijiji selber ne Anzeige reinmachen. Also mehr nach der Art: "Hi, mein Freundeskreis verschwindet irgendwie, wer hat Bock was zu unternehmen"

So hab ich 2-3 Leute kennengelernt, mit denen ich hier regelmässig was mache.

Natürlich ist Köln ne ganz andere (offenere) Mentalität. Aber kijiji kostet nix und die 5 Minuten wirst du ja wohl haben. Schreibe dir auch nen netten Text, wenn du nicht weisst, was du schreiben sollst :p

@Torti:

Fahre heute doch nicht nach Düsseldorf zur MalleParty ;-D

Jiackaxroo


Karlsruhe?

Also ich oute mich dann mal: ich wohne auch in Karlsruhe. Wer war nochmal der oder die andere die auch da wohnt? Ich weiss nicht wie ihr aufs Thema gekommen seid aber ich finds ganz nett in KA.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH