Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

e8insa#merkeSrxl


@Fiann

Wir JM, die auf die 30 zugehen, haben etwas unwiderruflich verloren. Diesen Verlust gilt es zu akzeptieren. Und zwar nicht nur intellektuell, sondern auch gefühlsmässig.

*voll zustimm* Und das ist alles andere als leicht. Vielleicht haben wir oder einige auch ein bissel Angst davor, daß "es" passiert, weil wir dann wissen, was wir alles schon verpaßt haben und unwiderruflich verloren ist. Derzeit kann JM ja noch nach dem Motto leben "was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß, Schwamm drüber".

hXerr6 kocxh


borbarad

killerwort nr. 1 ;-)

Fhidann


einsamerkerl

Vielleicht haben wir oder einige auch ein bissel Angst davor, daß "es" passiert, weil wir dann wissen, was wir alles schon verpaßt haben und unwiderruflich verloren ist.

Das glaube ich auch.

Ich hab auch Angst, mit einem Schlag zu erkennnen, wie schön eine Jugend mit Liebe hätte sein können. Aber fliehen vor dieser Erkenntnis bringt nichts. Deshalb denke ich, dass es wichtig ist, den damit verbundenen Schmerz zu akzeptieren, gefühlsmässig zu "integrieren", so dass man einen weniger radikalen Schlussstrich unter die Vergangenheit ziehen kann als Suizid.

eGins)ame5rkerl


@Fiann

Aber fliehen vor dieser Erkenntnis bringt nichts. Deshalb denke ich, dass es wichtig ist, den damit verbundenen Schmerz zu akzeptieren, gefühlsmässig zu "integrieren", so dass man einen weniger radikalen Schlussstrich unter die Vergangenheit ziehen kann als Suizid.

Damit hast Du recht. Denn schließlich ist es ja Vergangenheit, es ist nur Vergangenheit, also vorbei, man kanns nicht ändern. Trotzdem kann ich den Gedanken an all das Verpaßte nicht aus meinem Kopf bannen, es lähmt und verursacht ein dummes Gefühl in der Magengegend. Allerdings ist das nicht mehr so schlimm wie noch vor ein, zwei Jahren, es wird egaler. Und Suizid deswegen ist sowieso kein Thema.

hlerr/ koxch


man muss halt gewisse medienerzeugnisse meiden ... filmchen über teenagerliebe oder so. zum glück fällt das nicht wirklich schwer.

V5itcalbroxy


Fiann

hab ja schon davon geschrieben, daß verdrängen der falsche weg ist. hab ich eine weile gemacht, das hat zwar erstmal geholfen, aber mich anschließend noch mehr runtergezogen. sich einzuhämmern "es passt alles so, wie es ist, ich bin völlig zufrieden..." etc. ist selbstbetrug und führt letzen endes nur noch zu mehr unzufriedenheit. stattdessen muß man die situation klar auf den tisch bringen. man hat keine freundin/frau und ist nicht zufrieden damit. das muss eben mal sein, anstatt immer alles in sich reinzufressen bzw. zu verdrängen.

e#insameerkerxl


man muss halt gewisse medienerzeugnisse meiden... filmchen über teenagerliebe oder so. zum glück fällt das nicht wirklich schwer.

Das ist war. Den ganzen Teenypäarchen in Bus und Bahn kann man dagegen schwerer entkommen.

hCerr kxoch


stöpsel rein, zeitschrift lesen.

Vji]taglboy


man muss halt gewisse medienerzeugnisse meiden... filmchen über teenagerliebe oder so. zum glück fällt das nicht wirklich schwer.

medienerzeugnisse meiden geht nicht immer... manchmal schaltet man eben einfach den fernseher ein und es läuft eine soap, in der grade liebeleien ausgestauscht werden.

aber schlimmer ist da z.b. das antreffen von liebespaaren in alltagssituationen. das kann manchmal schon ziemlich runterziehen.

eVins{amerxkerl


stöpsel rein, zeitschrift lesen.

Zeit, mir nen mp3-player anzuschaffen

Vait`aKlb*oy


jubb, beschäftigungen suchen, die in keinster weise etwas mit frauen, liebeleien usw. zu tun haben. das is gar nicht so einfach

txam


@ Vitalboy:

Da gibt es viele z.B. Warhammer zocken (ist aber nen teures Hobby). Dort hab ich noch nie ne Frau gesehen :-)

C"abafna


@ Jackaroo:

Na ja was heißt Anonymität aufgeben! (; Hab auch erst überlegt, ob ich das machen soll mit dem Foto. Andererseits: die Gefahr, dass mich hier jmd. erkennt oder ich auf der Straße erkannt werden sollte ist seeeeehr gering. ...und wenn schon- dann wissen die eben, dass ich JM bin, na und!? ;-)

h^er>r k3och


naja, in deiner kleinstadt ist das risiko sicher nicht verschwindend gering, cabana ;-)

C"aRb\anxa


Na ja bei 3,5 Mio Einwohnern aber doch schon serh klein. :-/ ....und wenn schon- das ist nur ein Foto. Ich möchte bezweifeln, dass mich jmd aufgrund des Fotos jetzt auf der Straße erkennen würde. :-p

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH