Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

VLitalkboy


schüchtern

kann das nachvollziehen... die leute, für die das selbstverständlich ist, daß sie mal in den arm genommen werden, daß sie liebe erfahren usw. können nicht verstehen, daß einem ohne etwas fehlt.

wie bei vielen dingen im leben. da kommen bemerkungen wie "das singleleben ist doch toll" äußerst zynisch rüber. und das sagen wirklich nur leute, die in einer beziehung sind. oder typen, die regelmäßig frauen zum ONS abschleppen. die sagen dann auch, daß sex ja gar nicht so was besonderes ist, immer das gleiche usw. - na gut, wenn man es im überfluß haben kann ;-)

B(o rbaraxd


bergsteiger

Auf dem Foto erkennt man zuwenig von dir.

h.err xkoch


ich persönlich halte sex sowieso für überbewertet. auch ohne was praktisches darüber zu wissen. ich vernein ja nicht, dass es was wundervolles sein kann. aber den stellenwert, der der sache in unserer gesellschaft beigemessen wird, find ich übertrieben.

Bjergs4teigrer 7x8


Steffi

Ich brauch ja deine Mailadresse, sonst gehts mit dem Attachment nicht ;-)

eFinsam_erkexrl


ich persönlich halte sex sowieso für überbewertet. auch ohne was praktisches darüber zu wissen. ich vernein ja nicht, dass es was wundervolles sein kann. aber den stellenwert, der der sache in unserer gesellschaft beigemessen wird, find ich übertrieben.

Hm. Wir sind Organismen, die sich sexuell Fortpflanzen, und archaischer Gebaut, als sich viele zivilisierte Zeitgenossen wünschen. Umso mehr Wissen aus Genetik, Biochemie und Medizin angehäuft wird, desto deutlicher wird es, daß sich die meisten Vorgänge in unserem Körper um Sex (Reproduktion), Essen (Energieaufnahme) und Schlafen (Regeneration) drehen. Also Verbreitung unserer DNA. Von daher ist der Stellenwert schon entsprechend hoch.

Vwita\lboxy


einsamerkerl

siehste, so unterschiedlich können JMs sein; ich weiß, daß ich in der Vergangenheit so ziemlich alles falsch gemacht habe (wobei man sicher für manches doch Verständnis aufbringen kann); an den Damen lags bis jetzt nicht. Naja, vielleicht hatte ich diesbezüglich auch nur Glück. Glaub ich aber nicht, sicher, es gibt auch viele "Weiber", die Mann einfach nur in die Tonne treten könnte, gibt aber auch viele liebe. Ist bei uns Männern ja genauso.

Ich vermute mal aus Dir spricht jede Menge Frustration, die ich absolut nachvollziehen kann, ich bin auch frustriert.

also ich hab nix falsch gemacht! bin mir sogar sicher, daß ich eigentlich alles richtig gemacht habe. das problem liegt z.b. einem nicht vorhandenen interesse von frauen. davon hatte ich es ja gestern schon.

ja, ich bin frustriert, und ich bin davon überzeugt, daß man die frustration auch rauslassen sollte und nicht andauernd verdrängen. von diesem "in sich reinfressen" bekommt man nämlich depressionen

h'err kYoch


ja. das stimmt. aber dass mir von jeder plakatwand eine knapp verhüllte schönheit entgegenlächelt oder in jedem dritten inserat ein knapp bekleidetes paar verrenkungen macht (und seis ne waschmittelwerbung), seh ich nicht ein.

VDitVaTlboxy


einsamerkerl

Umso mehr Wissen aus Genetik, Biochemie und Medizin angehäuft wird, desto deutlicher wird es, daß sich die meisten Vorgänge in unserem Körper um Sex (Reproduktion), Essen (Energieaufnahme) und Schlafen (Regeneration) drehen.

richtig. während die uns die energieaufnahme und die regeneration ausreichend gewährt sind, bleibt uns die möglichkeit zur regeneration völlig verwehrt.

jemand, der ausreichend mit allen drei dieser dinge "versorgt" ist, fühlt sich wohl und kann von daher nicht nachvollziehen, daß uns ja was fehlt.

Vvitaldbxoy


ja. das stimmt. aber dass mir von jeder plakatwand eine knapp verhüllte schönheit entgegenlächelt oder in jedem dritten inserat ein knapp bekleidetes paar verrenkungen macht (und seis ne waschmittelwerbung), seh ich nicht ein.

das seh ich auch nicht ein, allerdings aus dem grund, daß mir dann ständig vor augen gehalten wird, was mir verwehrt bleibt. deswegen schreib ich ja von dem thema "wie kann man der konfrontation mit liebeleien andere menschen aus dem weg gehen"? in unserer medien-informations-werbungsgesellschaft gar nicht so einfach.

eXinsaume0rkexrl


@Vitalboy

also ich hab nix falsch gemacht! bin mir sogar sicher, daß ich eigentlich alles richtig gemacht habe. das problem liegt z.b. einem nicht vorhandenen interesse von frauen. davon hatte ich es ja gestern schon.

Wir brauchen das ja auch nicht alles wieder aufzuwärmen. Auch wenn ich nicht glauben kann, daß Du alles richtig gemacht hast (weil das keiner tut), so nehme ich Dir dennoch ab, daß es sehr gut sein kann, daß Du immer an die falschen Frauen geraten bist. Mancher von uns hat eben noch mehr Pech als die anderen. Da fällt mir ein passender Spruch ein: "erst hat man kein Glück, und dann kommt auch noch Pech dazu".

ja, ich bin frustriert, und ich bin davon überzeugt, daß man die frustration auch rauslassen sollte und nicht andauernd verdrängen. von diesem "in sich reinfressen" bekommt man nämlich depressionen

Stimmt, Reinfressen ist nie gut. Und Du kannst es hier ja auch rauslassen, deshalb wird einem nicht der Kopf abgerissen; aber es ist dann auch nur Recht und Fair, wenn sich bei den Verallgemeinerungen Widerspruch regt.

hmer"r koxch


models sprechen mich selten an, drum hält sich meine enttäuschung darüber noch in grenzen. aber überall ist sex. sex sells. alle wollen sex. nichts anderes zählt mehr, nur sex. wer keinen sex hat, ist anders, unnatürlich, unnormal. das nervt mich mehr. es gibt auch noch anderes.

iQckle`1


Hi Leute...

Hatte am Wochenende mal wieder ein tolles Erlebnis. Habe zum zweiten mal in meinem Leben ein Kompliment von einer Frau bekommen.

Wort wörtlich: "Man siehst du hässlich aus!" :-/

Was sollte ich dazu noch sagen, der Abend war gelaufen...

:°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

B_ergbsteigQerx 78


Steffi

PN/Mail *:)

eVinsa_merkxerl


@herr koch

ja. das stimmt. aber dass mir von jeder plakatwand eine knapp verhüllte schönheit entgegenlächelt oder in jedem dritten inserat ein knapp bekleidetes paar verrenkungen macht (und seis ne waschmittelwerbung), seh ich nicht ein.

Wenn Du das so siehst, hast Du meiner Meinung nach allerdings Recht. Mal abgesehen, daß es in meinen jungmännlichen und manchmal nicht ganz in die Zeit passenden Augen eher billig, um nicht zu sagen "nuttig", rüberkommt, so entzaubert es doch und nimmt viel von der Exklusivität.

@Vitalboy

richtig. während die uns die energieaufnahme und die regeneration ausreichend gewährt sind, bleibt uns die möglichkeit zur regeneration völlig verwehrt.

jemand, der ausreichend mit allen drei dieser dinge "versorgt" ist, fühlt sich wohl und kann von daher nicht nachvollziehen, daß uns ja was fehlt.

Sehe ich genauso.

iLckex1


das erste Kompliment von einer Frau übrigens war ungefähr der gleich Wortlaut...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH