Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

B#ergsnteigerr h7x8


Ihr erinnert mich immer an Fliegen. Das Fenster steht sperrangelweit offen. Aber sie schaffen es nicht rauszufliegen. Sondern stossen immer und wieder mit dem Kopf gegen das Fenster.

Fehlt noch jemand, der uns mit einer Fliegenklatsche verhauen will :-p

N^ormalFbuexrger


Jau, patsch, patsch. BSssssss.

Mist, verfehlt ! Bloink. Wieder gegen das Fenster geschädelt. :-D

txam


Guten Morgen :-)

Bin auch wieder daheim.

B,erg{steig&er 78


Ich geh mal ins Bett zzz zzz

herr koch

Heute war ich ein braver. Sonnenuntergang fotografiert, und zwar mit nem besseren Teil als Handycam :-p Wir können ja tauschen, du kriegst mein Sonnenuntergangs-Bild und ich eins von Schnügi :p>

e9insameDrkexrl


Ich sag auch nacht.

FEianxn


Aber mal ganz pragmatisch: Wenn sich Mrs. Right dann an Eurer Seite eingefunden hätte - glaubt Ihr nicht, daß Ihr dann mit dem Mädel auch ausgehen müßtet? Ich glaube kaum, daß eine Frau bereit wäre, Euch lediglich beim "Einsamsein" zu Hause Gesellschaft zu leisten - dann müßtet Ihr sicherlich auch mal ausgehen und dem Mädel ein bißchen Abwechslung bieten.

Wenn ich eine Freundin hätte, würde ich natürlich gerne wieder mehr ausgehen. Schlimm ist es nur, als Einsamer alleine unter fröhlichen, in Liebesdingen erfahrenen Partymenschen zu sein. Der Kontrast zwischen mir und der Umwelt ist dann einfach zu gross.

hperr ekoch


gravis

ich hab kein problem damit, jemandem, der gezielt danach fragt, die wahrheit zu sagen. auf die nase binden würd ich sowas nicht ... weils mich selbst auch herzlich wenig interessiert, was er oder sie für sexuelle erfahrungen gesammelt hat.

bergsteiger

schnügi ist schöner als jeder sonnenuntergang, das reicht nicht :-p

1.5 m hinter mir ist das badezimmer. da sind grad zwei leute drin. mein bester freund und seine freundin ... sollte mich das stören? weiss nicht. stören tuts mich nicht. auch wenn die da grad weissnichtwas machen.

Kowaxk


@dba

Wobei ich speziell bei Dir denke, daß Du das wirklich über den falschen Weg angehen willst, Stichwort poppen. de. Als zusätzliche Maßnahme ist das sicherlich ok, als einzige Maßnahme aber nicht.

Alle anderen Wege die ich bisher versucht habe haben zu nichts geführt. Deswegen muss ich etwas völlig anderen tun. Dabei ist die Erfolgschance sogar größer wie bei den meisten anderen Wegen. Alle Frauen die dort sind suchen auch jemanden. Ansonsten ist nur ein gerunger Teil der Frauen auf der Suche.

Ich verstehe voll und ganz, daß Ihr Euch im gewissen Maß als Außenseiter vorkommt, aber eigentlich ist Sex nur ein Bruchteil dessen, was ein Leben ausmachen sollte.

Freud hat die Theorie aufgestellt, dass Sex das gesamte menschliche Handeln bestimmt. Ganz urecht hat es sicher nicht.

Kywak


herr koch

Da herrschen ja schöne Zustände bei dir. :-p ;-D

K\wak


@tam

Was ist aus der Frau die dir ihre HandyNr geschickt hat geworden? Habt ihr telefoniert?

C`o5ppxer


aber ist es wirklich so, daß (fast) alle JM defizite beim "weggehen"/"rausgehen" haben?

Ich werd depressiv, wenn ich am Wochenende abends zu Hause rumhocke. In ner Disse hatte ich mal festgestellt, daß mir die Reizüberflutung ganz gut tut, weil sie andere für mich unangenehme Empfindungen in diesem Augenblick genauso übertönt. Da hab ich gemerkt, das es ganz gemütlich unter Leuten sein kann.

War Freitag bis früh halb vier auf der Piste, gestern in Magdeburg in ner Ausstellung und erst nachts um zwölf wieder zu Hause; spät genug, um nicht wieder blöde Gedanken aufkommen zu lassen.

Ich kann rausgehen und Spaß haben, wo auch immer, oder zu Hause bleiben... an meiner Situation ändert das irgendwie nichts.

Naja... einen schönen Sonntag an alle!

-,Fleu@rx-


Je mehr ich hier lese, desto mehr bekomme ich den Eindruck, dass viele von euch insgesamt mit ihrem Leben unzufrieden sind und eine Frau als eine ultimative Lösung aller Probleme betrachten. Bin zu faul, Zitate auszusuchen, ist mir aber schon oft aufgefallen (bei sundance z.B.).

Aber es ist wohl kein neuer Gedanke, dass man zuerst mit sich selbst zufrieden werden sollte, bevor man eine Freundin sucht. Nur die wenigsten Frauen haben den Wunsch, eine Erlöserin für irgendeinen Mann zu sein und Ersatz für Freunde und fehlende Lebensfreude. Und vielen von euch würde es sehr auf lange Sicht wahrschienlich nicht helfen, glücklicher zu werden.

So viel zur Motivation.

Ich habe schon viele "hässliche" Männer gesehen, die trotzdem kein Problem hatten, eine Freundin zu finden. Außerdem sehen die meisten von euch, so wie ich das auf den Fotos gesehen habe, völlig durchschnittlich aus. Nicht das, was man "gutaussehend" nennt, aber das sind die meisten anderen Männer ja auch nicht. Also liegt es nicht daran, sondern an eurer Ausstrahlung und/oder Lebensstil. Das, was ich hier gelesen habe, unterstützt mich in diesem Gedanken:

viele haben nicht wirklich Freunde, kommen mit großen Mengen an Menschen (Parties, Veranstaltungen) nicht zurecht, sind "kein Jäger, sondern Sammler", haben ein Problem damit, eine unbekannte Frau einfach ungezwungen anzusprechen, und sogar wenn sie es tun, wissen sie nicht, was sie sagen sollen, hocken lieber zu Hause, anstatt auszugehen. Jammern gerne :-D und haben eine pessimistische Grundeinstellung. Sie haben also eine unterdurchschnittliche soziale Kompetenz und fallen außerdem wahrscheinlich oft unter das Muster des "unmännlichen" Verhaltens. Das macht es einerseits in der Praxis viel schwieriger, eine Frau kennenzulernen, und andererseits ist es für einen großen Teil der Frauen unattraktiv.

Trotzdem finden viele hier anscheinend, dass sie einfach Pech haben, obwohl das IMHO auf der Hand liegt.

Natürlich schließt das alles nicht aus, dass irgendjemand von euch auch mit so einer Lebenseinstellung und so einem Lebensstil eine Freundin findet, letztendlich gibt es genug Frauen, aber das alles macht es _wesentlich_ schwieriger.

Das waren so meine Gedanken zum Thema. *:)

-6Fle4u#r-


P.S. wenn jemand noch Bilder zeigen will, nur her damit ;-D aber wie gesagt, ich glaube nicht, dass es bei den meisten an dem Aussehen liegt. Genauso, wie ich nicht glaube, dass eine Frau das einzige ist, was den meisten hier im Leben fehlt.

FRianxn


Fleur

Nur die wenigsten Frauen haben den Wunsch, eine Erlöserin für irgendeinen Mann zu sein und Ersatz für Freunde und fehlende Lebensfreude.

Aber was können/wollen die Frauen im Allgemeinen dann geben bzw. sein für ihren Partner? Sie möchte ja sicher nicht nur profitieren, sondern auch etwas geben.

Ich denke, es würde uns JM weiterhelfen, zu wissen, was sie realistischerweise von einer potentiellen Freundin erwarten dürfen, welche Ansprüche an eine Liebesbeziehung gerechtfertigt sind. Statt immer nur zu hören, was wir nicht erwarten dürfen...

Elrzkanuzler{ Ridc<ullxy


Also wenn ich auf Wikipedia nachlese, was "Soziale Kompetenz" ist, dann sehe ich nicht, wie das mit den von dir beschriebenen Verhalten zusammenpasst. Nach der Definition dort, dürfte ich sogar eher überdurchschnittlich viel "Soziale Kompetenz" haben.

Ausserdem kann ich deinen Gedankengang nicht nachvollziehen, dass viele andere "hässliche" Männer keine Probleme haben mit Frauen Beziehungen zu führen. Alleine schon eine etwas zu kleine Körpergröße ist für viele Frauen ein absolutes KO-Kriterium. Und Männer von dieser Sorte kenne ich durchaus.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH