» »

Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

T*ortoulxa


Herr Koch

Ich kann nur noch mal Betsys Tipp erwähnen: geht irgendwo hin, ein Konzert, WM-Public Viewing oder sonst irgend etwas. Und dann rück halt immer näher. Körperkontakt muss es ja noch nicht einmal sein, aber zumindest so weit, dass du in ihre Intimzone (nein, nicht DER Intimbereich ;-) ) (siehe z.B. Wikipedia --> Körpersprache --> Distanzzonen) gelangst und sie in deine. Und glaub mir: sie wird es merken. ;-) Wenn sie nicht abrückt, kann man halt weiter gehen, so dass rein zufällige Berührungen in kauf genommen werden. :-) Und nach diesen rein zufälligen Berührungen kommen dann die bewusst herbei geführten "zufälligen" Berührungen. Und wenn du dann noch ein wenig weiter gehst, stehst du auf einmal Händchen haltend da und weißt nicht, was gerade mit dir geschieht. ;-D

Aber ich hab ja gerade gut reden. In deinem Alter hab ich das auch noch nicht auf die Reihe bekommen und mir ähnlich wie du reagiert. :-/

h0err] koxch


sie weiss um meinen zustand und würds nicht sagen, wenn sies nicht auf das bezogen meinen würde ... aber da die welt aus 8 milliarden individuen besteht, ist der rat anderer kein freipass zur handlung ...

Iyna-Mearixa


herr koch,

nun stell dich gedanklich mal der situation, du gibst ihr den brief und sie erwidert dir vielleicht ebenso schriftlich, dass sie dich auch "näher" kennenlernen will, macht aber auch weiterhin keine anstalten, sich dir körperlich zu nähern. wieder wärst du am ball und müsstest agieren. also ich stell mir das irgendwie verkrampft vor :-/. ich glaube, es würde dir kaum leichter fallen, nun ihre hand zu nehmen oder sie gar zu küssen..... du musst es schaffen, deine körpersprache weiter zu entwickeln. das geht nicht schriftlich.

hOerr 9kxoch


naja, wenn ich wüsste, dass sie auch interessiert ist, wär die hemmschwelle geringer.

aber lassen wirs. s soll nicht soweit kommen, dass wir schriftlich kommunizieren.

Tsodrtolxa


Herr Koch, bis Anfang November geb ich dir Zeit. Dann sind ja die More Maids bei Euch in der Schweiz für drei Termine. Und da gehst du dann mit deiner Angebeteten hin ... Und wehe, es passiert dann nichts bei "Ready for the Storm" - ein Lied, bei dem man sich so schön aneinander kuscheln kann -, dann komme ich höchstselbst zu euch in die Firma, packe deine Hand und leg sie in ihre. ;-D

heer%r ]koch


komm nur :-p

KHwak


herr koch

Ich bin aus deinen Beiträgen über den Brief nicht ganz schlau geworden. Enthält dieser Brief eines dieser berüchtigten JM-Liebesgeständnisse, du willst ihr also das schreiben was du ihr nicht sagen kannst?

Ich halte das nicht für eine gute Idee. Das hat irgendwie den Charakter eines Bewerbungsschreibens. Ich bewerbe mich als dein Freund...

M4efxi2Z82


Hallo, das soll...

...hier keine Werbung sein.

Bin im Netz drüber gestolpert. Weiß nicht, ob es hier schon mal erwähnt wurde aber vielleicht hilft es ja einigen hier:

Amazon

Hoffe, das verstößt nicht gegen die Forumsregeln.... :-/

hoerrL kocxh


nö, kwak, das dann schon nicht ;-)

wie gesagt. geschrieben hab ich ihn primär für mich.

klingt interessant, danke, mexi.

KlirilVloxw


Natürlich ist es auch ein schlimmer Fluch, als Mann geboren worden zu sein. Ich kann mir schwer vorstellen, dass eine junge Frau, wenn sie nicht gerade grotesk hässlich ist, im Ernst Probleme haben dürfte, einfach irgendeine Beziehung zu finden. Ein introvertierter Mann, der nicht aggressiv auf Frauen zugeht, hat in seinem Leben de facto keinerlei Chance, einmal eine Beziehung zustande zu bringen, während es für eine halbwegs normal aussehende Frau kein Problem sein dürfte, auch bei Schüchternheit angebaggert zu werden.

Ja, ich muss schon sagen, dass ich meine männliche Existenz hasse wie die Pest.

Nehmen wir an, eine durchschnittlich aussehende Frau stellt sich einfach wortlos in einer Disco, später stellt sich auch ein durchschnittlich aussehender Mann einfach schweigend in eine Disco. Was denkt ihr, was geschieht? Ihr wollt doch nicht im Ernst abstreiten, dass die Chance der Frau, angeflirtet zu werden, zehnmal so hoch liegt?

Gerade kürzlich habe ich gelesen, dass etwas über 10% aller Männer über 30 noch Jungfrau sind und weniger als 0,5% aller Frauen - das spricht für sich.

Ich behaupte nicht, dass eine Frau eher die erfüllende Liebe ihres Lebens findet. Aber ich wage zu behaupten, dass keine normal aussehende junge Frau Probleme haben wird, IRGENDEINE Liebeserfahrung oder sexuelle Erfahrung zu machen. Ein introvertierter Mann dagegen ist vom Liebes- und Sexualleben vollständig ausgeschlossen, er hat nicht den winzigsten Zugang zu dieser Welt.

Frauen und Männer haben ein anderes Problem. Eine eher introvertierte Frau wird Probleme haben, eine glückliche und erfüllte Beziehung zu finden. Ein introvertierter Mann wird Probleme haben, IRGENDEINE Beziehung oder Sexualerfahrung zu finden. Selbst, wenn eine Beziehung unglücklich enden sollte: Das ist immer noch besser, als niemals irgendeine Art von Liebe erfahren zu haben und vor Sehnsucht danach zugrundezugehen. Ich habe das Beispiel schon einmal geschrieben: Ein Verdurstender wird nicht von seinem Durst abgelenkt, wenn man ihm mitteilt, dass Wasser gelegentlich aber auch faulig schmeckt.

In einer Beziehung enttäuscht zu werden, ist immer noch besser, als in einem vollständigen sozialen Vakuum zu leben und in seinem ganzen Leben niemals von irgendeinem Menschen irgendeine Sympathiebekundung bekommen zu haben.

S{teffli 8x3


Ein introvertierter Mann, der nicht aggressiv auf Frauen zugeht, hat in seinem Leben de facto keinerlei Chance, einmal eine Beziehung zustande zu bringen,...

Meine Ex-Partner würden dir da was anderes bestätigen ;-)

s/chüchxtern


@ Kirillow

Ich stimmt dir voll zu, aber leider kann man an diesen Sachen nichts oder nur sehr wenig ändern ;(

SGteff1i 83


Klar kann man was dran ändern. Erst sollte man aufhören sich zu bemitleiden, weil man ein Mann ist und Frauen es sowieso viel besser haben ;-)

Und dann muss man dran arbeiten sich vielleicht doch mal zu überwinden und eben eine Frau mal ansprechen. Das gleiche müssen Frauen auch tun, wenn sie nicht mit denen zufrieden sind die sie ansprechen.

LRaMOl(a


@Kirrilow

Du hast völlig recht.

Nur ist es für eine durchschnittlich aussehende Frau auch extrem frustrierend, von Männern angesprochen zu werden, denen deutlich anzumerken ist, dass sie nur IRGENDEINE Sex- bzw. Beziehungserfahrung suchen.

s7chücLhterxn


@ Steffi 83

Frauen ansprechen an sich ist schon schwierig. Aber wo trifft man schon mal eine einzelne Frau. Eine Frau in einer Gruppe ansprechen ist "Mission impossible". Und dann wird von Leuten der gute Tip gegeben, mach doch XY, wo selbst Leute, die ohne Probleme auf anderen leute zugehen können das sich nicht trauen. Der Experte traut sich nicht, aber der unerfahrene Jungmann soll es ohne Hilfe schaffen?

Nur ist es für eine durchschnittlich aussehende Frau auch extrem frustrierend, von Männern angesprochen zu werden, denen deutlich anzumerken ist, dass sie nur IRGENDEINE Sex- bzw. Beziehungserfahrung suchen.

Das ist immer noch besser, als gar nicht angesprochen zu werden. Sorry, aber Frauen haben es in dieser Welt einfach leichter

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH