Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

bDinxneu


Is keine neue Erkentniss !!

Des mach ich schon länger so, nur es fruchtet leider auch ned besser!!

Des einzige was sich geändert hat ich dass ich jetzt mehr weibliche Freunde hab :(v

Is fast noch deprimierender !!

A'ldha]fera


@Vitalboy

Hattest du nicht irgendwo geschrieben, dass du gar keine Kumpel/Freunde hast ??? Sorry, keiner meiner Freunde (geschlechtsunabhängig) "benutzt" mich. Wir sind füreinander da, beide Parts geben und nehmen. Natürlich nicht zu jeder Zeit im gleichen Maß, logisch. Aber es ist ausgeglichen ohne dass aufgerechnet wird... *bähhhh*

Zum Ausnutzen gehören immer zwei, nicht wahr? Einer, der es tut und einer, der es zulässt und entweder keine Grenzen setzt oder auf Grenzüberschreitungen keine Konsequenzen folgen lässt.

VVitBalbboy


binneu

na gut, (flüchtige) "weibliche freunde" hatte ich früher auch mal...

mitterweile habe ich effektive schutzmaßnahmen entwickelt, um diesen mißstand, diesen kranken auswuchs der modernen gesellschaft zu verhindern ("weibliche freunde", tsts).

mich deprimiert(e) das auch oft, aber gerade in letzter zeit schlägt sich das häufig auch in aggressionen nieder. so daß ich dann z.b. gedanken ans "schlagen" habe oder eben haßgefühle. natürlich denke ich nur daran. schließlich gibt es die hemmschwelle der zivilisation. aber es kann schon mal passieren, daß ich beim autofahren oder alleine sein rumbrülle. ;-)

V1italbEoy


Aldhafera

es stimmt ja auch, daß ich (momentan) keine freunde habe. hab ich was anderes geschrieben?! gewiss habe ich ein paar bekannte, aber nix, das mit irgendwelchen emotionen verbunden ist

V6italgboxy


ich will auf jeden fall NICHTS mit anderen zu tun haben, als mich ausnutzen zu lassen. wegen mir sollen andere sich ausnutzen lassen, aber ich bin mir zu schade dafür

bJinneku


Naja, Freunde hab ich schon genug !!

Aber nur eben keine Weiblichen, des gab bis jetzt immer nur Ärger, und war auch nie wirklich Freundschaftlich, sondern meist entäuschte Verleibtheit von einer seite !!!

V}ita!lboy


naja, beim thema freundschaften sieht es bei mir in der tat nicht wirklich rosig aus, aber lassen wir das mal.

zum thema "frustbewältigung": ich habe festgestellt, daß ich mich besser fühle, wenn ich aggressiv bin und den frust mal rauslasse, als wenn ich rumjammere. fühle mich dann irgendwie "lebendiger".

Abldhaxfera


@ binneu:

Du widersprichst dir. hast du nun weibliche Freunde oder nicht? Wenn ja, dann bitte diese doch mal um ein Feedback zu dir und eventuell zur Situation mit dem Mädel. Allerdings ist jeder Rat eben nur das: ein Ratschlag. Ein anderer Blickwinkel. Entscheiden musst immer du. Das kann dir keiner abnehmen.

Wenn du also weißt, dass sie zwar weiter engen Kontakt inkl. übernachten und kuscheln mit dir möchte, aber MEHR nicht, dann liegt es an dir, wie du – für dich – damit umgehst. Ihr habt beide euren Rahmen recht klar gemacht, finde ich. Sie setzt ihre Grenzen eben wie oben geschrieben, du möchtest von deiner Seite aus mehr. Verständlich. ;-) Also gibt es eine Differenz bzgl. eurer Erwartungen/Grenzen. Was du daraus machst, ist deine Sache. Entweder du kannst das, was sie will, akzeptieren und genießt die Nähe, oder dein Leidensdruck ist stärker. Dann würde ich die Distanz suchen.

Aber egal wie, für mich wäre immer Ehrlichkeit wichtig. Sprich, mein Gegenüber sollte wissen, woran er/sie ist.

@ Vitalboy:

Das meinte ich ja! :-) Und mir ist auch klar, dass sich an dieser Situation (Freunde betreffend) nichts ändern wird. Denn dazu müsstest du bereit sein, dich darauf einzulassen; einen Vertrauensvorschuss zu gewähren und nicht SOFORT zu werten im Rahmen einer SFP.

V[itaklboqy


.@Vitalboy: Das meinte ich ja! Und mir ist auch klar, dass sich an dieser Situation (Freunde betreffend) nichts ändern wird. Denn dazu müsstest du bereit sein, dich darauf einzulassen; einen Vertrauensvorschuss zu gewähren und nicht SOFORT zu werten im Rahmen einer SFP.

selbsterfüllende prophezeiung? na gut, das trifft sicher nicht zu, auch was frauen betrifft. denn ich wache ja nicht auf und laufe den ganzen tag mit einer finsteren miene und negativer erwartungshaltung rum. es ist eher so, daß sich zum abend hin frust und verbissenheit steigern.

na gut, von ferndiagnosen halte ich nicht viel, von daher glaube ich deiner aussage nicht, was wie freunde betrifft.

VKitaElboxy


was "die" freunde betrifft, meinte ich. außerdem bin ich auch ziemlich wählerisch, was freunde betrifft. will mich weder mit irgendwelchen luschis einlassen, noch mit welchen, die nix in der birne haben. und mit denen, die ich oben beschrieben habe (die gut bei frauen ankommen) schon gleich gar nicht.

ABlQdha~fxera


ich will auf jeden fall NICHTS mit anderen zu tun haben, als mich ausnutzen zu lassen. wegen mir sollen andere sich ausnutzen lassen, aber ich bin mir zu schade dafür

Also wenn DAS keine negative Erwartungshaltung ist, weiß ich auch nicht... ;-D

b=i}n4neu


Ich hab eingentlich keine weiblichen Freunde, aber eben mehrere männliche. Die eine die du jetzt ansprichst is ja nur ein Kumpel weil sie mich auf Distanz hält, sonst wäre sie meine Freundin.

Aber wenn es so weiter geht werd ich des auch beenden, und dann hab ich wieder keine weiblichen Freunde.

Ich sollt es wohl besser so formulieren, ich will keine weiblichen Freunde haben und versuch des eben zu vermeinden.

V=italxboy


Aldhafera

abervom diesem sätzchen auf meine gesamte persönliche einstellung zu schließen, finde ich doch recht gewagt. ich finde, daß deine beiträge ziemlich "siebengescheit" rüberkommen

bDinn+exu


Vitalboy

Des kenn ich!!

Wenn man so Sunnyboys als Freunde hat, die ein Mädel nach der anderen im Bett haben, kommt man sich noch viel blöder vor!!!

Des pack ich auch ned :(v

V-i}talboxy


Ich sollt es wohl besser so formulieren, ich will keine weiblichen Freunde haben und versuch des eben zu vermeinden.

das sollte man auch tunlichst vermeiden, denn ich muß mein kreuz ja auch selber tragen - warum sollte ich den frauen dabei behilflich sein?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH