Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

.`JuliJanCMa_raxx.


Hast du dich schon mal gefragt, ob dich andere überhaupt zum Freund haben wollen?

V[italxboy


binneu

Des kenn ich!!

Wenn man so Sunnyboys als Freunde hat, die ein Mädel nach der anderen im Bett haben, kommt man sich noch viel blöder vor!!!

Des pack ich auch ned

joa. man möchte keine sunnyboys, keine luschis und keine hohlköpfe als freunde haben. ich auch keine drogensüchtigen oder sonst irgendwie kaputten oder kranken kerle. da ist die auswahl schon deutlich kleiner.

Hast du dich schon mal gefragt, ob dich andere überhaupt zum Freund haben wollen?

was ist das für eine frage?! für gewöhnlich pflege ich nicht, mich selbst zu befragen ;-)

b,iEnneu


Naja, luschis usw sind für mich ned so des Problem!!

Bin ja auch irgend wie einer, krig ja nicht mal ein Mädel ab ;-)

Aber so Casanove Typen sind ned so mein Ding, die sind auch meist sehr arrogant und legen oft nicht viel wert auf ihre Freund, Hauptsachen die können vögeln :(v

A.ldYhaefera


@ binneu:

Des einzige was sich geändert hat ich dass ich jetzt mehr weibliche Freunde hab

Is fast noch deprimierender !!

Dann hatte ich wohl diesen Satz falsch verstanden. Alles andere ist deine Entscheidung, weil dein Leben.

@ Vitalboy:

Siebengescheit? Echt? x:) Süß... Und natürlich schließe ich von deinen Worten auf deine Persönlichkeit - wie du ja auch. Ich kenne ja nur die, bei anderen kommt eben noch das Handeln, die Ausstrahlung etc. dazu. Oder willst du mir etwa sagen, dass Worte (vor allem wertende) keine Einstellung vermitteln? Wow... interessanter Ansatz. ;-D

VAitaDlxboy


binneu

luschis? naja, damit mein ich vllt was anderes als du. damit mein ich so typen, die sich nix trauen, muttersöhnchen, nicht den mund aufkriegen, sich an einen ranhängen und so weiter. damit meine ich also nicht so sehr äußerliche kriterien. das verträgt sich einfach nicht mit meiner persönlichkeit.

.4Jul1ianCa&rax+.


was ist das für eine frage?! für gewöhnlich pflege ich nicht, mich selbst zu befragen

Dazu bedarf es eines gewissen Intellekts und ich habe noch einen kleinen Hinweis. Nichts wird so konsequent missachtet, wie die Wahrheit. Für wen das hier schon fast ein Lebensmotto zu sein scheint, darfst du dir selbst denken.

V1ita}lboxy


Aldhafera

jetzt wieder die strategie anwenden, alles ins lächerliche zu ziehen - na gut, ist mir egal, schreib was du willst. warst mir von anfang an nicht sympathisch.

Vtitaplboy


Dazu bedarf es eines gewissen Intellekts und ich habe noch einen kleinen Hinweis. Nichts wird so konsequent missachtet, wie die Wahrheit. Für wen das hier schon fast ein Lebensmotto zu sein scheint, darfst du dir selbst denken.

eine objektive wahrheit gibt es nicht. ich bin ein anhänger des konstruktivismus - jeder konstruiert sich seine eigene wirklichkeit bzw. eben wahrheit.

V.itaglboxy


"sich selbst befragen" - wie soll das denn gehen.. "hallo vitalboy, wollen dich andere überhaupt zum freund haben?"

lol ;-D

sorry, aber für mich ist das mehr als lächerlich

.lJulIianCarxax.


eine objektive wahrheit gibt es nicht

Dazu bedarf es eines gewissen Intellekts

jeder konstruiert sich seine eigene wirklichkeit bzw. eben wahrheit.

Das machen nur Menschen, die zu bequem sind, sich mit der Wirklichkeit zu konfrontieren.

V6iJtalxboy


.JulianCarax.

Das machen nur Menschen, die zu bequem sind, sich mit der Wirklichkeit zu konfrontieren.

na gut, das ist DEINE sicht der dinge... meiner ansicht nach gibt es keine objektive wirklichkeit. und ich bin lange nicht der einzige mensch, der dieses weltbild hat

boin^neu


Aldhafera

Naja, eben kurzzeitig könn ich weibliche Kumpels haben.

Will ich aber wirklich ned, wie gesagt, des macht mir nur noch mehr Probleme und Kummer !!

."JuliVanCa?raxx.


ich bin lange nicht der einzige mensch, der dieses weltbild hat

Es gibt auch Menschen, die halten Scientology für eine Religion.

Du bist schlichtweg zu faul dir einzugestehen, dass du ein absolut unsympathischer Mensch bist und deswegen keine Freunde hast. Das ist ja keine neue Erkenntnis, sondern das hätte man dir auch schon bei Seite 1 dieses 2. Teils des Threads sagen können. Warum deine Freundin sich damals von dir trennte, ist mir nicht bekannt, aber seitdem jammerst du erst mal darüber, dass du keine Freundin mehr findest, dann dass du einfach zu gut bist für die Frauen und sie zu schlecht, oder wie man das auffassen mag. Dann findest du keine Freunde und versuchst das durch deine Ansprüche zu erklären, die ja de facto keine Rolle spielen, weil es noch nicht mal dazu kommt, dass du dich entscheiden musst, ob du mit jemandem befreundet sein willst, denn das bricht schon vorher ab. Man muss eine gewisse Sympathie für einen anderen Menschen aufbringen, um mit ihm befreundet zu sein.

L.ew$ixan


Vitalboy

ich bin ein anhänger des konstruktivismus - jeder konstruiert sich seine eigene wirklichkeit bzw. eben wahrheit.

Das verwundert mich jetzt. Ich halte es nicht fuer sonderlich konstruktivistisch, "die Gesellschaft", "die Zivilisation" und "die Frauen" fuer alle moeglichen Missstaende verantwortlich zu machen.

Der Konstruktivist muesste doch die Ursache fuer seine Weltsicht zuerst bei sich selber suchen?

Nicht "die Frauen sind so und so" - sondern du machst sie in deiner Wirklichkeit so aufgrund der Art, wie du ueber sie denkst. Das waere angewandter Konstruktivismus.

Du hast dich selber auch schon "Realisten" genannt - die Realisten sind doch fuer die Konstruktivisten eigentlich Feindbild Nummer 1?

APl)dhafxera


Binneu

Ist doch in Ordnung. Wenn es dich eher verletzen würde, weil du dich dann verliebst, dann setzt du eben somit vorher deine Grenzen. Also indem du weibliche Freundschaften ausschließt. Du musst dir doch auch nicht selbst wehtun, wenn du anders nicht damit umgehen kannst.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH