Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

M7onbikHa65


LaOla

Mir hat im zarten Alter von 15 Jahren mal ein Mann gesagt - im Hinblick auf Jungfräulichkeit - "warum soll ich die Dreckarbeit machen..". Ich hatte dieses Gefühl, sich Unerfahrenheit schämen zu müssen, schon in jungen Jahren, kannte das auch von Freundinnnen. Man hat dann versucht, es zu verbergen.

h9enrr kDoch


laola

mach ihn nicht noch zur quasi-jungfrau ;-)

MmoniVkaY65


herr koch

Schöne Menschen haben es ganz klar auf der Oberflächenebene einfacher, aber sie führen nicht automatisch die besseren Beziehungen. Das ist schon untersucht worden.

hoerr~ koxch


monika

daran zweifel ich auch nicht. ich halt mich ja zb. auch für die viel bessere partie als irgendein hans schwanz in allen betten ... ;-)

L(aOla


@Monika65

Man hat dann versucht, es zu verbergen.

Inwiefern? Indem du es dem nächsten nicht gesagt hast?

L"aOlxa


@Herr Koch

mach ihn nicht noch zur quasi-jungfrau

Wenn ich ihn mal persönlich treffe, kann ich für nix garantieren ;-D.

@Vitalboy

Spässchen!

U`schi453


meinung

meine Meinung..schlicht und ergreifend..

ARME SAU

F8ianxn


Frauen untereinander

Hab eben auch den Eindruck, Frauen untereinander haben sich viel zu geben. Körperkontakt, Nähe, Gespräche die in die Tiefe gehen, Umarmungen, Gefühlsaustausch, Trost. Also eigentlich fast so was wie Liebe, nur ohne sexuelle Komponente.

Viele menschliche Bedürfnisse ausserhalb der Sexualität, für deren Befriedigung aus männlicher Sicht nur Frauen geeignet sind, können Frauen also auch unter sich befriedigen. Dadurch wird das Abhängigkeitsverhältnis zwischen den Geschlechtern irgendwie asymmetrisch.

:-/

Msoniyk6a65


LaOla

Naja, ich habe halt so getan, als wäre er nicht mein erster Freund. Das war allerdings nicht der, der den Spruch abgelassen hat, mit dem hatte ich nichts, der gehörte zu meiner damaligen Clique und er hat das ganz öffentlich geäußert und viel Zustimmung und Gelächter dabei erfahren. Heute frage ich mich, wie ich sowas überhaupt widerspruchslos hinnehmen konnte. Man ist schon manchmal ein Schaf, wenn man jung ist..

h err ;koch


fiann

hat sicher was ... woran liegt das?

Mnonixka6x5


Fiann

Viele menschliche Bedürfnisse ausserhalb der Sexualität, für deren Befriedigung aus männlicher Sicht nur Frauen geeignet sind, können Frauen also auch unter sich befriedigen.

Das stimmt. Und später auch noch mit ihren Kindern, wenn sie klein sind und viel Körperkontakt brauchen. Bei mir senkte sich damals die Lustkurve gegen Null.

L4aOyla


@Monika65

Naja, ich habe halt so getan, als wäre er nicht mein erster Freund.

Er wusste nicht, dass er der Erste ist...?

Mittlerweile weiß ich aber auch nicht mehr, wie ich mich verhalten soll. Die wenigen Männer, denen ich von meiner Situation erzählt habe, habe erst Verständnis geheuchelt und dann bei nächster Gelegenheit unglaubliche verletzende Dinge zu äußern.

hZer/r kocxh


was denn?

V?ital<boxy


Fiann

:)^ genau das habe ich auch beobachtet. deswegen ist es ja gar nicht notwendig, sich für die befriedigung der von dir genannten bedürfnisse einen männlichen partner zu nehmen. kein wunder, daß man als mann von frauen zu hören bekommt, man sei ein jammerer. schließlich haben frauen keinerlei probleme damit, sich auch ohne partner wohl zu fühlen.

Vjital}boxy


"für die frauen gar nicht notwendig" meinte ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH