Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

V]ita%lbxoy


klar, das "gefängnisgefühl" entsteht ja im geiste... aber eigentlich isses beklemmend. andere werden damit bestraft, wir tun uns das freiwillig an. warum eigentlich? blockade im gehirn?

s=chüAchtexrn


Wer sagt, das wir uns einsperren, vieleicht sperren wir einfach die komplette Umwelt aus

C4onnais`seuxr


Bericht zu Hd herrn koch ;-)

der Connaisseur hat die Zürcher Atmosphäre genüsslich auf sich wirken lassen - insbesondere den spektakulären Ausblick über ETH- und Unikuppel und Altstadt auf den abendlich vergoldeten See, den er vom hoch gelegenen Büro eines doktorierenden alten Freundes aus genossen hat. Die Erörterung einiger Passagen eines von diesem Freund verfassten Gesuches füllte einen geraumen Teil des Abends, so dass es am Ende nur noch für einen knappen Besuch in el lokal gereicht hat; für des Connaisseurs Wenigkeit allein.

Und ich muss sagen, herr koch... das Lokal hat Stil. Kombination von schmucklos rohen Strukturelementen und stimmungsstiftenden Ikonen hat einfach was.

Ansonsten ist zu rapportieren, dass die Bardame schlagfertig dem nur noch schäumenden Bierzapfhahn begegnet ist, indem sie mir ein Amber aus dem Chreis Föif empfohlen hat. Auch wenn das Lächeln besser war als das Bier - man bildet sich gerne weiter.

Jedenfalls Danke für den Ausgangstipp!

hge?rr 6kocxh


warst du auch auf dem wc?

KjwBak


Mal was lustiges

Nachdem ich mal 2 Tage nicht reingeschaut habe ist der Faden schon wieder zu stark gewachsen um alles nachzulesen.

Ich habe eben was lustiges gefunden. Auch wenns nicht ganz zum Thema passt.

//Mangelnde Gelegenheit

Der Fall: Der Kläger hatte Menorca im Doppelzimmer gebucht, aber nur zwei Einzelbetten vorgefunden. Das habe die Erholung stark gestört, denn ein "friedliches und harmonisches Einschlaf- und Beischlaferlebnis" sei nie zustande gekommen. Für entgangene Freuden forderte er Schadensersatz (20 Prozent des Reisepreises).

Das Urteil: Abgelehnt, da der Kläger nicht darlegen konnte, "welche besonderen Beischlafgewohnheiten er hat, die fest verbundene Doppelbetten voraussetzen. Dem Gericht sind mehrere allgemein bekannte und übliche Variationen der Ausführung des Beischlafes bekannt, die auf einem einzelnen Bett ausgeübt werden können." Zudem wäre der Mangel zu beheben gewesen: Betten zusammenbinden, z. B. mit dem Gürtel, der "in seiner ursprünglichen Funktion in dem Augenblick sicherlich nicht benötigt" wurde. (AG Mönchengladbach, Az. 5a C 106)//

Schlussfolgerung: Wer Richter werden will darf kein JM mehr sein. Er muss ja wissen ob ein Einzelbett auch ausreicht.

hDerr kxoch


rofl

AEl-dh0afeVra


Kwak

Nein, wie herrlich. ;-D Allerdings grübel ich gerade über deiner Schlussfolgerung. Ich dachte gerade JM seien in der theoretischen Vorbildung sozusagen unschlagbar? :-p

ZAottelbxaer


@ Aldi:

Nun, die Richter haben ja nur erwähnt, dass ihnen mehrere allgemein bekannte und übliche Variationen der Ausführung des Beischlafes bekannt sind, die auf einem einzelnen Bett ausgeübt werden können.

Wie sie zu ihrem Fachwissen kamen, haben sie nicht erwähnt.

Vielleicht waren sie ja doch alle JM und haben einen Sachverständigen mit einem Gutachten beauftragt. ;-D

s~chGüOch)txern


Oder sie haben es einfach selber getestet, um ein praxisnahes Urteil fällen zu können ;-D

A0ld1haferxa


Zottel

Und das von dir!:-o Ich kann mich da noch an ein paar Statements deinerseits - und Bestätigungen dieser durch eine bestimmte Person ;-) - erinnern, wo gerade du für das umfassende Wissenspotential der JM die eine oder andere Lanze gebrochen hast. ;-D

Axldthafexra


Schüchtern

Eine Vor-Ort-Nachstellung zur Überprüfung? :-D

Zjotte)lbaexr


@ Aldi:

Mag sein, aber erstens wird mir gerade von mehreren Seiten einghämmert, dass alle JM Individuen sind, und zweitens hat Herr Koch doch aktuell gewisse Defizite in der weiblichen Anatomie eingestehen müssen. ;-) (Wenngleich diese Defizite vollkommen unbedeutend in der Praxis wären, also eher akademische Defizite...)

ZVottXelbaexr


...zudem bleibt die Frage, wie man "Sachverständige mit Gutachten beauftragen" denn genau definiert - Diese Gutachten gibt es ja vielleicht in der Videothek um die Ecke. ;-D ;-D

Aoldha4ferxa


dass alle JM Individuen sind

Nur alle JM ??? Alle anderen sind demzufolge gleich. Und manche noch gleicher. ;-D

Sshadowumann


Hallo ich wollte hier mal nur schreiben das ich bald wieder nen Job habe vielleicht reißt mich das wieder nen bisschen aus meiner Depression..., allerdings frage ich mich jetzt schon wie ich meine JM überspielen kann, werde mir wohl bald die ersten Geschichten ausdenken..

Naja in Sachen Frauen bin ich im Moment so verzweifelt wie immer, schon hart wenn man noch nicht mal im Leben hinbekommt, was jeder Arsch schafft, aber lassen wir das.

Man sind die Formulierungen wirr, aber mir gehen auch wieder viele Gedanken durch en Kopf...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH