Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

h(err Okocxh


zuerst mal die grundlagen für diese situation schaffen. dann weiterschauen.

Lyewixan


BinImmerDa

Mir ist das mittlerweile unglaubliche fuenf Mal passiert!

Allerdings das erste Mal mit 29.

Vermulich gilt meist eben doch die doofe Regel, dass es immer dahin regnet, wo es schon ohnehin nass ist.

F1iaxnn


(es muss nicht gleich das volle Programm sein)

:)^ Eine gute Taktik, einen JM zu verführen. Ihn nicht gleich mit dem vollen Programm überfallen. Diese Leute brauchen einfach mehr Zeit, man kann kaum in einer Viertelstunde die ganze Pubertät nachholen. Reizüberflutung verstärkt nur den Willen zu Rückzug und Abgrenzung. Z.B. Massage wäre zu empfehlen, etwas wo es klar definiert ist, wer gibt und wer empfängt. Der Rest ergibt sich dann von allein (Spreche leider nicht aus Erfahrung ;-))

k\uck!u@c:ksblxume


will mich nur kurz entschuldigen, weil ich in so einem unpassenden moment reingeplatzt bin.

hi, binimmerda *:) hoffe, dass das okay für dich ist, es ging ja gerade um dich!

also die erste nacht (das ist schon länger her) war ich sogar bei ihm in seinem bett. ich bin fast die ganze nacht wach gelegen mit klopfendem herzen, das müßte er eigentlich gehört haben ;-) und habe auf jedes atemgeräusch von ihm gehört. da habe ich gar nichts gemacht außer mich ganz nah an die bettgrenze (also die mitte) rangelegt und in der früh hab ich meine fußsohlen auf seinen rücken gelegt als er auf der bettkante saß und irgendetwas über sein pyjamamuster dahergeredet...

die zweite nacht war heuer im frühjahr. da hatten wir beide etwas getrunken und ich musste ihn einfach berühren. ich kraulte seine haare und wir berührten uns am arm. er streichelte mich sogar ganz ganz leicht. alledings blieb es dann dabei.

und die dritte nacht war heuer im sommer. da ist wieder rein garnichts passiert und ich habe mich auch nicht mehr getraut etwas zu versuch. so im bett ists auch irgendwie blöd, da hat man dann gar keine rückzugsmöglichkeiten mehr. :-/

BeinImmkerDxa


Lewian

Naja, ich kenns !!

Und am geilsten sind dann die Tröstungsversuche von den "Freunden" >:(

"ich lieb sie ja nicht, war ja nur ne Affäre, usw "

hSerfr k(ocxh


händchenhalten? mal damit versuchen? kann man auch im bett ...

k0uck6ucksbdlume


der schwierigste punkt ist aber der, dass ich mir nicht ganz klar über meine gefühle für ihn bin. ich war letztes jahr in einer art losen beziehung. das wußte der JM zumindest so mehr oder weniger (nicht so genau). außerdem sind wir seit jahren befreundet und ich habe große angst die freundschaft zu verlieren. :-|

ich habe keine ahnung ob für ihn "einfach so" sex in ordnung wäre oder ob er auf seine märchenprinzessin wartet oder ob ich vielleicht sogar seine märchenprinzessin bin? -unwahrscheinlich aber auch nicht unmöglich.

h:err kxoch


wer sagt, dass er eine märchenprinzessin sucht?

meine erste wird meine märchenprinzessin sein. egal wie lange es geht, wie es sein wird, etc.

L[a1Ola


@Kuckucksblume

da hatten wir beide etwas getrunken und ich musste ihn einfach berühren. ich kraulte seine haare und wir berührten uns am arm. er streichelte mich sogar ganz ganz leicht. alledings blieb es dann dabei.

Küss ihn, sonst wird das nichts. Streicheln kann man noch als freundschaftliche Geste interpretieren.

Die meisten von uns (JF und JM) haben schon so viele Abfuhren kassiert, dass wir wirklich erst dann aktiv werden, wenn keinerlei Raum für Fehlinterpretationen mehr bleibt. ;-D

k-uckuxcksbnlume


hallo herr koch,

das getränk mit dem sex-namen war doch eine gute idee! er hat also nichts kapiert?

hmm händchenhalten will ich nicht, weil das für mich so ein beziehunngs-startzeichen ist und ich empfinde zwar sehr viel für ihn, will aber im moment sicher keine beziehung.

k=ucku*cksblRume


sorry, herr koch, stehst du jetzt auf männer oder auf frauen? bin verwirrt!

laola, ja stimmt. das streicheln und kraulen der haare wäre noch als freundschaftliche geste durchgegangen, zur not. hmmmm

küssen trau ich mich nicht

LPew2ian


kuckucksblume

Das gibt aber schon Gruende dafuer her, warum der Herr sich nicht traut.

Klar ist es irgendwo ein Risiko. Er kann "nein" sagen - moeglich ist das.

Ob's die Freundschaft zerstoeren kann, weiss man nicht. Nicht unmoeglich, nicht unbedingt wahrscheinlich. Das waere mir gegenueber nicht das Problem gewesen - Grenzen ziehen habe ich immer gekonnt und das erste eindeutige Angebot, das ich bekam, habe ich ausgeschlagen, ohne dass es die Freundschaft, die bestand, gefaehrdet haette - also jedenfalls nicht von mir aus.

Aber dass du dir darueber klar sein musst, ob du wirklich willst, das ist nun kein spezielles JM-Problem. Wenn du abenteuerlustig bist - klar, versuch's! Wenn du deinetwegen nicht willst, lass es - aber seinetwegen kannst du ihm die Moeglichkeiten zeigen und ihn selber entscheiden lassen. Da sehe ich kein Problem.

(So fuehlen sich die Maenner, die ja meist die Initiative uebernehmen muessen, immer. Da seht ihr Frauen mal...)

hoerrX kocxh


auf frauen.

ich hab ihm gesagt, ich sei halt ein scheuer kerl und würde sowas bei keinem anderen bestellen (wegen dem namen halt). und er hat dann nicht kapiert, weil er nicht wusste, was an mir scheu ist ... ja klar ... ist auch ne vertraute umgebung. mein tresen, mein glas. meine welt.

LWewiaan


kuckucksblume

Warum sagst du es ihm nicht einfach? OK, irgendwie unromantisch. Aber wenn er so schwer von Begriff ist wie ich...

B^inImxmerDa


Hab ich auch mal erlebt, streichel, kuscheln, umarmen wären man nebeneinander einschläft war für mich ja damals auch eindeutig, aber die Angebebeten wollte ja dann auch nichts von mir :-/

Sie sagte eben, küssen wäre ein Zeichen dass sie jemanden mehr als mag :-(

Aber das hätte ich mich auch nie getraut :-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH