Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

Vwitaxlboy


Citalopram ratiopharm 20 mg morgens

S"hadoNwmcaxnn


Depressionen sind wirklich scheiße habe auch oft welche hoffe die Dinger wirken vielleicht ist das ja ne Überlegung wert :-)

VFita\lbxoy


joa. befinde mich seit über 2 monaten in einem dummen depressionsloch verbunden mit häufiger angst- und mit der zeit wurde es schlimmer. bis jetzt vertrag ich die dinger ganz gut, außer daß ich mich bissl "zugedröhnt" fühle.

S#hadsowmanxn


naja das ist ja schonmal nen Anfang ;-), wie gesagt nur auf die Nebenwirkungen aufpassen :-/

VDita4lboy


na gut, die NW sollen ja anfangs am stärksten sein. nach der kurzen zeit kann man noch nicht so viel sagen, aber ich bin fast überrascht drüber wie gut ich die dinger vetrage bisher. die libidoverminderung ist auch schon da - das ist die einzige erwünschte nebenwirkung. wenn man keinen sex haben will, braucht man nicht drüber jammern, daß man keinen kriegen kann. ;-)

VFitaleboxy


gegen vorzeitigen samenerguß soll es angeblich auch helfen: [[http://n-tv.de/708321.html]]

lol, ich brauch eh schon ziemlich lange. wenn ich jetzt sex hätte, würde ich wohl ne ganze stunde brauchen bis zum o. ;-)

Guia7x6


Mohammed soll auch erst mit 25 so richtig losgelegt haben - unter Anleitung seiner damaligen Arbeitgeberin Chadischa. Später hat ihn dann der gewaltige Nachholbedarf zur Mehrehe veranlasst.

VXitNalsboxy


naja, 25 werd ich ja demnächst ;-D

M(onixka65


vitalboy

Ich bin gespannt, wie sich das bei dir entwickelt. Ich meine jetzt die psychische Seite..

hteHrr kzocxh


vor psychopharmaka hab ich grössten respekt ... ich will nichts, was meinen geist dauerhaft verändert. mal einen über den durst oder früher mal nen joint, kein problem. aber härteres oder regelmässig ... nein, da hab ich eine strikte linie.

M}oni,kaL6v5


herr koch

Psychopharmaka haben ihr Einsatzgebiet, sie sind wirklich manchmal das kleinere Übel. Außerdem kommts immer noch darauf an, welche.

hwerr_ koch


natürlich. ich bin keiner, der vor chemie angst hat. bei kopfschmerzen greif ich lieber mal zum aspirin oder bei einer grippe zu etwas, das wirkt, als dass ich zwei wochen lang tee trinke.

und richtig eingesetzt sind diese dinge richtig.

nur eben. ich kenn mich damit nicht aus und hab dadurch respekt davor. in diesem bereich bin ich sehr vorsichtig. auch wenns mir vielleicht auch dann und wann helfen würde, wovon ich allerdings nicht überzeugt bin.

Vkitalbxoy


@ koch:

es kommt auf das medikament an. die neuen ssri sind ja durchschnittlich recht gut verträglich.

davon abgesehen geht es mir schon jetzt ziemlich gut davon. obwohl ich mich leicht "bedämmert" fühle ist die lethargie bis zu einem grad irgendwie gewichen, ich kann mich wieder wohlfühlen und mich an etwas erfreuen, hab wieder lust auf etwas. ähnlich wie auf alk, nur daß ich mich "klarer im kopf" fühle.

auf die leute möchte ich mich so noch aber nicht loslassen (außer dem "alltäglichen"). das mache ich erst, wenn die stimmungsaufhellende wirkung da ist.

Vuitalbxoy


man kann sagen, daß die "antriebssteigernde" wirkung schon da ist... momentan würd ich aber noch grübeln, wie ich auf andere wirke.... ob die finden, daß ich scheisse aussehe, daß ich mist erzähle, welchen eindruck ich mache etc... das ist noch nicht weg.

Ftianxn


Antidepressiva sind mir irgendwie zu unheimlich...sich zu fühlen, als hätte man Probleme gelöst, Hemmungen überwunden....es sind Drogen, die sich wissenschaftlich-seriös geben. Was wurde nicht schon alles "wissenschaftlich anerkannt", um dann später durch neue "wissenschaftliche Erkenntnisse" relativiert zu werden...mir fehlt einfach ein gewisses Vertrauen diesbezüglich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH