Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SXtefNfix 83


Aber wenn man dem mal eben erzählt, man befindet sich in einer tiefen Depression, dann kriegt man scheinbar einfach ein paar Pillchen verschrieben und darf sich ansonsten selber therapieren. Na super :-/

V'ita+lb{oy


herr koch

in welchen kreisen verkehrst du? ;-D na gut, auch in D gibt's ja eine illegale drogenszene...

@ Steffi:

kommt drauf an... psychiater setzen in der tat stark auf ihre medis.

ansonsten hab ich die social skills ja drauf, weiß eigentlich, wie man sich verhalten muß, damit man nicht von allen gemieden wird... hab nur ein ziemlich starkes vermeidungsverhalten und bin von grübeleien/sorgen befangen, wenn ich mich unter menschen befinde... glaub nicht, daß ich eine psychotherapie brauche.

hVerr( ko}ch


steffi, ich bin am samstag einmal die böse meile rauf und runter gelaufen ... was mir da so angeboten wurde, hätte sicher nen tollen abend ermöglicht.

aber ich hatte ihn auch auf legalem weg ;-)

F4ianxn


dann kriegt man scheinbar einfach ein paar Pillchen verschrieben und darf sich ansonsten selber therapieren. Na super

Ich sehe das ähnlich. Wirklich die eigenen Ängste zu konfronitieren, dabei können die Pillen kaum helfen. Da ja eben diese Ängste abgedämpft werden. :-/ Mutproben unter Antidepressiva sind deshalb Pseudo-Mutproben, deren selbstwertstärkende Wirkung kaum nachhaltig sein dürfte. Wie gesagt, es ist mir einfach unheimlich, vielleicht bin ich auch nur zu konservativ eingestellt...vielleicht auch nur neidisch auf jene, die ihr JM-Problem auf diese simple Weise lösen.

K!w>ak


Antidepressiva zu nehmen kommt für mich nicht in Frage. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es mir irgendwie helfen würde. Jeder Menscht ist eben so wie er ist. Da mit Pillen etwas dran drehen zu wollen halte ich für sehr problematisch.

SAtleffi C83


Fiann

Mit Pillen allein kann man kein Problem lösen. Konservativ ist das nicht.

Vcitalqboy


nee, aber feuer unterm hintern kriegen... fühle mich momentan ziemlich "aufgebrezelt".... dürfte eine art "hypomanie" sein. naja, stimmungsstabilisierend wirkt das medi noch nicht. abwarten und tee trinken :)D

solche tabletten sind auch nix für den normalen jm... nur für jmd, der wirklich unter einer schweren depression/angststörung leidet.

F>ia!nn


Herr Koch

ich bin am samstag einmal die böse meile rauf und runter gelaufen... was mir da so angeboten wurde, hätte sicher nen tollen abend ermöglicht.

;-D Ich weiss, welche Meile du meinst.... Da hätte es sicherlich auch naheliegende Möglichkeiten gegeben, dein JM-Problem loszuwerden ;-)

hgerrT ko`ch


hätte es, fiann. aber ich steh nicht so auf den südländischen typ. daher ... :-p

M"oniekax65


Fiann

Es geht ja um generealisierte Angst. Die Angst Frauen anszusprechen kann man sicher nicht mit Pillen lösen, Schüchternheit generell nicht. Hier gehts um was Anderes.

EQrzkan3zler Ridxcully


Monika, das stimmt so nicht. Viele Antidepressiva wirken angstlösend. Man ist dann sehr deutlich unschüchterner. Jedenfalls war das bei mir so. Gut, wegen meiner kleinen Schüchternheit hab ich das Zeug nicht genommen, es war nur ein Seiteneffekt.

VyitalGboxy


@ monika:

genau so ist es. hab ja vor ein paar monaten hier schonmal geschrieben, daß ich eigentlich gar nicht schüchtern bin, sondern (generalisiert) ängstlich.

M.onixka65


Vitalboy

Ja, das ist klar geworden.

MPonikca6x5


Erzkanzler

Wegen Schüchternheit allein nimmt man sie in aller Regel nicht. Aber wenn das so durchschlagend helfen sollte, wäre das womöglich auch noch eine Option.

V itaxlboy


jubb. und vor einiger zeit konnte ich die angst teilweise noch überwinden - wenn das der fall war, war ich überhaupt nicht schüchtern. hab ja damals geschrieben, daß ich angst, hemmungen, vermeidungsverhalten habe, wenn es darum geht, ein mädchen anzusprechen - aber wenn ich mich erst überwunden habe, isses dann kein problem. kein stottern, kein stammeln, nix.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH