Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SKtRefxf#i 8x3


schüchtern

Und du kannst mir übrigens glauben, dass ich nicht sowas wie die Pille schlucken würde, ohne zum Arzt zu gehen! Ich bin nicht lebensmüde und ICH hab ein bisschen mehr Verantwortung wie es scheint!

BJerg3steigderx 78


Monika

Wenn man sowas übt, dann gibt man auch sich selber das Signal, dass man deren Gebrauch für wahrscheinlich hält.

Dem kann ich so nicht zustimmen. Wenn ich Bergrettungstechniken immer wieder übe, gehe ich nicht davon aus, dass ich sie auch eines Tages anwenden werde. Ich will damit lediglich für einen recht unwahrscheinlichen Fall eine Maximierung meines Handlungsspielraums erreichen. Üben gibt Sicherheit, einverstanden. Aber das sagt ni chts über eine Wahrscheinlichkeit der zu gebrauchenden Technik aus (darfst auch gerne Waffeneinsatz bei der Polizei oder was auch immer einsetzen) .

BLer~gsiteCiger x78


Ganz wichtig für die Sicherheit ist auch die richtige Größe zu finden.

Auf den Satz habe ich auch schon gewartet ;-) Aber auch dann sind nicht alle Probleme gelöst... Wir gehen zu ihr, ich hab keine dabei (die Dinger sollte man nun wirklich nicht im Portemonnaie herumtragen) und sie hat die passende Grösse nicht. %-| (*notfallshaltzumautomatgeh*)

SiundvancSeT76


Wir gehen zu ihr, ich hab keine dabei

Könnte mir nicht passieren, ich geh nie ohne aus dem Haus. ;-)

Man(n) weiß ja nie was der Tag so bringt ;-) ;-D

BXermgsqteigerk 78


Sundance

Das

(die Dinger sollte man nun wirklich nicht im Portemonnaie herumtragen)

hast du aber gelesen, gell? Und das macht bezüglich Wirksamkeit des Teils schon Sinn...

SAunda+nce7x6


@ bergsteiger 78

ja hab ich.

hab ja nicht gesagt, dass ich sie im geldbeutel hab ;-)

ich hab sie immer gleich an! ;-D ;-D ;-D

ne, im ernst. dann eben in der gesäßtasche in der hose

BxergsQteiHgerx 7x8


...wenn wir schon beim Thema Verantwortung sind: gesetzer Fall, das Ding reisst wegen der unsachgemässen Lagerung (solltest du es im Portemonnaie haben) nun doch, so hast du dann meiner Meinung nach ein noch grösseres Problem, indem du euch in falscher Sicherheit gewiegt hast. %-|

S~unda`nceG7x6


richtig, u.a. deshalb hab ich sie ja nicht im geldbeutel ;-)

skchücbhtemrn


Warum könnt ihr einfach meine Meinung nicht akzeptieren, ist das so schwer? Und anzufangen, Birnen mit Äpfel zu vergleichen, das hilft keinen von euch, auch wenn ihr es so hinbiegt, das es für euere Meinung stimmt

Bworb#arad


schüchtern

Wer sagt, dass wir deine Meinung nicht akzeptieren?

und hier das Hammerargument gleich wieder zurück:

Warum kannst du einfach unsere Meinung nicht akzeptieren?

;-D

Und von Äpfeln und Birnen hat niemand was gesagt.

Lieber schüchtern,

bitte ziehe doch mal in Erwägung deine Beiträge nochmal durchzulesen bevor du auf abschicken drückst.

(wir alle wissen wie schmerzlich die Editierfunktion und auch eine Vorschau hier vermisst wird)

Was genau möchtest du mit deinem zweiten Satz rüberbringen?

*:)

ZtotteXlbae0r


Üben gibt Sicherheit, einverstanden. Aber das sagt ni chts über eine Wahrscheinlichkeit der zu gebrauchenden Technik aus (darfst auch gerne Waffeneinsatz bei der Polizei oder was auch immer einsetzen) .

Und? Baust Du deshalb den Airbag aus Deinem Wagen aus? ;-)

Und was Monika schriebt, stimmt meiner Meinung nach. Sex hat viel damit zu tun, auch "zum Sex bereit" zu sein.

Demnach ist ein intensives Beschäftigen mit den technischen Voraussetzungen vielleicht auch eine Art weiterer, eigener Bestätigung: "Ja, ich bin jetzt so weit!"

BJor$baraxd


Sehr richtig.

Das mit dem Rettungs- oder Waffeneinsatz ist nicht ganz das richtige Beispiel, denn es geht ja um etwas das du eigentlich GERN TUN MÖCHTEST.

Nehmen wir mal an du planst einen Fallschirmsprung, wird nicht der Sprung an sich wahrscheinlicher, wenn du geübt im Anlegen des Schirms bist?

Könnte nicht dieser eine Funken Sicherheit dazu beitragen, dass du die nette Frau ansprichst, kennenlernst und mit ihr zusammenkommst?

(Auch wenn das erst sehr viel später auf Sex hinausläuft?)

S undancxe76


Könnte nicht dieser eine Funken Sicherheit dazu beitragen, dass du die nette Frau ansprichst, kennenlernst und mit ihr zusammenkommst?

seelenverwandte ;-)

denn das wollte ich so ähnlich auch noch schreiben und kann nur sagen dass es stimmt.

auch wenn's noch nicht so ganz den erhofften erfolg gebracht hat, kann ich das aus eigener erfahrung nur bestätigen :)^

txam


Also da hab ich ja wieder mal was angefacht, weil ich die Szene aus dem Film erwähnt hab. ;-D

Meine Meinung dazu:

Ich finde man sollte schon lange vorher üben und auch öfters (vielleicht sogar regelmässig). Dadurch erlangt man Selbstsicherheit im Umgang. Und es fällt einem immer einfacher und man(n) kann es im "Schlaf". Man(n) wird beim ersten Mal wohl eh nervös genug sein, da sollte man das schon im Schlaf beherrschen. Ich weiss einfach nicht, ob 2-3x üben reicht. Auch in einer festen Beziehung möchte ich einfach meiner Freundin nicht sagen, dass ich erst noch ne Runde üben muss. Auch wenn sie mich liebt wird ihr das wohl komisch vorkommen, da wir ja keine 16-18 Jahre mehr sind.

Nur meine Meinung, denn ich würde nen ONS nicht umbedingt ausschliessen.

Mal ne andere Sache:

Ne Freundin hat heute zu mir gesagt, ich solle mir doch mal das Buch "Der perfekte Liebhaber. Sextechniken, die sie verrückt machen" von Lou Paget kaufen. Das wäre voll interessant und sie kennt viele die das gelesen haben. Soll wohl drin stehen, wie man eine Frau richtig verwöhnt (abgesehen von dem rein-raus :D). Werde mir das mal kaufen, denn warum nicht auch sowas wissen. Kommt bestimmt gut, wenn man beim ersten Mal mit der Zunge oder Finger etwas "auftrumpfen" kann. Ausserdem hat sich dann vielleicht auch mehr davon, falls man recht schnell kommt :-)

Kennt jmd das Buch. Bei Amazon gibt es 2 Versionen. Eine mit CD (Gebunden) und eins ohne CD (broschiert). Mich würde nur mal interessieren, was auf der CD ist, denn broschiert finde ich cooler, da es halt leichter ist und man es z.B. im Flugzeug lesen kann.

smchüchxtern


Wer sagt, dass wir deine Meinung nicht akzeptieren?

Lies dir die Posting nach den durch, wo ich das geschrieben habe? Ihr akzeptiert MEINE Meinung nicht, aber ich sage ja nur von mir selber, das ICH es aktuell nicht üben würde. Aber das spielt jetzt keine Rolle mehr, weil ich dem Admin eine Mail geschrieben habe, das er bitte meinen Account löschen soll, weil ich es einfach nicht einsehe, hier der Buhmann zu sein, und immer von allen einen auf den Deckel bekomme, wenn ich nicht 100% euere Meinung wiederspiegle. Habe schon ein paar PNs mit "herr koch" geschrieben, er ist der gleichen Meinung, und wenn ihr so weitermacht, wird es hier keine JM mehr geben, weil ihr alle vergrault habt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH