Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SLund'ance7x6


leuts, eure ängste kann ich zwar einerseits verstehen, aber größtenteils dann eher doch wieder nicht.

sorry, ich sage es jetzt mal ganz salopp:

ich macht schritt 10,11,12,..... vor dem ersten und macht euch einen kopf, noch bevor ihr den ersten schritt, sprich mal eine frau kennen gelernt und hoffentlich auch mal lieben gelernt habt.

dass es einen bei so großen wir ihr sie macht auf die schnauze haut ist doch klar.

mit "auf die schnauze hauen" meine ich, dass ihr immer wieder daran scheitert eben mal eine frau anzusprechen und kennen zu lernen.

macht doch mal ganz langsam, step-by-step! *:)

mal ehrlich, ein außenstehender könnte das fast so verstehen

"bevor ich ganz eventuell mal in einer ganz eventuellen beziehung, die momentan noch in weiter ferne ist verletzt werde, lasse ich es lieber gleich"

sorry, aber so klingt das fast.

ihr macht euch hier gerade gegenseitig völlig irre.

Frian6n


Vielleicht ist die Verlustangst bei JM einfach viel unbewusster als bei Nicht-JM. Vielleicht verbinden sie auf einer unbewussten Ebene alles, was irgendwie mit Liebe zu tun hat gleich mit Verlust.

Unbewusster, aber auch existenzieller, weniger auf einen konkreten Menschen gerichtet :-/

Slte\ffMi 083


Das kann man nicht beurteilen, keiner hat einen Vergleich. Als ich Liebeskummer hatte und mir jemand gesagt hat "wenigstens hattest du schonmal jemand" hätt ich ihn am liebsten geschlagen :-/

In dem Moment hab ich gedacht, es wär mir lieber gewesen, ich hätte sowas nie erlebt.

h\errf kocxh


eben. ich denk, die frage ist unnötig. weil wenns jemandem beschissen geht deswegen, dann gehts ihm dreckig. ob er schon eine beziehung hatte oder nicht.

sEchüXchtxern


@Steffi 83

Das kann man nicht beurteilen, keiner hat einen Vergleich. Als ich Liebeskummer hatte und mir jemand gesagt hat "wenigstens hattest du schonmal jemand" hätt ich ihn am liebsten geschlagen

In dem Moment hab ich gedacht, es wär mir lieber gewesen, ich hätte sowas nie erlebt.

Klar, aber jeder JM war schon mal verliebt, und hatte auch schon "Liebeskummer", nur das meist diese Gefühle von der anderen Seite nicht erwiedert worden sind. Nur weil ein JM noch keine Beziehung gehabt hat, muss er nicht automatisch auch diese Erfahrung fehlen

hserr k=oxch


hm, ich kann mir vorstellen, dass diese art "verlust" nicht so heftig ist, wie wenn man wirklich zusammen war.

habs daran gemerkt, dass ich bei der frau, mit der ich im selben bett übernachtet hab, wesentlich mehr zu beissen hatte, als mit einer, der ich nicht so "nahe" gekommen bin.

SGtefafi x83


schüchtern

Verliebt zu sein und es wird nicht erwidert ist was ganz anderes als verlassen zu werden. Bei mir zumindest.

Mconixka65


habs daran gemerkt, dass ich bei der frau, mit der ich im selben bett übernachtet hab, wesentlich mehr zu beissen hatte, als mit einer, der ich nicht so "nahe" gekommen bin.

Das auf jeden Fall.

Meine Überlegungen gingen in die Richtung, ob sich der Eine oder Andere von der Verlustangst eventuell auch abhalten lässt Frauen wirklich näher zu kommen. Eine innere Sperre gewissermaßen. Das meinte ich damit, nicht so sehr irgendwelche theoretische Spekulationen.

h%er%r koxch


hm. also zumindest bei mir nicht. weil ich mich mit dem thema trennung nicht beschäftige. noch nicht beschäftigen muss.

M]oniUka65


schüchtern

Bei dir ist das Problem sicher etwas allgemeiner, wenn ich dich richtig verstanden habe, denn du hast ja grundsätzliche Probleme damit, mit Menschen in Kontakt zu kommen.

M8o9nikax65


Ich hab aber schon von zwei ex-JMs gehört, dass die sich während ihrer Beziehung sehr grosse Sorgen gemacht haben, dass sie verlassen werden,

Kann ich mir lebhaft vorstellen, ehrlich gesagt, ich würde es sogar von einem JM irgendwie erwarten. Übrigens auch ein Grund, der mich abhalten würde, mit einem JM mal eine etwas lockerere Beziehung, Affäre einzugehen, obwohl das womöglich doch in seinem Sinne wäre. Ich hätte irgendwie Angst, dass ihm das mehr zu schaffen macht, als einem anderen, was überhaupt nicht bei jedem JM der Fall sein muss. Aber ich merke gerade, dass ich bei einem JM mehr Ernsthaftigkeit in Gefühlsdingen erwarten würde...

FHianxn


Meine Verlustangst geht eher in die Richtung, dass ich Angst habe, etwas sich Anbahnendes ginge vorzeitig wieder zu Ende, noch bevor die Frau überhaupt die Möglichkeit hatte, mich richtig kennenzulernen. Ich merke immer wieder, dass ich umso bessere Beziehungen zu anderen Menschen habe, je länger ich sie kenne. Bin der Typ, der zuerst auftauen muss, nicht auf den ersten Blick einschätzbar ist. Die meisten sind positiv überrascht, wenn sie mich näher kennenlernen, aber was nützt mir das in Situationen, wo der erste Eindruck entscheidend ist?

M(onikax65


Fiann

Die meisten sind positiv überrascht, wenn sie mich näher kennenlernen, aber was nützt mir das in Situationen, wo der erste Eindruck entscheidend ist?

Kommt darauf an, ich würde es nicht von vornherein so negativ sehen. Du hinterlässt einen andern ersten Eindruck als xy und als tz, aber du hinterlässt einen, es hängt einzig und allein davon ab, mit welchem Mensch du es zu tun hast und was derjenige eben bevorzugt. Jemand, der dir verwandt ist, und es mag sein, dass es da nicht so viele gibt wie für xy. Was ich eher positiv bewerte, für dich aber natürlich die Situation eher etwas erschwert. Ist deine Auftauzeit immer gleich, egal, wie der/die Andere ist?

hKerr9 @koch


Meine Verlustangst geht eher in die Richtung, dass ich Angst habe, etwas sich Anbahnendes ginge vorzeitig wieder zu Ende, noch bevor die Frau überhaupt die Möglichkeit hatte, mich richtig kennenzulernen.

wär natürlich besonders hart, wenn mans als JM mal schafft, jemandem ein wenig näher zu kommen, der kontakt dann aber abbricht, bevor was passieren kann. ob das nun sex ist oder ein kuss, spielt ja keine rolle ...

Msonixka65


ob das nun sex ist oder ein kuss, spielt ja keine rolle ...

Bei mir spielt das schon eine erhebliche Rolle..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH