Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SfhagdoSwmaxnn


Wie sieht es eigentlich mit Kontaktbörsen aus oder ist es bescheuert für so Sachen wie 1 love oder Friendscout als Mann Geld auszugeben ???

M8onikMa65


Bergsteiger

Ich bin generell kein Freund von unmotiviertem Ansprechen, mag sein, dass das manchmal das einzig Wahre ist, aber naja, schon vor allem dann nicht, wenn ich mit Freundinnen im Gespräch bin. An einer Bushaltestelle würde ich es noch eher hinnehmen und auch sogar gut finden, weil man ja eh nur wartend herumsteht und Warten an sich mich langweilt. Ich finde es absolut nicht diesselbe Situatioan.

BPeErg[steiHger x78


ist es bescheuert für so Sachen wie 1 love oder Friendscout als Mann Geld auszugeben

Ich finde es bescheuert. Wenn, dann sollen gefälligst beide dafür zahlen.

k+ucknuc?ksbluxme


wenn drei frauen gerade im gespräch vertieft sind, dann würde ich es auch eher nicht machen aber in der mensa isst doch vielleicht eher jeder so vor sich hin und die drei kennen sich eben und sitzen beieinander. wenn sie ganz vertraut in der hintersten ecke sitzen, dann ist es sicher wieder anders.

es kommt auch sicher, wie du sagst monika, auf die umgebung und die uni an!

MZonik~a6x5


finde es bescheuert. Wenn, dann sollen gefälligst beide dafür zahlen.

In Swingerclubs zahlen Singlefrauen auch nicht.. so ist das nun mal ;-) Auch in vielen Discos an Singleabenden, es gibt Dinge, mit denen man sich einfach abfinden muss. Das ist einfach so, weil es einen Männerüberschuss in diesen Veranstaltungen und Börsen gibt, der sonst so steigen würde, dass der einzelne Mann überhaupt keine Chance mehr hätte. Im Grunde ist es also eine für die Männer eher gute Einrichtung, zumal die Preise ja moderat sind. Hatte gerade mal eine Singlebörse angeschaut, da waren 70Prozent Männer, was wäre, wenn sie für Männer kostenlos wäre? Das wird ja dann zum Lottospiel.

S2ha!dow=mann


vielleicht teste ich das mal hab im Moment das Geld übrig....

hmm noch ne Frage hab das Buch Einsamkeit überwinden das hat mich noch nicht so richtig weitergebracht..... meint Ihr die Bücher:

So gewinnen ich mehr Selbstvertraun

und wenn das Leben zur Last wird

können trotzden helfen??

B6ergstHeig5er l78


Es ist halt eben so, dass Frauen viel einfacher zu Sex kommen :-p :-p :-p

*duckundschnellwegrenn*

Vkitalxboy


den männerschuss gibt's auch generell (bei den jüngeren leuten)....

davon hatten wir es hier ja schon *:)

V+iMt"alboy


"männerüberschuss" meinte ich natürlich... |-o

@ bergsteiger:

richtig ;-)

S}hadoVwmann


Naja Vitalboy gehts dir im Moment wieder besser? :)*

VOiWtalboxy


ja, trotz des keinhundvordietür-wetters hier... scheinbar wirkt das zeug schon *:)

EXrzka3nzler ]Rixdcully


Monika

Im Grunde ist es also eine für die Männer eher gute Einrichtung, zumal die Preise ja moderat sind. Hatte gerade mal eine Singlebörse angeschaut, da waren 70Prozent Männer, was wäre, wenn sie für Männer kostenlos wäre? Das wird ja dann zum Lottospiel.

Es wäre aber absolut gerechter, weil dann die Männer auch zwanglos suchen könnten. Man wäre nicht darauf angewiesen auf Teufel-komm-raus Frauen anzuschreiben, nur um am Ende des Monats nicht das Gefühl zu haben, Geld verbrannt zu haben. Man kann dann einfach auf die interessantesten Anzeigen warten, und muss nicht irgendwelche uninteressanten Anzeigen beantworten. Ist natürlich eine Frage des Geldes und quasi eine Vorselektion. :-) Ich jedenfalls hätte zur Zeit als Student arge Probleme 15 Euro pro Monat zusätzlich abzudrücken, weil ich das Geld einfach nicht habe. Am Ende des Monats gibt es sowieso schon nurnoch Nudeln. :-)

Hinzu kommt, dass wirklich fast kein Anbieter seriös ist. Bei fast allen Anbietern hat man den Eindruck, dass es erstmal kostenlos ist. Die Kosten kommen dann versteckt, wenn man Mails lesen will usw.. Möchte man vorher die Kosten kennenlernen, muss man teilweise richtig arbeiten und auf der Seite intensiv suchen. Ausserdem ist die "Fake"-Rate sehr hoch. Alles in allem bekommt man für das Geld keinen entsprechenden Gegenwert. Es ist einfach eine geschlechtsspezifische Diskriminierung und ich hoffe, dass das im Rahmen des neuen Antidiskriminierungsgesetztes zerschlagen wird.

Wenn dann der Anteil der Männer in den Singlebörsen steigt ... Na und? Das bedeutet doch nur, dass man dort sucht, wo sich keine Frauen aufhalten. Dass die Chance auf Findung dann geringer ist, ist doch keine neue Erkenntnis. Dieses Phänomen wird nur künstlich von den Anbietern der Kontaktbörsen verschleiert, um so richtig vom Singlesein der Männer finanziell profitieren zu können. Wenn eine Frau suchen würde in einer Kontaktbörse, wäre sie auch bereit zu bezahlen. Wenn sie nicht sucht, aber trotzdem angemeldet ist, wie es momentan der Fall ist, dann ist zwar die Männer:Frauen-Quote der Kontaktbörse beeindruckend, aber absolut gesehen hat man keine zusätzliche Chance im Vergleich zum Fall, wo beide Geschlechter zahlen müssen, aber beide suchend sind. Ganz einfach weil die Anzahl der suchenden Frauen in beiden Fällen, bis auf ein paar Ausnahmen, identisch ist.

hnePrr kocxh


mich hat letztens eine frau an der tramhaltestelle angesprochen.

leider war sie etwa 30 jahre älter und wir haben uns über den öv unterhalten. und über die umgeblasenen haltestellenschilder.

ByergsGteig;eErx 78


Wow ;-D

M$onikxa65


Erzkanzler

Das, was du schreibst, leuchtet mir auch irgendwie ein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH