Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

lBookdimng4lxove


Es ist ja auch nicht so, dass ich erwarte, dass aus meiner Schwärmerei noch was wird. Was mir nur wieder einen Stich versetzt hat, ist die Tasache, dass ich es nie geschafft habe, ihr meine Gefühle zu vermitteln im Gegensatz z.B. zu herrn koch.....

lOooVking4l(ove


und mit dieser Erkenntnis kommt in mir wieder die Angst hoch dass das ewig so weitergeht, dass ich ewig allein bleiben muss.... ach heut ists wieder schlimm mit mir.....

BtetsyX2006


@ bergsteiger:

Du hast schon recht, die meisten Begegnugen mit anderen Menschen sind eine Bereicherung für mein Leben, in irgendeiner Art und Weise. Aber bei mir gab es schon Situationen, wo ich sagen muss, da waren die Gefühle die ich hatte nicht gut, nicht gesund.

Um mal ein konkretes Beispiel zu geben: Ich habe mich vor fast zehn Jahren mal in einen Künstler verliebt, der fast 15 Jahre älter war als ich. Er hat mir über Monate hinweg Hoffnungen gemacht. Er hat mich zum Beispiel geküsst und ich bin davon überzeugt, dass er wenn notwendig auch noch weitergegangen wäre. Und das alles nur, weil ich damals für zwei Medien geschrieben habe, in denen er gerne eine Veröffentlichung über seine Ausstellung haben wollte. Sobald der zweite Text erschienen war, habe ich nie wieder ein Lebenszeichen von ihm bekommen.

Okay, sowas passiert schonmal. Aber das, was ich aus heutiger Sicht so schlimm finde, ist, dass ich sehenden Auges in diese Misere gerannt bin. Ich habe relativ schnell herausgefunden, dass er mich in einem entscheidenden Punkt anlogen hat: Er hat mir immer von seiner Ex-Frau im Ausland erzählt, wenn ich nach seinem "Status" gefragt habe. Die gab's zwar auch, aber er hatte außerdem auch eine aktuelle Ehefrau, die er mir verschwiegen hat. Wie gesagt, durch eine Zufall habe ich bereits drei, vier Wochen nach dem Kennen lernen herausgefunden, dass es diese Ehefrau gibt, und dass ich ihm nicht trauen kann, weil er ein Lügner ist.

Trotzdem habe ich mich noch vier, fünf Monate lang in diese Verliebtheit reingesteigert und Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, damit er zu seinen beiden Veröffentlichungen kam. Als er sich dann nach den Veröffentlichungen plötzlich tot stellte, habe ich wochenlang sehr gelitten. Solche Phasen meine ich mit "Zeit an jemanden verschwenden". In so einem Fall wäre es gesünder gewesen, sich einzugestehen: Der Typ ist zwar nett zu Dir, aber er macht das alles aus reiner Berechnung und ist im Grunde seiner Seele ein verlogenes Arschloch und nicht an mir als Person/Frau interessiert. Also geh' einfach weiter Deiner Wege und such' Dir jemanden zum Anhimmeln, bei dem die Ausgangssituation positiver ist.

chiwtroxnyx


:)* :)^ betsy, die story kann ich nachvollziehen.

S"undbanxce76


Stichwort "Zeit verschwenden".

Kann man das überhaupt?

Natürlich, wenn man lange Zeit einer Frau / einem Mann hinteher rennt und sich berechtigte oder unberechtigte Hoffnungen macht, aber letztlich kommt dann doch nicht das dabei heraus was man sich wünscht, denkt man schon, dass man Zeit verschwendet hat.

Aber ist sie das wirklich?

Egal wie gut oder schlecht die Erfahrungen, die man dabei gemacht hat, waren, ETWAS hat man IMMER dazu gelernt!

cait7ronxyx


und man hat gelebt.

hherr` kcoch


soll ich den drive von gestern weiterziehn und heut ausgehn?

wärs zeitverschwendung, wenn ich heut daheim bliebe und wetten dass schaue? ;-)

c!itr.onyx


wetten dass?!!! ist IMMER zeitverschendung!

hFerr! kocxh


hehe ...

habs vor etwa 2, 3 jahren mal wieder mit nem kollegen geschaut, bevor wir loszogen ... gottschalks sprüche sind ab und zu ja sowas von trashig, dass es schon wieder gut ist. ;-)

c9itGronyx


hab es mir vor sieben jahren mit nem kollegen reingezogen, bevor wir loszogen und war froh, mich anfang der neunziger bewusst gegen diese sendung entschieden zu haben, weil ich sie einfach nur ätzend fand. für kinder ists ne nette abendunterhaltung, wenn sie samstags mit den eltern vor der glotze hocken dürfen. aber vielleicht hat ja diese samstägliche abendunterhaltung in meiner kindheit mein leben ruiniert? ;-D

hJerr mkoch


diese samstagabend-sendungen haben mich während jahren begleitet ;-)

natürlich ist viel verloren gegangen nach der pensionierung von kurt felix ;-) (welchen ich übrigens gestern im büro getroffen hab)

naja. am samstag ists jeweils noch angenehm in meiner bar. nicht zuviele leute und so. mal da hin. und später weitersehn.

Syhado/wmann


Bin heute auch noch zu krank um feiern zu gehen das ist auch sehr belastend heute

c?itro-nyx


ich bin zu müde zzz

l'ookTing4lxove


Sollte am Ende tatsächlich Gottschalk an unserem JM-Dasein Schuld sein weil wir wegen Wetten dass? am Samstag Abend immer zu Hause gehockt sind? Das wäre ja mal ein ganz neuer Ansatz

ccitro6nxyx


die wahren samstagabend-ausgänger gehen eh erst dann los, wenn selbst eine total überzogene wetten-dass-sendung schon aus ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH