Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

STiliverxmaus


So, meine Erfahrung von gestern aben dund heute morgen ;-)

Sehr sehr gut, über den Rest, bzw. Details schweige ich. Vielen Dank nochmal für euer Tipps :)*

LG

Anna

CWoppxer


@silvermaus

Hey... also das wär schon mal interessant zu wissen, wie es einem (bisherigen?) "Kampfgenossen" ergangen ist ;-)

h]err xkoch


so gehts ja nun nicht >:( ;-)

wir wollen wissen, was sache war. :-p

S]ilbvermaxus


Hmm, ok... Will euch nun wirklich keine Details erzählen, nur soviel, er ist total happy, ist kein jm mehr und hat sich überhaupt nicht doof angestellt... War wirklich sehr schön, ich musste zwar am Anfang die Initiative ergreifen, aber das hat er auch gesagt, dass er schüchtern ist und jetzt gerne würde aber nicht weiss, wie er das anstellen soll. Heute morgen, er hat bei mir geschlafen, war er dann auch nicht mehr ganz so schüchtern und hat sich nur viel zu oft bedankt, dass hat genervt.

Aber sonst war es wirklich schön. Und vor allem wirklich sehr geil :-)

Sehen uns morgen wahrscheinlich wieder ;-)

LG

Anna

ZsottCelbxaer


Sag'ihm einfach einmal deutlich und verärgert (fast schon rüde), Dir hat es auch gefallen, es gibt also nichts, wofür er sich bedanken muss, weil er Dir nämlich genau das gegeben hast, was Du wolltest. Und er soll mit ständigen Bedanken aufhören, weil das absolut unmännlich wirkt und Dir die Hälfte das Spaßes nimmt. >:(

Dann macht er das nie wieder, garantiert. @:)

hCer;r kocdh


naja ... in anbetracht dessen, dass du ihm ein riesiges geschenk gemacht hast, find ichs natürlich, dass er sich bedankt ... er wird wohl überglücklich sein ... ;-)

FFiann


Es ist doch legitim, in einem solchen Moment dankbar zu sein. Ob man diese Dankbarkeit dann auch nach aussen zeigt ist eine andere Frage. Natürlich ist es unmännlich, sich zu bedanken, doch dieses Gefühl zu haben ist durchaus nachvollziehbar. Und demonstrativ cool bleiben, nur um männlich zu wirken ist auch fragwürdig. Unbestritten aber trotzdem interessant ist auch, dass umgekehrt sexuell "dankbare" Frauen wohl die wenigsten Männer nerven würden. :-/

hoerry kKoch


tausendmal danke sagen würd ich wohl auch nicht ... aber meine dankbarkeit verstecken wär wohl zu schwierig.

Sfilv6e`rmaxus


Naja, klar, dankbar sein ist ja ok. Aber nach ein paar Mal "Danke" sagen kommt das irgendwann lächerlich rüber, da komme ich mir dann auch doof vor, ich hab das ja vor allem aus Eigennütz getan und nicht, um ihn endlich von seiner Jungfräulichkeit zu "befreien". ;-)

Also es ist verständlich, dass er dann mal danke sagt nach dem ersten Mal, aber irgendwann ist es halt auch ziemlich nervig. Hab ihm das auch gesagt und mich dann irgendwann einfach rumgedreht, dass er merkt, das er es lassen soll. Hat er dann auch kapiert ;-)

Wie stellt ihr euch eigentlich euer erstes Mal vor?

LG

Anna

M1onik;a65


silvermaus

Wenn ihr euch morgen wiederseht, gehts dann doch weiter mit euch? :-)

hPerrx koch


für dich wars nur sex, für ihn wars viel mehr ... wenn ihr euch aber nochmals zu dem zweck trefft, wirds wohl nicht mehr so nervig ausfallen ;-)

ich stells mir gar nicht vor. noch nicht. es ist zu irreal.

Zbo<tteTlbaxer


@ Herr Koch:

Wenn es erst mal so weit ist, dann ist es vollkommen stimmig, richtig, und überaus real. ;-)

FRiaxnn


aber meine dankbarkeit verstecken wär wohl zu schwierig.

Wär bei mir wohl auch so. Auch sonst im Alltag neige ich nämlich dazu, etwas zu schnell dankbar zu sein.

S$ilvkermaxus


@ Fiann

Das war bei ihm auch so... Jedesmal, wenn ich was gesagt hab, hat er "Tut mir leid" gesagt... Das war schon ziemlich nervig, hab ich ihm auch gesagt, aber gibt ja öfters solche Menschen, denen dann sofort alles leid tut. Habs ihm gesagt, und ich hoffe, wenn wir uns das nächste Mal treffen (doch nicht morgen, schade eigentlich) dann ist das nicht mehr so schlimm. Er hat auch gesagt, dass er das sagt, weil er halt schüchtern ist...

LG

Anna

hRer"r kofcxh


davon geh ich aus ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH