Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SOundaOnce7x6


@ tam

Aber bei mir ist es eher so, dass, wenn ich denke vielleicht könnte mehr draus werden, es irgendwie aussetzt

definiere das mal bitte.

kann ich mir das so vorstellen, wie ich es aus eigener erfahrung der vergangenheit kenne und wie ich es oben so ähnlich schonmal forumiert habe?

also der wunsch nach einer beziehung / freudin / frau ist eindeutig vorhanden, solange sich eben noch nichts ergibt / ergeben hat oder sich eine möglichkeit anbahnt.

sobald dies aber passiert du dir doch nicht sicher bist ob du deine "freiheit" aufgeben und wirklich eine beziehung willst?

sorry wenn das blöd klingen sollte, aber das ist dann ein zeichen, dass man noch nicht bereit ist.

txam


Mit aussetzen meine ich, dass ich mit Frauen ganz offen und normal reden kann, mist bauen kann, trinken gehen kann usw.

Aber sobald ich anfange mich in sie zu vergucken oder was auch immer, bin ich zu "schüchtern" um denen das zu sagen und hoffe, dass diejenige den ersten Schritt macht - aber irgendwie kapieren die das nie :-) Ich bin zu schüchtern derjenigen klar zu machen, dass ich ggf. mehr will als nur ne gute Freundschaft.

Mit "Freiheit" aufgeben hat das bei mir nix zu tun.

Ich hoffe das war jetzt verständlicher.

S*ilvePrmauxs


@Fiann

Ok, nun weiss ich, wie du das gemeint hast :-)

Ist es wirklich so selten, dass eine Frau offen mit dem Thema Sex umgeht? Kann ich mir jetzt irgendwie nicht so vorstellen.

Hab nur einmal eine Erfahrung gemacht, die das bestätigt :-D Das war wirklich sehr witzig. Ne Bekannte von mir hat nen Frauenabend gemacht und ich war auch da, weil ich halt sonst nichts vorhatte und es mit ihr immer ganz lustig ist. Die Frauen da waren so im Alter von 30-40, also schon etwas älter als ist. Irgendwie kamen wir dann auf Sex zu sprechen und wer welche Erfahrungen hat und dann auch auf Techniken und alle ausser meiner Bekannte und ich finden anal total eklig und wie kann man nur. Wir beiden haben uns wirklich kaputt gelacht ;-)

Aber ich dachte eigentlich, in meiner Generation geht man damit etwas offener um und es wird auch akzeptiert, wenn Frau mal sagt, was sie will. Obwohl damit wenig Männer klarkommen. Die Erfahrung habe ich jedenfalls gemacht.

so nett und mit einer grossen Offenheit für Sex mit einem JM

Klar bin ich nett *ggg* aber ich denke, ich bin offen für Sex, es ist nicht auf einen JM spezialisiert oder ich habe es nicht nur auf JM "abgesehen" ;-) 8-)

Einfach weil ich dachte, gerade du müsstest ja nach deinem Erlebnis besonders viel Verständnis haben für die vielleicht etwas irrational-schwärmerische Reaktion der JM auf eine solche Frau!

Ich fand an ihr wie gesagt jetzt nichts wirklich besonders, es hat sich nur lustig gelesen :-)

Aber ok, ich weiss ja nun, wie du das gemeint hast.

Hoffe, nun sind alle Unklarheiten beseitigt :-) Ich wollte wie gesagt niemanden angreifen.

LG

Anna

tbaxm


@ Silvermaus

Ich glaub Fiann meint nicht die Offenheit mit Sex allgemein. Sondern dass du so offen gegenüber Sex mit einem JM bist.

tpaxm


@ Silvermaus

Ähm, ich glaub du streichst meinen Satz. Bin nen bissl verplant heute :-)

Bjetswy20x06


@ tam:

Hmmm, es könnte aber auch sein, dass unbewusste Ängste die positiven Gefühle überdecken. Wenn das Thema Beziehung/Sex eh schon so problembehaftet für einen selber ist, ist es ganz normal, dass man nicht wie andere Leute völlig euphorisch ist, wenn sich eine Beziehung anbahnt.

Überleg Dir nochmal, ob Du die Videoabend-Tradition nicht doch wieder aufleben lässt. Dann genießt Du einfach, was auch immer sie Dir zu geben bereit ist. Gleichzeitig kannst Du ja trotzdem die Augen anderweitig offen halten. So verpasst Du nichts, kannst aber mit der Kuschelbekannten vielleicht noch ein paar weitere positive Erfahrungen machen. Und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja doch irgendwann was draus. Bei meiner einen Kollegin ist das neulich erst passiert. Die hatte sich mit einem Typen auf unverbindlichen Sex geeinigt, da er meinte, er sei noch nicht über seine letzte Beziehung hinweg. Nach vier Wochen oder so hat er sich's dann anders überlegt und jetzt sind die beiden ein Paar. :-)

ZLo$ttelb|aexr


@ all:

(Folgendes Zitat ist nur auf den Autor gemünzt, es gab mehrere Meinungen in diese Richtung, die alle einen ähnlichen Tenor hatten :-)

und ein wenig hab ich mein mündchen auch verzogen, weils mal wieder klassisch ist... jm kommt weiter, aber kurz vor schluss ist übungsabbruch.

1. Es ist nicht klassisch, und schon gar nicht jm-klassisch!

Wer von den JM hier hat eine Erfahrung, wie tam sie gemacht hat, aufzuweisen? Na? Aufzeigen!

2. tam hat doch eine tolle Erfahrung gemacht, was habt ihr also?

Sicher, er hatte noch keinen Sex - aber er war dem Sex so nahe, wie nur irgendwie möglich.

Eigentlich war es chon ein Kunststück, keinen zu haben. ;-D

Aber darum geht es doch gar nicht.

Ich bin mir sicher, tam hatte zwei sehr schöne Abende.

Und ich bin sicherm, er hat sehr gerne gekuschelt und massiert/ließ sich massieren.

So what? ???

Er hat seinen Spaß gehabt - weil er am tun selber seinen Spaß hatte!

Soll er sich das nun vermiesen durch "Scheiße, nicht versenkt"?

Jetzt kommt mal runter auf den Teppich, Leute!

tam hat ein tolles Erlbnis gehabt, und ich kann ihm sehr gut verstehen, wenn er sich dieses Erlebnis nicht nachträglich mies machen will.

Und er hat eine wichtige Erfahrung gemacht: Mindesetens eine Frau hat ihn in irgendeiner Art und Weise so attraktiv gefunden, dass Intimitäten ausgetauscht wurden.

Schlussfolgerung: Wo eine ist, ist sicher irgendwo auch noch eine Zweite...

Glücjwunsch, tam!

War ein super Erlebnis! :)^

Lass es Dir nicht durch die anderen madig machen. ;-)

SmundVa4nce7x6


@ zottelbaer

sind wir heute ein bißchen sensibel? ;-)

's hat doch kein mensch tam angemacht.

es waren eben nur ein paar fragen oder mögliche interpretationen ;-)

also keine falschen verdächtigungen und ganz ruhig ;-) @:)

ist alles in ordnung! ;-)

tKaxm


Hab das jetzt auch nicht blöde anmache empfunden. Ich glaube Sundance und ich haben uns nur missverstanden. Deswegen hab ich ihm das auch nochmal erklärt, was ich mit dem "aussetzen" meinte.

FRi0ann


Bergsteiger

Schwierig ist der Schritt von "Frau gefällt mir" zu "Flirten" und dann zu "Frau ansprechen". Der Rest ergibt sich irgendwie.

Bei mir ist es eher so, dass sich der Rest eben nicht ergibt. Deshalb interessiert es mich auch, wie sich bei Nicht-JM jeweils dieses "sich-ergeben" abspielt. Das heisst, ob es da irgendwelche Gesetzmässigkeiten gibt...oder ob alles so "im Fluss" ist, dass diese Gesetzmässigkeiten überspült werden, also kaum erkannt und benannt werden können.

S-undanPce7x6


@ tam

:)^ @:)

hle'rr |kocxh


zottelbär

so wollt ichs auch nicht verstanden wissen ;-)

ich hab ja mehrfach betont, das was tam erlebt hat, wär auch das, was ich am liebsten erleben möchte. und ich wär nicht traurig, wenns dann nicht geklappt hat. so wie bei ihm. ist ja für ihn auch ok.

es ist insofern typisch (natürlich nicht für alle jm auf der ganzen welt, sondern für die mehrheit derjenigen, die ich hier gelesen hab), weils kurz davor (und davor heisst: kurz vor sex) beendet war. war ja bei tortola so in berlin und jetzt bei tam. das soll keineswegs das erlebnis schmälern. auf gar keinen fall. nur hätt ich bei tam gedacht, dass daraus was werden könnte, was auch sex beinhaltet. so wars nicht und s ist für beide ok. ich finds schade, weils doch sicher schön für ihn gewesen wär, wenn daraus was hätte werden können. aber s hat nicht gestimmt, also nicht. kein problem.

natürlich beneide ich ihn um diese erfahrung.

hcerr< koxch


im übrigen teile ich tams problem. schwer wirds bei mir erst, wenn ich interesse hab. mit den freundinnen der kollegen geh ich unkompliziert um. auch mit anderen frauen, mit denen ich nur freundschaftlich verkehr, klappts problemlos. ich geb mich, wie ich bin.

aber sobald von meiner seite mehr da ist, krampfts.

txam


Ich habe sie ja gefragt, ob sie Lust hat. Aber soweit wollte sie nicht gehen, da sie nur mit jmd schläft, wenn sie in einer Beziehung ist. Ich hätte zwar gerne mit ihr geschlafen, aber es lag an ihr. Ich wäre weiter gegangen.

F3iaxnn


@ silvermaus

Vielleicht war es auch dieses :-) Smilie nach fast jeder eurer Aussagen, das dazu führte, dass ich euch beide als "nett und offen" eingescätzt habe ;-)

Durch dieses Smilie bekommt irgendwie jede Aussage einen netten Unterton!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH