Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

L2ewikan


Kuckucksblume

Das läuft doch normalerweise alles von ganz alleine.

Tja. Wenn man so denkt, hat man freilich auf die Frage "Und was, wenn nicht?" keine Antwort...

K<wak


@kuckucksblume

Der Mann der sich das JM-Problem nicht erklären kann hat scheinbar immer Glück bei Frauen gehabt. Dadurch hat er den Eindruck alles läuft von selbst. Wer nicht selbst in der Situation steckt kann es scheinbar nur schwer verstehen.

Manchmal verstehe ich es selbst nicht. Ich bin nicht häslicher oder dümmer als Männer die bei Frauen Erfolg haben. Aber es klappt einfach nicht,

F~iaVnn


@ Lewian

Deine Aussagen sind einleuchtend...

Ich meine schon ernst was ich schreibe...aber vermutlich meine ich es weniger ernst als es klingt. %-| Es ist wohl alles ein wenig zugespitzt, vereinfacht. Es ist halt so, dass in einem solchen Forum vorallem meine schreibende, denkende Seite besonders stark zum Zug kommt. Durch den sachlichen Schreibstil bekommen die Aussagen ein Gewicht, dass sie in meinen Augen gar nicht haben sollten.

Stimmt, Logik hat ihre gefährliche Seite...sie hat so etwas Endgültiges, eben Zementierendes.

h:err `kocxh


dein erlebnis war: er findet sie gut.

das ist für viele von uns ja das einzige erlebnis, das wir kennen.

CLolppWer


Scheissegal, ich mach jetzt mal was, was ueberhaupt nicht zu meinem Selbstbild passt.

So ist es... Wenn das Selbstbild hinderlich ist, bleibt auch keine Wahl, als sich zu ändern, zumindest hin und wieder etwas ganz anders zu machen oder es alles zu belassen, wie es ist.

Ich bin neuerdings empfänglich für Veränderung, dadurch bin ich etwas flexibler, weniger vorsichtig, sicherer und durchaus selbstbewußter.

Interessanterweise hatte ich die Identitätskrisen regelmäßig vorher... und nicht im Zuge von Veränderung, die nicht zu mir passen könnte, wie ich immer befürchtet hatte.

Es ist ein Anerkennen von Möglichkeiten... Veränderung findet jeden Augenblick statt. Wenn das schöne Mädel in der Bahn das Gesicht mir zuwendet, dann verändert sich in diesem Augenblick meine unmittelbare Umwelt... ich kann diese Veränderung mit Freude anstrahlen oder mich verschüchtert davonstehlen, damit alles wie gehabt bleibt. Also versuch ich, eine Reflexion meiner Begeisterung ob ihrer sagenhaften Schönheit auf mein Gesicht zu zaubern ;-D Und wenn sies bemerkt und mich beachtet, dann passiert es, daß ich lachen muß und vielleicht bewirkt das ein Lächeln ihrerseits. Und das ist verdammt erhebend... durchaus automatisch. Und wenn so eine Kontaktaufnahme aus der Ferne erstmal stattgefunden hat, ist es auch viel leichter, jemanden anzusprechen.

Und wenn ich die Möglichkeiten einer Veränderung akzeptiere, dann fällt es mir vielleicht auch leichter, die sympathische Hübsche neben mir, mit der ich mich grad gut unterhalten hab, zu berühren usw....

Die Beschreibung aus der PN überrascht mich nicht... ich warte seit jeher darauf, daß das passiert. Ich hab es aber IMMER zu Beginn abgeblockt. Und mich jahrelang gewundert, daß es nie passiert.

k)ucku8cbksblumxe


@herr koch, @copper

das ist für viele von uns ja das einzige erlebnis, das wir kennen.

ja.

und auch später, wenn man schon ein paar zweiererlebnisse "in der tasche hat", wird sich dieses "ich finde sie gut-erlebnis" noch 100e male wiederholen und irgendwann wird das natürlich viel seltenere "zweier-magnet-erlebnis" wieder auftauchen.

der pn-mann begann dort zu erzählen, bei diesem punkt. er kann natürlich auch nicht zaubern, wenn er ein "ich finde sie gut-erlebnis" hat und es gerne in ein "wir finden uns gut-erlebnis" umwandeln würde, das kann niemand.

copper,

... ich warte seit jeher darauf, daß das passiert. Ich hab es aber IMMER zu Beginn abgeblockt. Und mich jahrelang gewundert, daß es nie passiert.

echt? immer abgeblockt?

hbe'rr xkoch


klar, das gibts im ganzen leben.

s wär nur zur abwechslung halt mal ganz nett, wenns für den JM im "fortgeschrittenen alter" so ein gegenseitiges interesse gäb. nur mal zur bestätigung, dass er auch attraktiv wirkt auf andere. muss ja nicht zwingend was ernsthaftes draus entstehen. nur schon das wissen, dass man kein aussätziger glöckner ist (ich hab das gefühl nicht von mir, aber wenn niemand interesse an mir hat ...)

B+erTgsteiwgerZ 7x8


kuckucksblume

Das läuft doch normalerweise alles von ganz alleine.

Anfangs ist irgendeine Anziehung da [...]

Das mag sein. Eine gegenseitige Anziehung habe ich noch nie so richtig gespürt. Es mag sein, dass sie schon da war. Das einzige was ich kenne, ist Ablehnung und Desinteresse. Eine Frau die sich wirklich zu mir hingezogen fühlt? So jemand gibt es doch gar nicht :-/

Mconikxa65


bergsteiger

Das einzige was ich kenne, ist Ablehnung und Desinteresse.

Da muss aber dein Verhalten auch eine Rolle spielen, von nichts kommt nichts, wie man so sagt.

B]erg5steigxer 78


%-| :-/

k9uck7ucksbl#umxe


@bergsteiger

Eine gegenseitige Anziehung habe ich noch nie so richtig gespürt. Es mag sein, dass sie schon da war.

glaube ich nicht. das hättest du sicher bemerkt. ich glaube auch nicht, dass es etwas mit dir zu tun haben muss.

es gehört halt auch sehr viel glück zu so einem "magnet-erlebnis" dazu.

h)err rkoc[h


und dann haben 80% der menschen einfach so "glück"? :-/

k?uckuRcks+bluxme


herr koch,

wenn du das leben der leute im moment des sterbens betrachtest, dann hatten, würde ich sagen, 98 prozent aller menschen sex. und es geht ja in diesem faden um sexualität, oder? sonst würde er ja nicht "jungmann-faden" heißen.

nicht alle menschen werden die große liebe finden aber die allermeisten werden früher oder später mit dem anderen geschlecht sexuellen kontakt haben.

SOunddanZcex76


und es geht ja in diesem faden um sexualität, oder? sonst würde er ja nicht "jungmann-faden" heißen.

hm....

kann ja sein, dass der faden mal aus "sexuellen gründen" gestartet wurde, aber "nur" darum geht es den leuten hier wohl schon lange nicht mehr.

bzw. der faden hat sich ein wenig verändert.

es geht sowohl um frauen & beziehungen, ALS AUCH um sex.

aber letzteres ist ein wenig in den hintergrund geraten, primär gilt es erst mal kontakte und beziehungen zu haben und dann kommt der sex (optional im rahmen der beziehung).

ps: @ blume, mußt wirklich nicht eifersüchtig sein @:) (insider)

k,uckuvcksbluxme


@sundance

hm,

doch entscheidend um hier "mitglied" zu sein ist doch schon die tatsache noch nie geschlechtsverkehr gehabt zu haben, oder?

darauf läuft es im endeffekt hinaus. beziehung, kennenlernen hin oder her doch jemand der schon sex hatte wird hier eher als "gast" gesehen.

oder nicht ???

p.s.: ok @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH