Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

h/err* kocxh


natürlich ist dem zuzustimmen.

aber:

je nach grad der frustration versteh ich den shadowmann auch ein wenig ... wird er doch angesprochen (und macht sich verständlicherweise hoffnungen) und sieht (fälschlicherweise) ein licht am ende des tunnels. und dann ists schon vorbei. das ärgert. und überdeckt die freude.

vielleicht kann ers später schätzen, aber gestern wars doch die enttäuschung, die geschrieben hat. und das geht wohl auch in ordnung. im affekt.

bei mir verliefs ja ähnlich, als ich angesprochen wurde. gut, ich hatte kein problem, als sie dann gegangen ist und nicht wieder kam.

FSiaxnn


Ja, natürlich ist es verständlich. Man wird auch immer empfindlicher mit all den Jahren, sieht es weniger unverbindlich. Für diese Frau war er einer unter vielen, für ihn war sie das Licht am Ende des Tunnels. Solche Diskrepanzen sind natürlich keine gute Voraussetzung, da ist die Enttäuschung vorprogrammiert.

hWerr xkoch


es ist auch ein unterschied, ob man jemanden unverbindlich ansprechen will (was auch anstrengungen kostet, aber möglich ist) oder ob man angesprochen wird und darin ebenfalls eine unverbindlichkeit sieht.

Z*ostt`elb8aer


Ich kann es kurz machen:

Für ihn war es kein lustvolles Spiel, für ihn war es bitterer Ernst.

Schon alleine deswegen konnte es nicht klappen.

h.er{r kxoch


das ist so.

aber ich will ihm da keinen strick draus drehen. es gibt situationen, wo die ratio versagt ... und beim jm kann das natürlich sehr gut sein, wenn ihn eine frau anspricht.

MVastber T6ealC


Meine Güte, den Thread gibts ja nun auch schon ewig...

GRetHLiqfe


Ich habe keine Lust mehr auf die Frauenwelt, ich will keine Freundin mehr. zumindest im Moment nicht

GYetLxife


Das wir alle hier bei der Frauenwelt chancenlos sind und nicht gebraucht werden, hat das Leben bewiesen . Zumindest kann man sagen , wir haben es nich drauf!

G2etYLifxe


Kann man das nicht wenigstens im Netz akzeptieren?

T{ortolxa


Zottelbaer, Betsy, Aldhafera, Citronyx, unbreakable, Maulwurf, Mr. Jones, ich, ... sind da aber durchaus nennenswerte Gegenbeispiele.

heerr zkoch


"wir" (wer auch immer damit gemeint ist) haben mehrheitlich keine nennenswerten erfolge bei/mit frauen/männern zu verbuchen.

aber bei dir ist grad das ganze leben wertlos deswegen. aso bitte.

GUetLNife


Ich sag nur, schon von Kindergarten an Mobbing, die ganze Schulzeit über fast...jetzt ist es nicht mehr so, trotzdem. Dann noch sexuelle Frustration...ist mein Leben noch lebenswert?

Mir fehlt in jungen Jahren schon die Kraft für was neues.

h eHrr kxoch


das musst du beantworten.

aber nenn nicht alle versager, weil du unzufrieden bist.

ich bin sehr zufrieden. ausser halt im bereich der zwischenmenschlichen, intersexuellen beziehungen.

aber sonst ...

G`etL#ife


oO Bei mir passt gar nichts im Leben

t*am


@ GetLife

Wenn du dir das so einredest bringt das eh nix. Dann kannst du es gleich komplett abhaken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH