Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

M<onikxa65


Naja, es ist einfach nur auffallend, weiter nichts. Sicher ist das hier ja auch keine wirkliche Diskussions- sondern eher eine Art Selbsthilfegruppe, eine gewisse Harmonie muss man dafür schon voraussetzen.

Andererseits reagierten dochd er Eine oder Andere mal ziemlich schnell sehr verschnupft, wenn mal der Ton ein wenig rauher wurde, so nach dem Motto, da mach ich nicht mit, da geh ich lieber. Und DAS finde ich schon bedenklich, dass man so wenig aushält und bereit ist zur Auseinandersetzung.

hIer(r kxoch


es kommt darauf an, worums geht.

wenns mir dreckig geht, dann brauch ich niemanden, der mir noch rasch vorrechnet, wie blöd ich doch war.

Feiaxnn


Es ist wohl schon eher eine Art Selbsthilfegruppe. Jeder kann nachvollziehen, was der andere durchmacht, da er es von sich selber kennt. Wieso sollte man jemanden angreifen, der genau das selbe Problem hat? Trotzdem erscheint mir manchmal die Abwesenheit von Wut etwas verdächtig. Es hat vielleicht weniger mit Harmonieliebe zu tun als mit einer gewissen Aggressionshemmung. Den kämpferisch-aggressiven Pol übernehmen dann jene Leute, die von Zeit zu Zeit hier eindringen ;-) und mit Vorwürfen und simplen LösungsvorSCHLÄGEN nur so um sich werfen...

k6uck\ucksbl1umxe


es war eine frage. mehr nicht.

sind jungmänner harmoniebedürftig?

B=ergst-eige_r 78


Hmm, also mir macht eine Auseinandersetzung nichts aus, aber dazu brauche ich nicht gleich persönlich zu werden, wie dies in anderen Threads ab und zu passiert. Klar, ab und zu braucht es einen rauheren Umgangston um sich durchzusetzen, aber hier fand ich das bis auf zwei Ausnahmen bisher nicht nötig.

h:err" koxch


weiss nicht. wie gesagt ... ich bins. aber in allen lebenslagen. weil streit blockiert.

k%uckxucksbbluxme


also um nicht länger um den heißen brei herumzureden. der auslöser für meinen gedanken war kwaks vermittlungsversuch.

BAergNstFeig!er x78


??? Hab ich was verpasst?

hjerr k(ocxh


dazu muss ich auch sagen, dass das ganze mit der reife vielleicht auch nicht richtig war.

es ist halt davon abhängig, welche einstellung man zum thema sex hat.

ists triebbefriedigung oder sieht man mehr darin.

es mag drum elitär und arroganz wirken, wenn mans als unreife triebbefriedigung bezeichnet.

Caoppexr


Ich bin schon ziemlich harmoniebedürftig. Gehe nach außen hin in vielen Angelegenheiten lieber den Mittelweg, obwohl meine tatsächliche Haltung mitunter extremer ist. Beispielweise interessiert mich ein Mädel ganz besonders... Dann hab ich die Möglichkeit, ihr das zu klar vermitteln oder passiv zu bleiben... der Mittelweg wäre dann die nette Kumpelvariante :-/

Kann also sein, daß Harmoniebedürftigkeit den fehlenden (leider notwendigen) männlichen "Biß" ausmacht.

Ceoppxer


@tam

Achso... alles Gute noch nachträglich :-)

T`ortoxla


"Weisheit" der Woche

Um zufriedener zu sein, kannst du die Welt oder deine Sicht der Welt ändern. Es ist leichter, deine Sicht zu ändern.

Gerade gelesen. :)^

M"onikxa65


herr koch

So generell würde ich nicht sagen, dass Streit blockiert. Das tut er, ohne Zweifel, wenn man chancenlos streitet, also mit einem Menschen streitet, der im Grunde in einer anderen Welt lebt.

Aber Menschen, die zueinander passen, gewinnen durch Streit oder sagen wir besser durch gelegentliche Disharmonie eher. Zumindest verlieren sie nicht, es blockiert auch meiner Erfahrung nach nicht, sondern löst gerade Blockaden.

h/err| koxch


ich geh dann mal am matterhorn rumdrücken :p>

hIerrU kxoch


die frage ist nur, was ist streit ... für mich ist streit ziemlich negativ. eine meinungsverschiedenheit oder ein klärendes gespräch sind was anderes, was nach vorne bringen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH