Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

ROos.enbläettxchen


Wenn er tatsächlich so extrem reagieren würde, wäre mir das Ganze auf jeden Fall zu schwierig. Da würde ich dann wieder auf Abstand gehen, denn entweder steht er halt dann nicht auf mich oder er hat extreme Berührungsängste.

*g* stimmt auch wieder...

Aber von meiner seite aus fang ich ja nicht an ihn ungefragt beim ersten Date abzuknutschen...

Ich glaube Bergsteiger meinte dass ich dann iwie über hn herfall oder so?

Ne da bin ich selbst zu schüchtern zu, daskann ich nur dann wenn der andere in gleichmäßigen Schritten auch auf mich zugekommen ist...

Außerdem find ich erstmal vernünftig kennenlernen sowieso besser ;-D

Liebe Grüße...

M?on<ikax65


Rosenblättchen

Über ihn herfallen würd ich jetzt auch nicht, aber du sprachst von kleinen, zufälligen Berührungen. Wenn ihn das abschreckt, dann weißt du aber wirklich, woran du bist.

heias5al


neues Mitglied

ich möchte mich als neues Mitglied im Jungmänner-Club anmelden. Wo gibts die Formulare? ;-D Ich erfülle alle Vereinstatuten auf Punkt und Beistrich, sprich: Erfahrung = null

also ich bin 25 und noch völlig unberührt. Ich habe zwar webliche gute Freunde (ist ja nicht Jungmänner-untypisch ) aber gelaufen is bei noch gar nichts.

also am Aussehen liegts sicher nicht, einige Leute haben mir sogar gesagt ich sehe sehr gut aus. Aber das tun viele Jungmänner und in den endlos langen Jungmänner-thread wurde ja schon abgehandelt, dass es am Aussehen bestimmt nicht liegt, dass wir Jungmänner auf dem Trockenen sitzen.

Nun ja, woran liegt es also? Ich denke man sollte nicht den Fehler machen und die Schuld bei den Frauen suchen. Ich bin zu der Ansicht gekommen, dass einzig und allein wir Jungmänner an unserem Schicksal schuld sind.

Wir senden Frauen einfach null Signale aus dass wir sie als sexuelle Wesen überhaupt wahrnehmen! Wenn wir eine Frau attraktiv finden, dann legen wir die typische Jungmann-Fluchtraktion an den Tag: Nur ja nicht in IRGENDÈINER Form der Dame des Begehrens zeigen, dass man an ihr interessiert ist. Um Gottes willen, was könnte die denn von mir denken? Die denkt sicher ich bin so ein schwanzgesteuerter sexsüchtiger geiler Bock. Man will ja nicht aufdringlich sein! Und das tun wir selbst dann, wenn die Dame offensichtlich an einem interessiert ist! Ist zumindest bei mir so. Und ich denke viele Jungmänner erkennen sich darin wieder.

Wir verhalten uns denke ich deshalb so, weil wir die Hosen voll haben, wir haben Angst vor Zurückweisung, Angst davor in der Beziehung zu versagen, Angst nicht gut genug für die Frau zu sein und deshalb auch die Fluchtreaktion, dass man sich gar erst nicht auf einen Flirt einlässt. Der Schlüssel liegt denke ich daran, dass wir Männer zu wenig Selbstvertrauen haben.

Als gute Freunde sind wir für Frauen perfekt: Man sagt uns wir sind gebildet, charmant und witzig und man kann ja so gut mit uns reden. Aber wir wollen mit aller Kraft vermeiden, dass man uns als sexuelle Wesen wahrnimmt!

Und wie kann man da Frauen die Schuld geben, dass sie sich nicht für einen erbarmen? Wir senden ja keine Signale aus und hellsehen können Frauen schließlich auch nicht (oder doch? ich bin ja keine Frau. also meine Damen bitte klärt mich auf!

;-)

nun ja, das sind die Gedanken die ich mir in den letzten paar Wochen gemacht habe. Davor habe ich alle Jungmänner-typischen Fehler begangen und ich hoffe dass ich mein Verhalten auch mit Hilfe der tollen Jungmänner-threads grundlegend verändern kann.

jungmännliche Grüße ;-)

hwerur kPoxch


rosenblättchen

vermeide nicht die annäherungen. nur geh behutsam vor.

ich kann nicht für alle sprechen. aber mich würdest du am ehesten rumkriegen, wenn du dich für mich interessierst. mal mit mir nen kaffee trinken gehen möchtest oder sonstwas, was meinen interessen entspricht und du dir vorstellen könntest, mit mir zu machen ... ein zu frontaler angriff würd mich abschrecken. aber ein langsames herantasten, mit dem klaren ziel im blickfeld, würde erfolgreich sein.

Z{ottlelb{axer


@ hiasal:

Ein extrem ungewöhnliches Anfangsposting...

Mit der Einstellung, wage ich zu behaupten, wenn Du es schaffst, sie auch umzusetzen, kannst Du Dir das Ausfüllen der Antragsformulares im Prinzip auch sparen, denn noch bevor die Tinte richtig trocken ist... ;-D

Hmm, vielleicht jede auch noch so kleine körperliche Annäherung vermeiden

Sehe ich nicht so. Mich konnte man mit Körperlichkeit nicht wirklich vertreiben, aber ich bin eben auch nicht drauf angesprungen. Direkt auf meinen Schoß setzen hat jemals 2 x nicht dazu geführt, dass ich mir Gedanken bezüglich der Motivation gemacht hätte.

Ob ich was gemerkt hätte, wenn sie meine Hand an ihre Brust geführt hätten? ;-D Keine Ahnung. So weit kam es nie, ich habe sie alle schon vorher zur Resigantion gebracht. :-p

hFia~sal


nun ja. ist mir schon klar dass das ein eher ungewöhnliches Anfangsposting für einen Jungmann ist. Aber ich bin schon längere Zeit stiller Mitleser der Jungmänner threads hier und auch in anderen Internetforen. Hab das Thema auch mit Freunden besprochen (auch mit einer Cousine von mir, die mir wertvolle Einblicke in die Damenwelt geliefert hat).

Mei erster thread ist weniger ein hilfesuchender thread als ein Resultat meiner wochen- und monatelangen Überlegungen. Was ich oben beschrieben habe ist halt meiner Meinung nach das Hauptproblem von Jungmännern. just my 5 cents.

Aber zwischen Erkenntnis und tatsächlicher Umsetzung liegt halt immer noch ein großer Unterschied. Die Umsetzung meiner Überlegungen wär halt der nächste Schritt.

ZWaungastH, 3x0


hey Jungmänner

in einem anderen Thread stelle ich gerade [[http://www.med1.de/Forum/Beziehungen/151714/135/#5491565 an dieser Stelle]] jungmann-typische und ziemlich ernüchternde Fragen. Auch ein interessanter Artikel ist verlinkt - Lesen!

cJitFro+nyx


hier mal ein songtext von rosenstolz, der mir mut gemacht hat, vor einiger zeit:

Komm doch mit

Musik: Peter Plate

Text: Peter Plate + Ulf Leo Sommer + AnNa R.

Mach die Augen weit auf

atme nochmal tief durch

denk nicht mehr drüber nach

zuviel denken macht schwach

Nimm den Schlüssel nicht mit

denn du brauchst ihn nie mehr

dreh dich nicht nochmal um

wer sich umdreht bleibt dumm

Komm doch mit in dein nächstes Leben

lass einfach los ­ ich halt dich fest

wer nicht springt wird es nie erleben

wenn du dich gehn, dich fallen läßt

Sei die Sonne die brennt

fühl den Weg der dich trägt

und dein Herz schlägt so laut

weil du dich endlich traust

Ruf jetzt keinen mehr an

hör dein' Lieblingssong laut

mach die Fenster weit auf

und schrei alles hinaus

Komm doch mit in dein nächstes Leben

lass einfach los ­ ich halt dich fest

wer nicht springt wird es nie erleben

wenn du dich gehn, dich fallen läßt

Glaubst du alles, siehst du alles

was man dir erzählt

Suchst du alles, willst du alles

was man dir empfiehlt

All die alten Leisetreter, Speichellecker,

Schwulenhasser, Kriegsindianer,

Patrioten und Idioten ­

lass sie einfach hier!

ESrzkaUnzleyr jRidcuxlly


Immer wenn ich deprimiert bin, lese ich sowas und das deprimiert mich noch weiter: :-(

[[http://www.bristollair.com/inner-game/nature-and-reality/the-truth-about-women.html]]

Bvergstefigerx 78


Monika, Rosenblättchen

Hmm, vielleicht jede auch noch so kleine körperliche Annäherung vermeiden, weil ja erst "Gefühle" da sein müssen, damit man "darf".

Hast du meinen oben zitierten Satz als Erklärung für sein Verhalten oder als Tipp an Rosenblättchen gemeint? Das wird nämlich nicht so ganz klar.

:-o Ohä. Das war eigentlich ganz klar als Erklärung gedacht... Nein, sicher nicht als Tipp. Im Gegenteil, ich würd mir wünschen, wenn eine Frau mal offensiv auf mich zukommen würde. Dann wärs für mich auch etwas einfacher, den nächsten Schritt zu machen. @:)

BJer8gstPeiagexr 78


Rosenblättchen

Aber hm... eig ist er gar nicht so extrem schüchtern. Eig so gar nicht. nur in bezug auf Mädels...

*grübel*

Beschreibst du gerade mich? ;-D ;-)

B"ergsytei\ger x78


Frage an alle "Erfahrenen"

Wie weit würdet ihr denn beim ersten Date denn gehen? Was habt ihr so alles in dieser Hinsicht erlebt?

RlosenbläQttchxen


ist mir jetzt zwar nicht ganz klar ob du auch mic meinst , aber ich antworte einfach mal ;-)

Beim ersten Date mit meinem ersten (und bisher auch einzigem Freund) da lief rein gar nix ;-)

Er hat mich stumpf gefragt, ob ich ihm beim Wohnungsumzug helfen will... und da passierte auch gar nichts mehr weiter ;-) nur am Ende sind wir in einem Wald spazieren gegangen---Händchenhaltend...

Erst beim 2ten Date in der Kinopause hat er mich geküsst.

War aber zu lange, da wir das durchgehalten haben bis zum Ende des Films, und es der erste richtige Zungenkuss über eineinhalb Stunden für mich war... ich fand es schrecklich,war einfach zu lang, wollte ihn aber auch nicht "verletzen" indem ich absetze*lol*

Er hatte wohl das Gleiche Problem^^.


Jetzt in letzter Zeit hab ich ein paar Jungs getroffn, und bei dem letzten kam es sogar *wow ;-) für meine Verhältnisse* zum ersten Kuss beim ersten Date(voll süß: er hat mich beim Abschied gefragt : "Darf ich dir einn Abschiedskuss geben?").

Muss dazu sagen, dass dieser Typ ziemlich Erfahrung hatte, und eig alles perfekt war, aber iwie hatte ich so das Gefühl, es ist nicht ehrlich/echt, sondern eine "Frauen-rumkrieg-masche" weil es echt ein perfekt getimtes durchorganisiertes Date war...

Außerdem dachte ich auch, ich wolle keine Beziehung,könne mich zurzeit nicht verlieben, deswegen hab ich das mit dem aufgegeben...

...bis auf einmal "mein" Jungmann auf den Plan kam... ;-D

Kannte ihn ja schon länger aber auf einmal hat der meine Prinzipien von wegen "erstmal alleine bleiben" über den Haufen geworfen... :-D

ZmottgelVbaeSr


Ich kann wohl kaum als wirklich "erfahren" bezeichnet werden, aber nach über einem Monat virtueller Verliebtheit, einer Anreise von über 500 km und einem ganzen Wochenende Zeit zu zweit kannst Du Dir ja wohl denken, wie weit unser erstes Date gegangen sein mag...

Svu7ndanxce76


@ zottelbaer

Ich kann wohl kaum als wirklich "erfahren" bezeichnet werden, aber nach über einem Monat virtueller Verliebtheit, einer Anreise von über 500 km und einem ganzen Wochenende Zeit zu zweit kannst Du Dir ja wohl denken, wie weit unser erstes Date gegangen sein mag...

:)^ ;-)

okay, bei mir waren es nur etwas über 100 km und wir wußten vorher was wir wollen, aber so ungefähr kommt das auch bei mir hin ;-) *:)

war zwar alles sehr schön, aber die "verabschiedung" dann am sonntag war.... n |-o ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH