Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

D]er ?kle4ine KPrinxz


Du wirst es nicht glauben, aber ich daran gedacht. Und dann: dann hätte er doch easy geschrieben. Manchmal seid Ihr Tell-Jünger etwas schwer zu verstehen ;-D

hTerr {kocxh


äwaaasäch

Khwaxk


@Zottelbaer

Ich wünsche ich hätte die Möglichkeit eine Eselei zu begehen an deren Ende Sex steht. %-|

Mit seiner Beschreibung wie toll es ist hat er genau meine Vorstellung getroffen. Ich habe mir schon oft vorgestellt wie es wohl sein muss. Da war das eine passende Bestätigung. :-/

K^waxk


@Bergsteiger

Die einzige Alternative zum weiter studieren wäre Arbeitslosengeld2 beantragen. Aus Vernunftsgründen mach ich also in diesem Umfeld weiter.

N\oel xG.


Erstmal besten Dank für die Glückwünsche! @:) Ja, wenn ich nicht vor einem halben Jahr zufällig den Thread hier gefunden hätte, würde ich wahrscheinlich heute noch nichtsahnende Mädchen mit peinlichen Liebesgeständnissen erschrecken. 8-)

Ich hatte vor circa 12 Monaten auch mal Sex und habe es aber vermieden hier sofort im Faden von der erfolgreichen Begattung zu berichten, bevor man überhaupt die Hose hochgezogen hat, nur um eine weitere Kerbe am Totempfahl des Fadens hinfügen zu

können, wie es von so vielen Ex-JMs gemacht wurde.

Das ist mir echt zu blöd. Rumjammern und von Mißerfolgen berichten also ja, Erfolgserlebnisse, die anderen zeigen, daß man es schaffen kann aber dann lieber nicht. Alles klar.

Wars ne Internetbekannte? Das wievielte Date? Wie kams?

Hehe... mir steht vielleicht schon in ein paar Tagen auch wieder ein Treffen bevor, deswegen bin ich neugierig

War ne sehr flüchtige Bekannte, die ich letztes Jahr im Urlaub getroffen habe. Es war das erste Date. Sei frech, langweile sie nicht, achte auf Ihre Signale und Deinen Instinkt. Wenn sie sich für Dich interessierst, wird irgendwann der Punkt kommen, wo Du Dich überwinden und sie *trommelwirbel* anfassen mußt. Ab dann ergibt sich hoffentlich alles von alleine. ;-) Versuche einfach mal das Gegenteil davon zu machen, was Du sonst tun würdest. So bin ich vorgegangen. 8-)

Drücke Dir auf jeden Fall die Daumen!

Aber Morri übertreibt - man mag es ihn nachsehen, er ist halt verständlicher Weise euphorisch. Aber eben ganz sicher nicht objektiv.

Viele "Aussteiger" hier haben schon beschrieben, dass Sex nicht etwas ist, das die Tore in eine neue Bewusstseinsebene weit aufstößt, sondern dass es sich toll anfühlt.

Ich glaube da empfindet jeder anders. Aber bei mir hat es tatsächlich "Tore in eine neue Bewusstseinsebene aufgestoßen. Ich habe mich mein ganzes Leben lang ungeliebt und zurückgestoßen gefühlt. Das hat sich seit dem WE komplett verändert. Wie schon hier im Thread erzählt, ich habe/hatte ziemlich viele psychische Probleme. Für jemanden, der "normal" ist, fühlt es sich vielleicht wirklich nur gut an. Aber für mich war dieser Zustand der absoluten Nähe und Vertrautheit etwas komplett Neues und einfach nur unglaublich.

B!etesy2x006


@Kwak:

Zitat:

Ich werde wohl noch verdammt lange Mitglied des exclusiven Clubs der JM bleiben.

Ich denke, ich auch.

Mensch Jungs, jetzt lasst Euch doch nicht so hängen. Wo ist denn Euer Kampfgeist geblieben?!

Und tam: Bei Dir ist doch noch gar nicht alles verloren, warte doch erstmal ab. Weihnachten und Silvester ist für viele halt eine stressige Zeit mit vielen (familiären) Verpflichtungen. Schalt halt erstmal einen Gang zurück, auch wenn's schwer fällt, und melde Dich Anfang Januar nochmal bei ihr.

C$oppxer


Und tam: Bei Dir ist doch noch gar nicht alles verloren, warte doch erstmal ab. Weihnachten und Silvester ist für viele halt eine stressige Zeit mit vielen (familiären) Verpflichtungen. Schalt halt erstmal einen Gang zurück, auch wenn's schwer fällt, und melde Dich Anfang Januar nochmal bei ihr.

Hä, hab ich was verpaßt? Wirds vor Silvester nichts? Dann schließ ich mich Betsy an...

@Noel

Danke dir.

Mal sehen, es geht ja nach wie vor um meine virtuelle Freundin... sie hatte jetzt von sich aus das Treffen vorgeschlagen. Einerseits ist die gewisse Vertrautheit nach nun 7 Wochen ne gute Sache, andererseits sehr trügerisch, da schriftlicher und realer Eindruck zwei Sachen sind.

Naja, neu kennenlernen. Und wenns auch nur halb so gut läuft wie bei dem Date im September, dann geh ich ganz real zum Angriff über... schriftlich hab ich das schon hinter mir ;-)

w"hiate n!oisxe


Ich meld mich mal als "Neuer" hier. Hallo an alle!

S~tReffAi 83


Aber Morri übertreibt - man mag es ihn nachsehen, er ist halt verständlicher Weise euphorisch. Aber eben ganz sicher nicht objektiv.

Ich find nicht, dass er übertreibt. Wie will man das objektiv sehen, es kann doch für jeden was anderes bedeuten.

BEegrgsteige&r 7x8


Es braucht doch keine Regeln, wie man hier zu berichten hat :-/

Gerade solche Erlebnisse geben dem Thread seinen Sinn :-) Und man kann sie doch als Ansporn sehen, an sich zu arbeiten, etwas dafür tun zu wollen um es auch erleben dürfen.

Unter dem Strich war dieses Jahr für mich sehr erfolgreich. Naja, eigentlich schon das letzte, weil ich endlich den Mut hatte, wieder auf Frauen zuzugehen. Auch wenn das Resultat wieder negativ war. Ich denke nicht, dass ich noch ein Jahr warten muss. Einfach so ein Gefühl, das ich grad habe.

Grad vorhin als ich ins Büro ging, hat mich eine Frau kurz angelächelt 8-)

Hallo Steffi! :-)

sJc7:chterxn


@Betsy2006

Mensch Jungs, jetzt lasst Euch doch nicht so hängen. Wo ist denn Euer Kampfgeist geblieben?!

Ich glaube, das viele JM einfach sehr schnell entmutigt sind, wenn etwas nicht klappt. Selbst wenn man "viel Auswand" und viel Mut in was setzt, und sieht, das es bei anderen ständig klappt, aber bei einem selber nie, ist das schon sehr entmutigend

cFaramDbo0ls


Ja, Sex ist echt geil, und ich bin gerade mal wieder dabei, eine riesen Eselei zu begehen, an deren Ende mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Sex stehen wird.

Wo her weißt du das? Hast du die Sterne befragt?

ZBottIelbaexr


@ schüchtern:

Ich glaube mitnichten, dass es bei anderen "ständig klappt", sondern vielmehr, dass sie sich nach einem einzigen Mißerfolg nicht für mindestens 1,5 - 2 Jahre verkriechen, sondern den Fall abhaken und sich erneut umschauen.

Dadurch haben sie mehr Versuche, mehr Erfahrung und dadurch letztendlich auch mehr Routine und Erfolg.

Erstens sind sie durch Übung "besser", und zweitens erhöhen mehrere Versuche die Wahrscheinlichkeit, dass dabei auch mal ein Treffer gelandet wird. Also kann eigentlich nur eines entmutigend sein: Das eigene Verhalten. Und da würde ich statt Resignation doch viel eher Agression und Wut auf sich selbst empfehlen, um sich selbst in den Ar*** zu treten und sich selbst endlich mal die Stirn zu bieten.

carambols:

Nee, nicht die Sterne. Ich vertraue da einfach mal auf meine animalischen Instinkte, die einen entsprechenden Verlauf einfach jetzt schon wittern. 8-)

Z9otteWlxbaer


@ white-noise:

Herzlich Willkommen! :-)

Wir sind hier eine Ansammlung von Langzeit-JM und Langzeit-JF (Obwohl wir gerade eigentlich keine regelmäßig schreibende Langzeit-JF mehr haben), aber auch viele Ex-Langzeit-JM und Ex-Langzeit-JF.

Einige von uns haben den "Absprung" schon geschafft, seit dieser Thread besteht.

Aber viele ehemalige Betroffene bleiben diesem Thread treu. ;-)

Erzähl mal was von Dir. Alter, Schlüsselerlebnisse, Erfahrungen, Kernproblem? ;-)

SLte\ff9i 8x3


Und eine Ex-Freundin von einem Ex-JM, der´s hier auch irgendwie gefällt :)D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH