Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

KPwaxk


@Copper

Noch ein Nachtrag zu meinem gestern Abend erwähnten Versuch. Meinen Bericht dazu kannst du im 1. Faden auf Seite 334 lesen. Ich bin froh darüber es versucht zu haben auch wenn es nicht der gewünschte Erfolg war.

KLwak


Die fehlende Erfahrung

Dieser Gedanke beschäftigt mich auch oft. Vieles was für andere Männer in meinem Alter selbstverständlich ist habe ich noch nie gemacht.

eine Frau küssen - nie

händchenhalten - vor Jahrzehnten mit meiner Mama oder Oma beim spazierengehen

für Frau mit der ich nicht verwand bin Möbel aufbauen - nie :)^ um auch was positives zu nennen ;-D

SStef;fi 8x3


für Frau mit der ich nicht verwand bin Möbel aufbauen - nie um auch was positives zu nennen

Na wenn das mal positiv ist ;-)

C&opop!er


@Kwak und EinsamerKerl

Daß wir keine Erfahrung haben, daran können wir nichts ändern. Aber wie gesagt, ich denke, wir haben das schon irgendwie drauf. Wie jeder Mensch. Und Erfahrung wird total überschätzt ;-)

Ich glaube, keine Frau freut sich, wenn sie wüßte, daß ihr mit ihr nach irgendnem Schema vorgeht. Da ist das Ausprobieren und Entdecken wesentlich charmanter. Naja, und dafür braucht man keine Erfahrung, denn man macht sie dabei.

Außerdem: Ist es wirklich so schlimm, keine Erfahrung zu haben? Als ich 18 war, wars mir ziemlich unangenehm, das zuzugeben... aber mittlerweile seh ichs nicht so problematisch und vertraue darauf, daß ich Erfahrung schon irgendwie kompensieren kann ;-)

SEteffOi 8x3


Copper

Das ist die richtige Einstellung :)^ Mal ehrlich, wem hilft denn Erfahrung? Frauen sind auch nicht alle gleich ;-)

T9or7tolOa


Frauen sind auch nicht alle gleich

:-o Nicht? ??? ;-D 8-)

SJir:By;te


@ Kwak:

Die fehlende Erfahrung

Dieser Gedanke beschäftigt mich auch oft. Vieles was für andere Männer in meinem Alter selbstverständlich ist habe ich noch nie gemacht.

eine Frau küssen - nie

händchenhalten - vor Jahrzehnten mit meiner Mama oder Oma beim spazierengehen

für Frau mit der ich nicht verwand bin Möbel aufbauen - nie um auch was positives zu nennen

Gilt auch alles für mich, aaaaber der letzte Satz ist auch Teil des Problems. Ich könnte gar keiner Nicht-verwandten Frau Möbel aufbauen, weil ich keinerlei weibliche Freunde habe :-/

Ausser Frauen, die die Freundinnen von Freunden sind, habe ich keinerlei Kontakte zum anderen Geschlecht - sicherlich nicht gerade die optimale Ausgangsbasis um irgendwann ne Freundin zu finden :-|

T4ortolxa


Ich könnte gar keiner Nicht-verwandten Frau Möbel aufbauen, weil ich keinerlei weibliche Freunde habe

Auch wenn du die männlichen Kumpel an einer Hand abzählen kannst und ansonsten überwiegend Frauen kennst, heißt das noch nicht, dass es dann anders laufen muss. ;-)

C`opypexr


@ kwak

Hab den Bericht gefunden. Hmm... Respekt, aber wie gesagt... ich glaub, ich würde es mir eher wagen, dann endlich mal mein Glück in die Hand zu nehmen und die Chancen nutzen, die sich ergeben. Und die ergeben sich... jederzeit. Manchmal muß man zwar die Damen drauf aufmerksam machen, aber das stell ich mir leichter vor, als ins Bordell zu marschieren ;-)

@steffi

Genau! Es ist ja auch nichts schlechtes dran. Und mit der richtigen Einstellung geht sowieso alles, auch wenn mans noch nie gemacht hat....

CzoOppexr


übrigens...

@kwak

...aus der Erfahrung dieses Versuchs mußt du jetzt noch was machen!

e5insam=erkxerl


Hm...ich glaube ja, die meisten JMs und JFs wissen, wo ihr Problem genau ist, an welcher Stelle sie aussteigen/blockiert sind oder wovor sie Angst haben. Nur: Wie das überwinden? Das ist doch die zentrale alles entscheidene Frage!

Ich meine, vornehmen kann man sich viel; wenn sich mir irgendwann mal wieder eine "Gelegenheit bietet", daß ich von einer unbekannten angeflirtet werde, die "Rahmenbedingungen" stimmen (ich alleine ohne mir bekannte Leute da, die mein Versagen miterleben können, sie auch jetzt nicht unbedingt im Kreis ihrer besten Freundinnen, ich finde sie vom ersten Eindruck her attraktiv), dann nehme ich mir hiermit vor, nicht gleich abzublocken, sondern mich "treiben" zu lassen.

Bloß wenn es dann soweit ist, der "Gefahr ins Auge blicke", dann habe ich das unbestimmte Gefühl, daß ich trotz der besten Vorsätze die (innerliche) Flucht antreten werde. Was kann JM (oder JF) da machen? ???

C op?per


einsamerkerl

Weiß nicht.... es eben nicht innerlich bleiben zu lassen vielleicht? Kann mir vorstellen, daß das funktioniert, wenns einmal anläuft.

Das Abblocken ist eine Angewohnheit... Kaum kommt man in diese Situation, schon ist man schon wieder bei der altbekannten Reaktion. Vielleicht gar nicht erst die Gedankenspiele beginnen lassen, sondern so schnell wie möglich irgendwie aktiv werden?

IftsCzoolxMaxn


schnelles outing: ich bin 20 und JM. gefällt mir nicht. Ich denke ich kenn mein problem: ich wohne noch Zuhause und unsere Wände sind hellhörig. Mir wäre es schlichtweg peinlich wenn meine Mutter im Nebenzimmer das stöhnen hört und mitkiregt dass ich einen OneNightStand habe. Denn Sie ist das ja nicht gewohnt. Findet ihr es doof die Frau zu fragen ob man zu ihr gehen kann? muss ich nicht als mann, wenn ich einen ONS will der Frau die möglichkeit anbieten bei mir zu verkehren? gibt es neutrale Orte (nicht klo)? Wo kann man am besten einen ONS haben, ausser zuhause?

An dem Tag, an dem ich meiner Mutter ins gesicht sage: "So, heut abend bring ich ne Frau mit!" fress ich nen besen. Sie weiss aber dass ich in die disco geh. trozdem reden wir nie über sex/freundin und diese themen. da ist eine zu große hemmung meinerseits. (und ihrereseits?) hm.

S>t@efSfiQ 83


Na dann zieh von zuhause aus, oder geh mit zu ihr. Also das wird ja wohl nicht ernsthaft das Problem sein!

h*erur koxch


so. s geht noch plusminus 20 tage und ich bin herr meiner eigenen behausung ...

hatten heute spontanen sms-kontakt. von ihr ausgehend. hab ihr dann vorgeworfen, dass sie nicht mit mir am feiern sei. was sie bedauert hat. als wiedergutmachung hab ich dann ein abendessen gefordert. welches ich - so ihre schlussfolgerung - selber koch.

ich nehm das mal als verbindliche abmachung.

auch wenn ich bei meiner kollegin um aufschub gebeten hab, weil ich dies ja nicht bis ende monat erledigen kann.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH