Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

SqunTdancew76


hey jungs, wenn ihr streit mit mir haben wollt.....

den könnt ihr haben! ;-)

ich kenne bei dem thema keine verwandten! ;-) 8-)

h@err /kocxh


will keinen streit.

aber auch keinen frodo und keinen gollum. :=o

B`ergsLte?ige7r 78


Wir sind doch alle friedliebend @:) :=o :=o :=o

JNulien"-Ma2ttexo


Und dann hält er es irgendwann nicht mehr aus und überrumpelt sie mit einem Liebesgeständnis..

Liebesgeständnisse, wenn beide verliebt sind, stehen ja auf einen ganz anderen Blatt.

Und dann wird der Druck für JM irgendwann so groß, dass er aus heiterem Himmel mit seinem Liebesgeständnis herausplatzt und die völlig überraschte Frau wird völlig hilflos meterweit von JM fortgeschleudert... Und dann hält er es irgendwann nicht mehr aus und überrumpelt sie mit einem Liebesgeständnis..

Danke, Monika und Zottelbaer, das kann ich nachvollziehen. Ich vermute mal, dass arme hilflose Frauen ziemlich weit fortgeschleudert werden, wenn behäbige JM-Baummonster plötzlich zum Leben erwachen und sich nach jahrelangem Winterschlaf nicht unter Kontrolle haben.

Man muss sich immer und immer wieder den angstmachenden Situationen stellen - nur duch deren Überwindung kommt man weiter. Dies gilt natürlich auch fürs Ansprechen von Frauen Man muss sich langsam vortasten, immer Schritt für Schritt. Erstmal Blickkontakt aufnehmen, ein andermal vielleicht lächeln, und dann Ansprechen.

Mit Löwen kämpfen? Aus dem Flugzeug springen? Kein Problem für mich. Aber Frauen mit Hintergedanken ansprechen und dann auch noch stehenbleiben geht ja nun gar nicht. Viel zu gefährlich!

Da kommt mir die "Hit and Run"-Flirt-Methode zugute: Kompliment im Vorbeigehen/Weggehen machen und dann ohne stehen zu bleiben erst mal das Weite suchen (ruhigen, lässigen Schrittes versteht sich).

Zum Beispiel der schönen Bäckereispezialfachgeschäftsaushilfsverkäuferin nach dem Bezahlen ein nettes (nicht allzu verfängliches) Kompliment machen und dann gehen (Brötchen nicht vergessen!). Ihre Neugier dürfte geweckt sein: "Was? Wie? Wer war das denn? Das war aber ein nettes Kompliment," wird sie hoffentlich denken. Wenn Ihr dann am nächsten Tag nochmal an den "Tatort" zurückkehrt, wird sie Euch schon mit ganz anderen Augen betrachten. Ah, der charmante Mann mit den süßen Legolas-Ohren von gestern. First Class-Bedienung ist ab sofort inklusive, vielleicht sogar mehr.

Tja, soweit die Theorie.

M[oniSkax65


Mit Löwen kämpfen? Aus dem Flugzeug springen? Kein Problem für mich.

x:) x:)

khuck)uck$sbluxme


Da kommt mir die "Hit and Run"-Flirt-Methode zugute: Kompliment im Vorbeigehen/Weggehen machen und dann ohne stehen zu bleiben erst mal das Weite suchen (ruhigen, lässigen Schrittes versteht sich).

ich hab´s lieber, wenn der mann dableibt und meine reaktion abwartet.

JNuliDen-Msattexo


ich hab´s lieber, wenn der mann dableibt und meine reaktion abwartet.

Einer noch unbekannten Frau ein unverfängliches Kompliment machen und dann stehen bleiben? Ich denke, das kann nicht funktionieren. Sowas würde die Frau als aufdringlich/unangenehm empfinden - zumindest wenn ein JM so was macht, der von Smalltalk mit Frauen in freier Wildbahn nichts versteht.

Wenn man dagegen wie beiläufig etwas Nettes sagt, macht man sicher Eindruck. Ab sofort ist man kein Unbekannter mehr für diese Frau, sie hat dich ab sofort im Visier. Darauf kann man bei gegenseitiger Sympathie aufbauen.

kruckupcksblru2me


Sowas würde die Frau als aufdringlich/unangenehm empfinden - zumindest wenn ein JM so was macht (...)

??? ich würde das weder als unangenehm noch als aufdringlich empfinden. ich würde mich freuen.

ob der mann JM ist oder nicht, das sehe ich ihm ja nicht an.

kvuckYu4cksQblu{me


Wenn man dagegen wie beiläufig etwas Nettes sagt, macht man sicher Eindruck.

warum wie beiläufig?

wozu das theater ???

warum nicht direkt?

deine methoder ist sicher nicht schlecht aber sie ist halt ein bißchen umständlich :-/

k^uckuacksblIuxme


niemand da?

julien-matteo, wollte deine taktik nicht schlechtreden. ich hatte einfach das gefühl, dass es auch einfacher ginge. @:)

B%erg4steLigerx 78


*:) Huhu! *schelmischguck* :-x

k*uckFucks`bluEme


ah, na endllich! huhuu! *:)

J}ulie7n-Maxtteo


Hallo kuckucksblume, OK, ich habe verstanden, dass viele Frauen den direkten Weg bevorzugen. Fragt sich nur, ob wir JM da ohne weiteres mithalten können. Ich hätte jedenfalls Probleme damit.

kRucku2cksblgume


hallo julien-matteo!

meine stimme ist ja eine von sehr vielen. kann durchaus sein, dass es für andere frauen anders ist. ich finde, dass ein liebes kompliment gar nie falsch sein kann.

ich kenne einen jm (der jetzt keiner mehr ist), der konnte in seiner jm-zeit ganz wunderbar flirten. ist wohl von jm zu jm verschieden. du findest sicher einen weg, der deinem naturell entspricht und mit dem du dich wohlfühlst @:)

kbuckNucksKblumxe


julien-matteo

es ist auch nicht so, dass ich den direkten weg bevorzuge. mir ist es ganz egal, hauptsache irgend ein weg. hauptsache die botschaft ist so eindeutig, dass ich sie verstehe. ich muss wissen "der will was von mir, der findet mich gut, dem gefalle ich" - WIE diese botschaft bei mir ankommt ist nicht so wichtig für mich.

wichtig ist, DASS sie ankommt und dann kommt es eben auf den mann an - gefällt er mir oder gefällt er mir nicht?

finde ich ihn symphatisch oder finde ich ihn nicht symphatisch?

das hängt nicht davon ab auf welche weise er mir sagt, dass er auf mich steht.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH