Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

hye*rr kZocxh


dann kann man bei euch im kino zwei stunden durchfummeln 8-)

k{uZckuDcksb)lRume


bei dem film vergisst du jegliche lust aufs kuscheln. da starrst du nur auf die leinwand, glaubs mir 8-) |-o ;-D

h>err #kocxh


je nachdem, wer neben mir sitzt x:) |-o

JVuli*en-Maxtteo


Das Leben ist nunmal zutiefst ungerecht. Es bleibt mir also nur die Wahl zwischen dem Ertragen der Situation oder Plan B.

Hallo Bergsteiger, ich denke auch manchmal so, wenn ich verzweifelt bin. Und das war ich in den letzten Jahren oft. Aber Plan B käme für mich niemals wirklich als Option in Betracht. Plan B ist sch.....! Und das weisst Du auch ganz genau.

Ich hab mir lange gesagt, irgendwann wird es besser, es wird dann schon eine kommen. Dann hab ich gehofft, dass ich dem Problem ganz aus dem Weg gehen kann, wenn ich mich mit dem Status quo abzufinden versuche.

Nein, es wird nicht irgendwann automatisch besser. Erst recht nicht, wenn man sich mit der Situation abfindet. Das ist ja auch nicht Plan A. Das ist gar kein Plan.

Der richtige Plan A ist variantenreich und beinhaltet eine nachhaltige Änderung der inneren Einstellung und zusätzlich konkretes Handeln. Plan A führt IMMER zum Erfolg, wenn man ihn konsequent verfolgt. Leider habe ich das erst jetzt erkannt. Nach so vielen Jahren der Tatenlosigkeit fällt es natürlich schwer, wieder ins Handeln zu kommen, aber es kann jedem gelingen.

Warum machst Du nicht einfach mit bei Schlachtplan A, den ich seit Jahresanfang umsetze? Er beinhaltet eine konsequente Zerschlagung aller inneren Fesseln, die uns zu Fall gebracht haben und am Boden halten.

BKet6sy2x006


@ schüchtern:

Hmmm, Du siehst eine Partnerin scheinbar irgendwie als Alleinunterhalterin oder so. Ich gebe da mal zu bedenken, dass keine Frau Lust hat die komplette Freizeitgestaltung zu übernehmen und das fehlende soziale Umfeld zu ersetzen. Klar verbringt man als Paar viel Zeit miteinander, aber ich erwarte schon, dass mein Partner sich auch von sich aus bzw. für sich mit INTERESSANTEN Dingen beschäftigt. Nur so hat mein Partner doch auch was interessantes zu erzählen. Wenn ich mir vorstelle, ich rufe abends bei Torti an und er sagt mir über Wochen und Monate hinweg jeden Abend: "Ich hab' heute den ganzen Tag auf der Couch gelegen und mich gelangweilt, Du warst ja nicht da... Aber erzähl doch mal von Deinem spannenden Tag, Schatz!" Schon beim Gedanken daran, könnt' ich mir die Haare einzeln ausraufen, so schlimm finde ich das. Und spätestens Anfang der dritten Woche - wenn kein Ende dieses Zustandes in Sicht ist - würde ich die Beziehung beenden.

@ tam:

Hab' die letzten 20 Seiten nicht so richtig verfolgen können. Mir scheint aber, ich hab' was verpasst. ???

txam


@ Betsy:

Was sollst du verpasst haben ???

Kqwaxk


@Betsy

Auf den letzten 20 Seiten haben wir das Thema Pornos behandelt und gestern ging es Bergsteiger richtig schlecht.

Dann gab es verschiedene Interpretationen der Bedeutung von Plan B.

An ermutigenden Neuigkeiten fehlt es leider.

slchUüchtQern


@Betsy2006

Hmmm, Du siehst eine Partnerin scheinbar irgendwie als Alleinunterhalterin oder so.

Eine Partnerin ist auf KEINEN Fall eine Alleinunterhalterin, egal wie man es sieht. Ich habe erst vor kurzem mitbekommen, wie eine ganz frische beziehung kaputtgegangen ist, weil sie ihn mit ihrer ganzen "liebe" erdrückt hat

sGtara4ngxel


Ich kenne auch jemanden, dessen Beziehung ist auch daran kapputgegeangen. Er hat ihr "die Luft zum Atmen genommen. Hat sie total eigeengt, bis sie nicht mehr konnte.

hEerr Ekoch


betsy

ich glaub, die partnerin erweitert die möglichkeiten. um das gehts wohl.

F(rec>heUdaxchs


@Betsy2006

Schon beim Gedanken daran, könnt' ich mir die Haare einzeln ausraufen, so schlimm finde ich das. Und spätestens Anfang der dritten Woche - wenn kein Ende dieses Zustandes in Sicht ist - würde ich die Beziehung beenden.

Mal ne Frage, würde das auch bei Onlinespielern passieren? Also wenn z.B. dein Freund in einen Clan für Onlinespiele (MMORPGs, Egoshooter etc) wäre und selten bis kaum weggehen würd sondern stattdessen an den Abenden mit sein Clan spielen würd und daher auch nicht besonders spannende Dinge zu berichten hätte - würde deine Entscheidung da die gleiche sein?

Also eine Trennung mangels abwechslungsreichen Sozialen Umfeld?

txam


@ Frechdachs:

Ich kenne auch genug Frauen, die viel online zocken. Und wer sagt, dass da keine spannenden Dinge passieren :-) Aber ich weiss nicht, ob ich mit so jmd zusammen sein möchte. Hab auch mal relativ viel ein Browsergame gezockt und du fängst an, deinen kompletten Lebensrythmus daran anzupassen.

FBre<chedaxchs


@Tam

Ja sicher is das spannend, fuer jemand der sich damit beschäftigt. Aber für jemand der das nur von aussen betrachtet sicher eher nichtsssagend. Das viele Frauen Onlinespiele zocken weiss ich. ich war mal in ner Gilde von ca 90 Leuten wo sicher 20% Frauen waren. Teilweise auch mit ihren RL Partner zusammengspielt haben.

Mich schockte nur die Aussage von Betsy. Das kam so krass rüber. Du hast nichts spannendes zu erzählen, da hau ich lieber ab. (War wohl nicht ganz so gemeint , das is mir schon klar. Aber übel klang das schon. Mein erster Gedanke war als ich das lass: Das muss wahre Liebe sein :-p *in Deckung geh*

tyam


@ Frechdachs:

Ich glaube du verstehst das "spannend" falsch. Ich denke sie meint, dass sie abhauen würde, wenn Torti sagt: "Schön dass du da bist, hab den ganzen Tag gewartet, weil ich nicht weiss, wie ich mich selber beschäftigen könnte. Aber jetzt bist du ja da und kannst mich beschäftigen". Ich denke sie meint damit, dass man sich vorkommt, als wäre man der Animateur für seinen Partner, weil dieser sich selber nicht beschäftigen kann, also keine eigenen Hobbies usw.

Fjrec hed:acxhs


ah ok, dann hab ich das in der Tat falsch verstanden. Dann bitte ich um Enschuldigung für den oberen Kommentar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH