Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

hHerr Mkoxch


der kurswechsel ist ja das problem ... der stresst.

C)el1epcaWo


Da sage ich nur : Wer zuviel bedenkt wird bedenklich.

Umso mehr du zögerst Frauen anzusprechen umso verkrampfter wirst du. sprich du beobachtest dich immer mehr von aussen.

Der Kopf ist rund damit man in verschiedene Richtungen denken kann.

hAerr2 kPoxch


das wissen ist nicht das problem ... :-/

TloretTola


Ihr steht euch mehr oder weniger selbst im Weg...

Diese Erkenntnisse ist hier mit Sicherheit nicht neu. ;-)

aber ihr müsst die Frauen doch erstmal kennenlernen bis es zum erotischen Teil übergeht.

Und das ist eines der großen Probleme. Problem Nummer 2: Wie verdeutlicht man dann, dass man mehr als nur eine Freundschaft will?

Wenn ihr merkt das ihr auf den Weg auf den ihr jetzt befindet nicht weiterkommt müsst ihr eben einen Kurswechsel vornehmen.

Ach, das wurde hier auch schon mehr als einmal "gepredigt". Seitdem ich hier schreibe (etwa April 2005), sage ich, dass man (ich) an seiner (meiner) inneren Einstellung arbeiten muss, die Kontaktanbahnung locker angehen muss, auch wenn man kein typischer Partygänger ist, sondern ein stilles, schüchternes Mäuschen im Hintergrund.

Aber hey, wenn es so einfach wäre, wie das bei dir im Posting durchklingt, wäre in diesem Thread niemand mehr, der hier noch schreibt. :-/

Coelexcaxo


Tortola..

Ich weiss nicht was dir wichtiger ist. a) den Thread hier am Laufen zu halten oder b) dein Liebesleben aktiv in die Hand zu nehmen als nur zu reden. Entscheide dich was ist dir wichtiger!

Zu deinem Thema nummer 2 was du aufführst:

Zum Beispiel durch leichte gelegentlich Berührungen ( Tabu ist natürlich Po und Brust das versteht sich ja von selbst... das brauchte ich ja nicht zu schreiben.)Stelll dich doch nicht so unter Zeitdruck... eine Beziehung muss sich ergeben. Andere gehen doch auch nicht vor die Tür und sagen sich heute schaff ich mir ne Freundin an.Sowas muss isch ergeben....

Zum Thema innere Einstellung kann ich dir nur NLP techniken vorschlagen. Eine andere Möglichkeit ist Literatur über Flirttechniken sprich Frauen kennen lernen etc. Es gibt haufenweise Seiten im Internet über dieses Thema.

Wenn du selbst von dir nicht überzeugt bist dann strahlst du das auch in der Körpersprache auf andere Menschen auch aus.

Und Selbstwert ist ein grosser Faktor im Liebesleben eines Menschens.

Sicher Schüchternheit und Zurückhaltung ist ein schwieriger Faktor... aber wenn man sich nicht selbst überwindet und diese Mauer zu überklettert dann wird man sich ewig im kreis drehen....

Von nix kommt nix.Kleiner tipp zum thema schüchternheit ist small talk üben bis zum geht nicht mehr.

Wenn du mit deinen (Liebes)leben zufireden bist dann mach eben so weiter.Ich bin der Auffassung dass man in sein Leben eine gewisses unweigerlich eine Aufgabe gestellt bekommt die man lösen sollte. Und seine Persönliche Entwicklung immer weiter erweitern sollte.

T.ort@olxa


Ich weiss nicht was dir wichtiger ist. a) den Thread hier am Laufen zu halten oder b) dein Liebesleben aktiv in die Hand zu nehmen als nur zu reden. Entscheide dich was ist dir wichtiger!

;-D Ich glaub, da bist du bei mir an der falschen Adresse. ;-)

Stelll dich doch nicht so unter Zeitdruck...

Ja, es gab mal eine Zeit, da war ich genau so drauf. Raus, Leute kennen lernen und sehen, ob sich vllt eine Beziehung ergibt. Irgendwann hat sich das aber geändert. Raus und neue Leute kennen lernen, der Leute wegen. Und siehe da ...

Zum Thema innere Einstellung kann ich dir nur NLP techniken vorschlagen. Eine andere Möglichkeit ist Literatur über Flirttechniken sprich Frauen kennen lernen etc. Es gibt haufenweise Seiten im Internet über dieses Thema.

Wenn du selbst von dir nicht überzeugt bist dann strahlst du das auch in der Körpersprache auf andere Menschen auch aus.

Und Selbstwert ist ein grosser Faktor im Liebesleben eines Menschens.

Das ist doch genau das, was ich hier seit meinen Anfängen postuliere ... ;-) Statt NLP hab ich gute Erfahrungen mit Büchern über kognitive Verhaltenstherapie gemacht.

Und seine Persönliche Entwicklung immer weiter erweitern sollte.

Ganz mein Reden. Deswegen wundert es mich schon ein wenig, dass du mich direkt ansprichst. :-/

J^ulieng-Mattexo


wie du weißt liegt mein erstes mal auch erst ein paar wochen zurück, es folgten weitere male und es werden auch weitere mal folgen (schon ausgemacht ).

ich hab mich auch nicht sonderlich darauf vorbereitet, sondern es einfach geschehen lassen und es war und ist sehr, sehr schön!

Herzlichen Glückwunsch!

Hat sich an Deinem Selbstbewusstsein seither etwas geändert?

Für einen ONS wärs vllt. wirklich sinnvoller auf diese Preisgabe zu verzichten. Außer natürlich der entsprechenden Dame würde es gefallen einen JM einzuweisen, aber das weiß man bei der üblichen ONS-Situation ja vorher nicht.

Da sich für mich die Frage ONS-bezüglich gar nicht stellt, würde mich mal interessieren, wie stellt ihr euch vor das hinterher zu handhaben, würdet ihr es dann erzählen?

Der Anti-JM-Thread und viele andere Threads hier haben mir ein wenig die Augen geöffnet: Viele Frauen stellen hohe Ansprüche an ihre Partner. Es reicht nicht, gut aussehend, charmant und intelligent zu sein, nein, man muss auch ein Profi im Bett sein. Weniger sind viele Damen nicht bereit zu akzeptieren. Folgerichtig schreiben die Damen selbstbewusst in folgendem Ton: ICH WILL, ICH VERLANGE, der Partner MUSS, der Partner HAT und immer wieder ICH, ICH und nochmal ICH. Der Partner hat bei dieser Sorte Frau nur noch die Funktion des Erfüllungsgehilfen.

Wie sehr unterscheidet sich das doch von meinem Selbstbewusstsein: Ich bin momentan ausschließlich darauf fixiert, es anderen recht zu machen, frage mich ständig ob ich gut genug für andere bin. Das Wort ICH WILL kommt in meinem Wortschatz so gut wie gar nicht vor.

Das ist es was schüchterne JM als erstes ändern müssen: Viel öfter ICH, ICH und nochmals ICH zu sagen. Das darf zwar nicht so weit führen, dass man so arrogant und oberflächlich wird wie manch andere, aber ein gesundes Selbstbewusstsein ist dringend notwendig.

Um auf die Ausgangsfrage zurückzukommen: Frauen, die aufgrund ihrer Oberflächlichkeit und Selbstbezogenheit ausschließlich für einen ONS in Frage kommen, insbesondere die, die von JM gar nichts halten, geht es nichts an, ob ich JM bin oder nicht. Wenn sie mich charmant finden und was von mir wollen, dann muss ich das Geschenk ohne weitere Diskussionen und Erläuterungen annehmen und die Erfahrung machen die ICH zu machen wünsche. Sie denken ja auch nur an ihre eigenen Interessen. Es wäre unhöflich, Geschenke und Angebote abzulehnen.

Bei schüchternen/liebevollen Frauen dagegen, für die ich was empfinde und die als Partnerin in Frage kommen ist dagegen Offenheit das oberste Gebot. Diesen Frauen gegenüber würde ich nichts verheimlichen.

CmegleTcaxo


Her koch

Wenn du das weisst warum setzt du es nicht um?Was hält dich dabei auf?Versuch deine Selsbtwertgefühl bissel hoch schrauben...

S$tefnfiT 8x3


@ Julien-Matteo

Ich glaube wir JM können die Augen nicht davor verschließen, dass die meisten Frauen uns generell ablehnen. Im Kitsune-Faden kommt das gut zum Ausdruck.

Da haben wir wohl nicht den gleichen Faden gelesen %-|

Was hilft es eigentlich sich so einen Quatsch einzureden?

Ja, aber diese Entwicklung ist erst mit dem Fall des JM-Status einen entscheidenden Schritt weiter.

Nicht wirklich. Das erste Mal kann für einen sehr wichtig sein, das ist klar. Aber man macht dadurch keinen Sprung in der Entwicklung oder wird irgendwie weiser und reifer.

JNulriQen-Matxteo


Statt NLP hab ich gute Erfahrungen mit Büchern über kognitive Verhaltenstherapie gemacht.

Kannst Du mir da ein Buch empfehlen? Bei Dir scheint es ja wie eine Bombe eingeschlagen zu haben...

:-D

haerrr kocxh


in unserem fall aber gelöster, könnt ich mir vorstellen. weil man dann "endlich" auch im club ist.

ich hindere mich, celeçao (ich erlaube mir den akzent zu setzen).

unterbewusst.

L~ew$ian


Julien-Matteo

Deine Ueberlegungen fuehren in ein Paradox.

Ich bin momentan ausschließlich darauf fixiert, es anderen recht zu machen, frage mich ständig ob ich gut genug für andere bin.

Wenn du das aendern willst, weil es bei den Frauen schlecht ankommt, treibst du es genau weiter.

Deinem Selbstbewusstsein waere besser gedient, wenn du sagtest: Sch... drauf, was die wollen.

Vergiss nicht: Du willst nur eine (und das wird weder Lancis noch Kitsune sein)... was "die meisten Frauen" oder "viele Frauen" denken, ist unwesentlich, wenn die eine das Richtige denkt.

SgtefHfix 83


herr koch

in unserem fall aber gelöster, könnt ich mir vorstellen. weil man dann "endlich" auch im club ist.

Ich hab da andere Erfahrungen gemacht. Meine beiden Ex-Freunde sind immer noch zu schüchtern um eine Frau anzusprechen. Und der letzte hatte so große Probleme mit seinem Selbstbewusstsein, dass ich sogar denke, dass daran die Beziehung gescheitert ist.

Jou9lien-hMattxeo


Da haben wir wohl nicht den gleichen Faden gelesen

Was hilft es eigentlich sich so einen Quatsch einzureden?

Ich beziehe mich nicht nur auf den Faden, sondern auch auf Erfahrungen, die ich gemacht habe.

Nicht wirklich. Das erste Mal kann für einen sehr wichtig sein, das ist klar. Aber man macht dadurch keinen Sprung in der Entwicklung oder wird irgendwie weiser und reifer.

Ich weiss nicht, vielleicht könnte die erste Erfahrung befreiend wirken und einen Entwicklungsschub auslösen. Ich glaube, bei mir wäre das so. In meiner Phantasie gibt es jedenfalls unzählige schöne, neue Szenarien und Perspektiven, was ich in einer Beziehung so alles anstellen möchte - nicht nur im Bett versteht sich, sondern auch in der Freizeit.

hAer9r 0kocxh


mja, ich denk nicht, dass das selbstbewusstsein davon abhängt, ob man sex hatte oder nicht.

aber der druck, sex haben zu müssen ist ein anderer, als es jetzt ist.

weil eben, vollwertige mitglieder der gesellschaft haben sex. und die anderen sind priester oder komisch. (nein, das ist nicht meine meinung, aber ich spürs irgendwie aus der werbung, et.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH