Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

hLerZr kNoch


:=o

kfuck;ucksblu?me


ach so!

:=o

hLerr! kocxh


:p>

k{uckKuckcsbluxme


:p> :=o :p>

uii jetzt werd ich gleich aus dem faden rausgeschmissen ;-D

hBerr* akocxh


weisst ja, wos asyl gibt ;-D

C.onnDectxor


Vielleicht solltest du weniger variieren, als einfach nur so sein, wie du wirklich bist?? Ich glaub, das ist am sinnvollsten.

"Sich verändern" zu müssen ist manchmal mißverständlich... man muß sich eigentlich nur dahingehend verändern, daß man sich mit allen Stärken UND Schwächen akzeptiert bzw. akzeptieren kann. Das gibt die nötige Sicherheit... und die macht immer einen guten Eindruck

da bin ich absolut deiner meinung und mitlerweile auch draufgekommen :-) Drum hab ich ja gesagt ich hab mich "zurückverändert" und werd so bleiben

Was ist Dir vobestimmt?

allein zu sein. Beziehungsweise ohne Beziehung .. naja allein bin ich ja nicht. Hab wenigstens viele gute freunde auf die ich mich verlassen kann drum sitz ich auch nicht daheim im stillen kämmerchen und jammere in der gegend rum auch wenns oft sehr weh tut. Es is eben ziemlich frustrierend... manchmal mehr manchmal weniger.

Warum ist das offensichtlich?

.Ich muss dazu erstmals sagen dass ich sehr wählerisch bei frauen bin. Sie muss mir persönlich gefallen,vom aussehen und vom charakter da kann ich nicht raus aus meiner haut. Klar wenn ich so wär wie manche meiner kumpels denen alles egal ist hauptsache man kann ein weibliches geschleht erahnen hätte ich sicher auch nicht so die probleme irgendeine zu finden . Nur da block ich automatisch sofort ab. Is wie ein innerer reflex.

Und bei den wenigen gelegenheiten die sich mir boten bei einer die mir gefällt hab ich es immer auf ganz dumme art geschafft es zu versemmeln, wo ich mir dann echt im nachhinein gedacht habe entweder is es unendliches pech oder das schicksal will nicht dass ich ne beziehung führe.

taam


@ Connector

Ruhig bleiben :-) Wirst schon noch wen finden.

So mein DVD Abend ist mal wieder ganz gut verlaufen. Hab sie gerade zur Bahn gebracht. Weintrauben und Kerzen helfen doch schon ganz schön :-)

ZPo<ttKelbaxer


@ connector:

Ich muss dazu erstmals sagen dass ich sehr wählerisch bei frauen bin.

Wer, außer besoffenen Disco-Aufreissern, ist das nicht? ;-)

Gefallen sollte sie ja schon, oder? ;-D

Etwas anderes ist es natürlich, wenn Du auf "Traumprinzessinnensuche" bist. Dann jagst Du immer nur einem Phantom hinterher.

In diesem Falle aber wäre es sicherlich kein "Schicksal", sondern schlicht und ergreifend eine Frage der Einstellung...

Und bei den wenigen gelegenheiten die sich mir boten bei einer die mir gefällt hab ich es immer auf ganz dumme art geschafft es zu versemmeln, wo ich mir dann echt im nachhinein gedacht habe entweder is es unendliches pech oder das schicksal will nicht dass ich ne beziehung führe.

Oder aber es sind ganz einfach die fehlende Kenntnis von Grundregeln der Flirtanbahnung und mangelndes, nennen wir es mal, "handwerkliches Geschick".

Beides lässt sich erlernen und nachholen...

Von "Schicksal" vermag hier weit und breit nichts zu sehen. :-)

Du schreibst selbst, es boten sich Dir Gelegenheiten. Das führt Deine Schicksalstheorie ad absurdum, denn nach Murphys Gesetz muss es dann irgendwann mal klappen. ;-D

@ tam:

Habt ihr Weintraubengolf mit Bauchnäbeln gespielt? ;-D

tCaxm


@ Zottel:

Nö, kein Weintraubengolf.

hyerr? k3och


So, mein Kaffeedate würd ihren Freund (das wichtigste in ihrem Leben) auf die einsame Insel mitnehmen.

Gut, dass das Intranet die Realität kurz und schmerzlos zeigt :-D

Klafmri


wieder ein neues wort gelernt: weintraubengolf ;-D das muss man sich mal auf der zunge zergehen lassen...

t?am


Nicht auf der Zunge zergehen lassen. Sondern mit der Zunge die Weintraube vom Bauchnabel deiner Partnerin entfernen ;-)

AzLittyleDe{vil


Weintraubengolf :-D

Warum ausgerechnet vom Bauchnabel?

tpam


Weil die Weintraube aus dem Bauchnabel nicht wegrollt. :-)

A#LitCt%leDexvil


@tam

Wenn du Lust hast kannst du mir das mal erklären ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH