Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

hne%rr .koxch


Wie ist das bei dir wenn du z.B. auf ner Party bist und man dich vorstellt, hast du dann weniger Probleme? Bei mir ist das zumindest so...

hm ... ist bei uns nicht so alltag. dass man vorgestellt wird. auf partys bin ich nicht anders als sonst ... :-/

kwak

er hat Geld

grad heut morgen stand in der gratiszeitung, er sei pleite ;-)

K+wak


Dann wird sein zukünftiger Erfolg bei Frauen wohl kleiner ausfallen. Ich habe auch noch nie von ihm gehört. War nur meine Vermutung die wohl in solchen Fällen meistens passt.

hzerr k&ocxh


es stimmte auch. als er noch sänger war. ;-)

L<o+la^Xx5


@ Kwak

:-o wenn schon muss es ein preiswerter Trendfrisör sein.

;-D In manchen Städten gibt es das sogar. Die sind dann ganz auf den Schnitt ausgerichtet. Man muss selber Haare waschen und auch selbst fönen... Keine Ahnung, ob es so einen Laden in deiner Stadt gibt. Müsste sich aber herausfinden lassen. ;-)

Im Normalfall muss man eben schon bereit sein, mal ein bisschen mehr auszugeben, wenn man einigermaßen sicher sein will, dass das Ergebnis stimmt. Daher mein durchaus ernst gemeinter Rat, dich an einen überteuerten Trendfriseur zu wenden... 8-) Wenn du das erste Mal dort bist, geben sich sich außerdem richtig Mühe, um dich als zukünftigen Kunden zu gewinnen. ;-D Da bekommst du normalerweise schon was für dein Geld...

kWuckeuDcksxblume


kwak, du warst immer noch nicht beim friseur? ;-D bald ist wieder samstag, da geht es nicht und dann ist wieder montag, da geht es auch nicht ;-D

K?waxk


Gut Ding braucht Weile. ;-)

Ich muss schon zu einer überteuerten Tankstelle da muss wenigstens der Frisör preiswert sein um meinen Geldbeutel zu schonen. :-/

L'olaX85


Soviel wie einmal tanken, wirst du dir doch wohl wert sein, oder? :=o

s>chüchxtern


Also mein friseur ist sehr preiswert, bekomme die Haare immer kostenlos geschnitten :-p

CXool}_Firxe


**Ich denke, ich werde den Betreffenden zukünftig ruhig, aber deutlich meine Meinung sagen, ohne mich für irgendwas zu rechtfertigen. Bringt das nichts, bin ich geneigt, den Kontakt zu den Betreffenden ganz abzubrechen.

Ist das der richtige Weg zu mehr Selbstbewusstsein oder bin ich mit diesem "Konfrontationskurs" auf dem Holzweg, der die Introvertiertheit eher noch verstärken wird?**

Ruhig die Meinung sagen ist auf jeden Fall der richtige Weg zu mehr Respekt. Setze deine Grenzen an denen sich andere orientieren müssen. Sie werden dagegen ankämpfen, weil sie eventuell nicht glauben das du es ernst meinst, allerdings solltest du von deinen Grenzen nicht zurückweichen. z.B. könntest du es nicht tolerieren dass sie lustige Kommentare, über deine Schüchternheit machen. Sage ihnen, dass sie dir lieber produktive Tipps geben sollen wie du sie überwinden kannst.

Wie komme ich zu mehr Selbstbewusstsein?

Sammele da Erfahrung wo du am meisten Angst hast. z.B. das Ansprechen von Frauen... okay du hast bei der 1. vielleicht Angst, aber das Gefühl seine eigenen Ängste überwunden zu haben, übersteigt die anfängliche Furcht bei weitem. Achja es ist scheissegal wie die Reaktion der Frau ist... das einzig wichtige ist, dass du deine Ängste überwindest. Desto mehr Erfahrungen du gesammelt hast , desto Selbstbewusster wirst du.

Bei der 100sten angesprochen Frau wird es für dich dasselbe sein wie das Reden zu deinem besten Kumpel. ;-) Nur vor du kannst alles erreichen den Mutigen gehört die Welt.

PS: Du brauchst dich vor niemanden zu rechtfertigen. Das einzige was zählt sind deine eigenen Fortschritte.

C]ool_xFire


Das Fettgedruckte soll eigentlich ein zitierter Text aus Julien-Matteo's Posting sein.

JBulien-Mxatteo


Ruhig die Meinung sagen ist auf jeden Fall der richtige Weg zu mehr Respekt. Setze deine Grenzen an denen sich andere orientieren müssen.

Danke, Cool_Fire, so werde ich's machen.

Trotz meiner Schüchternheit wurde ich bislang von allen respektiert und nie ausgenutzt - selbst von den aggressivten Mitschülern während meiner Schulzeit nicht. Offenbar schätzten alle meine diplomatischen, ausgleichenden Fähigkeiten.

Daran soll sich auch in Zukunft nichts ändern.

Meonik?a6x5


Ich frage mich gerade, ob man jemanden, der sich so gut abgrenzen kann und will, überhaupt als schüchtern bezeichnen kann? :-/

Jrulie.n-Mxatwteo


Ich frage mich gerade, ob man jemanden, der sich so gut abgrenzen kann und will, überhaupt als schüchtern bezeichnen kann?

Wenn es um berufliche / sachliche Dinge geht bin ich fast gar nicht schüchtern, weil ich erfolgreich bin. Das gibt Selbstvertrauen.

Im privaten Bereich / bei Frauen bin ich dagegen sehr gehemmt. Bei Frauen war ich ja auch noch nie erfolgreich.

MAonikDa65


Kannst du dich Frauen gegenüber dann nicht abgrenzen?

hUerr :koch


Wenn es um berufliche / sachliche Dinge geht bin ich fast gar nicht schüchtern, weil ich erfolgreich bin. Das gibt Selbstvertrauen.

Im privaten Bereich / bei Frauen bin ich dagegen sehr gehemmt. Bei Frauen war ich ja auch noch nie erfolgreich.

kenn ich gut ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH