Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

hRerr k&och


lottchen, ich arbeite für keine zeitung. aber doch komm ich mit den aussagen in berührung.

die sind ja auch nichts besonderes ... was sind die kandidaten für menschen? männer wie du ... oke, nicht wie du. aber wie ich. mit etwas bessere aussehendem body, zugegeben. aber das sind normale typen. in meinem alter, plusminus. ich will ja nicht alle 2 monate eine andere haben. aber nur einmal eine, die ich möchte.

das klingt doof, weinerlich und kindisch. aber im moment möcht ich halt nur sie. :°( :°( :°( :°(

n\iceBw$o?man


hm, ich will jetzt nicht weiter fragen, was ich auf 968 Seiten nachlesen könnte, aber wer ist schon Mr. Schweiz?, ich kenne nur Willi Tell, (dank dir weiß ich jetzt ja auch wo seine Armbrust und der Apfel aufbewahrt werden), Marco Rima und dich, da kann doch der Mr. Eidgenosse nicht mithalten ;-) :-) :-D

lNiebCeslottkcxhen


Ups, tschuldigung, Herr Koch... ich meinte irgendwann hier geschlussfolgert zu haben, dass Du beim ringier.verlag beschäftigt bist. Wollte Dir da nix andichten - nix für ungut! @:)

Danke, dass Du erkannt hast, dass die Mr. Schweizer nicht "solche Männer wie ich" sind :-D Aber Du hast recht, das sind ganz normale Typen - sicher haben sie teilweise hart gearbeitet an ihrem Äusseren und hoffen damit, Erfolg in verschiedenen Lebensbereichen zu haben.

Aber für Dich wäre dieser Erfolg doch nur schal und leer... so wie ich Dich aus dem Forum kenne bist Du schon ein sehr gefühlvoller Mensch. Nein, ständiger Wechsel wäre nichts für Dich. Aber die *Eine* kommt Dir auch nicht zugeflogen - so hart wie das klingt. Du musst was wagen dafür, über Deinen Schatten springen. Und Du musst das, was Dich momentan gefangenhält in Deinen Wünschen, loslassen.

Aber bitte heute abend nicht mehr. Jetzt ins Bett... :°_ ... und schlafen und morgen gehts weiter.

nWicezwoymaxn


gute Nacht lottchen @:) @:) @:) @:) *:) *:) *:) *:)

h-err ko`ch


ich seh den auch nicht als referenz, aber ich werde morgen "intimitäten" von den kandidaten lesen, drum ... ich bin grad sehr empfindlich, was das angeht ... mehr als sonst.

hab nur halt heut mal wieder gemerkt, wie "anders" ich doch bin ... zu dritt sitzen wir da, zwei reden über partnerschaft, kinder und liebe ... und ich sitz dabei und seh als ausweg nur, die runde zu verlassen.

vielleicht ist das die 25-jahre-krise, die 3 monate zu früh einsetzt. aber ich finds ziemlich beschissen.

nicht äussere einflüsse, sondern meine schwierigkeit, damit umgehen zu können. :°(

h<er9r ?kDoch


bin ich auch, lottchen. aber die machen ja nicht nur den blick. ;-)

ja. ich bin ein toller typ. ich bin ein gefühlvoller typ. ich bin der typ, den jeder als freund haben möchte. aber schlussendlich nützt mir das nichts. das bin ich seit 25 jahren und gebracht hats nur denen etwas, die mich kennen.

ich müsste nun ein paar jahre zum egozentrischen arsch mutieren. auf mich schauen. für mich schauen. aber dann mag ich mich nicht mehr. und das kanns auch nicht sein.

:°(

l#iebes>lott`chen


Ich musste auch in einigen Lebensfragen schmerzhaft erkennen, dass ich an den Umständen nichts ändern kann - aber sehr wohl an der Art, wie ich damit umgehe. Darum - und weil ich auch eine sehr lange Zeit "stillgelegt" war - erlaube ich mir, hier auch ein bisschen mitzuschreiben.

Und wenn es im Moment nicht anders geht, dann ist doch besser, sich zu verabschieden und die Runde zu verlassen... hast Du schon richtig gemacht. Wie gesagt, trauern oder auch wütend sein ist doch völlig normal in der Situation - nur, da sollte man nicht unbedingt stehen bleiben auf ewig.

l1ie9besl&ottxchen


Ach so... die machen auch noch anderes?! Ich bin schon sehr lange weg aus der Schweiz, man merkts! :-/

Kochi, bitte nicht gleich den Ironieschalter betätigen wenn Du an Dich denkst und über Dich sprichst... !!

n?icewxoman


"ich müsste nun ein paar jahre zum egozentrischen arsch mutieren"

da finde ich es schon beruhigend, dass du, zumindest in der Beziehung nicht aus deiner Haut kannst.

Ich gehe auch schlafen, ich wünsche dir trotz allem eine :°( lose Nacht, auch wenn sie keiner sieht, gute Nacht lieber herr koch @:) @:) @:) @:) @:) *:) *:) *:) *:) *:)

lEiebe%slo|ttchxen


Und wehe, Du versuchst, zum egozentrischen Arsch zu mutieren - wohär, da goht gar nid! :-D

n`icaewomxan


"Und wehe, Du versuchst, zum egozentrischen Arsch zu mutieren"

dann gibt es was mit dem Eispickel!

hTerre kocxh


auf wen soll ich denn wütend sein? wohl nur auf mich ... aber worauf denn? dass mir meine gefühle weh tun? dass ich nicht so sein sollte, wie ich bin? :°(

ich will nicht. ich pfeif drauf, so toll zu sein. ich pfeif drauf, ein lieber mensch zu sein. warum kann ich kein 0815-typ sein, der mit 18 seinen führerschein macht, um seine freundin abzuholen, warum kann ich nicht mit 20 die liebe meines lebens treffen und sie drei monate danach verlassen, um zwei monate später die neue liebe meines lebens zu treffen. warum bin ich vom beschissenen gedanken besessen, die eine wahre finden zu wollen und damit selber dafür verantwortlich sein, noch lange zu warten ...

:°( :°( :°(

hFerr 2koch


gut nacht. ich geh :°(

*:)

l/iebFeslot?tchexn


Gute Nacht, Herr Koch :°_

Schlaf gut... und glaub nicht alles, was Du morgen in der Zeitung liest! oder noch besser, lass es einfach links liegen...

B|e>rgstei#ger 7x8


herr koch

:°_ Irgendwann wirst du sie vergessen haben, glaub mir :)* Und ja, du sollst für dich schauen. Das hat aber nichts mit einem egozentrischen Arsch zu tun. Dazu müsstest du dich auch noch rücksichtslos gegenüber deiner Umgebung verhalten. Nein, das brauchts nicht, so musst du nicht zu werden.

Sind wir deswegen schlechtere oder minderwertige Mitglieder der Gesellschaft, nur weil wir nicht schon mit 14 alles flachgelegt haben, was uns über den Weg lief? Einige mögens so sehen. Der entsprechende Thread wurder hier ja auch mal angeschnitten. Wir dürfen uns halt nicht von solchen Mehrheitsmeinungen beeindrucken lassen. Die Erfahrungen aus diesem Thread zeigen ab und zu in eine etwas andere Richtung...

Es hilft nichts, sich mit der Vergangenheit zu quälen. Was zählt, sind die Gegenwart und die Zukunft. Aus der Vergangenheit können wir lediglich lernen, ändern können wirs nicht mehr.

:°( brauchts manchmal, sonst wüssten wir die x:) nicht zu schätzen. Und für viele :°( :°( :°( gibts auch ebensoviele :°_ :°_ :°_.

Wünsche dir trotzdäm ä gueti Nacht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH