Jungmann mit 25 Jahren: Meinung von Frauen (Teil 2)

h<erfr kboch


meine gefühle ihr gegenüber kennt sie ja ...

ich hab ihr nicht explizit gesagt, dass ich jm bin. aber habs durchblicken lassen ... so von wegen 25 und so ... kanns jetzt nicht exakt wiedergeben, aber die andeutung war im raum. aber das möcht ich beim abendessen dann besprechen ... s hat mir jedenfalls gut getan. das erste mal hab ich darüber geredet. sonst schreib ich das ja nur. reden konnte ich nie darüber. das ist ein fortschritt.

hab ihr dann beim heimfahren noch n sehr langes sms geschrieben. weil sie zögerte ja bei meiner frage, ob wir mal essen gehn ... weil sie angst hatte, dass ich noch hoffnungen hab ... in der antwort erklärte sie dann, sie habe mich gern, sie rede gern mit mir, wir hätten ja tw. dieselben ansichten (was wirklich erstaunlich ist), aber sie wolle mich nicht verletzen, bzw. nicht falsche hoffnungen wecken. aber das kann sie ja nicht. ich kann mich nur selbst verletzen. in diesem fall. sie könnte mich verletzen, wenn sie mit mir spielen würde. aber das tut sie nicht. sie ist ein guter mensch und bei ihr hab ich die hemmungen nicht, über meine ängste zu reden. und wenn sie bereit ist, mir zuzuhören (was scheint), dann seh ich darin eine chance für mich.

B;ergstpeiguer 7k8


Eine Chance worin? Chume nid druus...

h\err_ Ikocxh


eine chance, gewisse dinge über mich zu erfahren, gewisse dinge zu realisieren ... und vielleicht auch die chance, neue ideen zu finden ... ich kann das hier noch so oft lesen, wenns mir wer sagt, dann ist das realistischer. ich kann über das thema mit keinem meiner freunde reden, mit der familie auch nicht ... aber mit ihr kann ichs. scheinbar. es hat überwindung gekostet. aber s ging. ansatzweise.

BAergsDteigexr 78


Ahso. :-)

T+orto|lxa


ich hab ihr nicht explizit gesagt, dass ich jm bin. aber habs durchblicken lassen... so von wegen 25 und so... kanns jetzt nicht exakt wiedergeben, aber die andeutung war im raum. aber das möcht ich beim abendessen dann besprechen... s hat mir jedenfalls gut getan. das erste mal hab ich darüber geredet. sonst schreib ich das ja nur. reden konnte ich nie darüber. das ist ein fortschritt.

:)^ Herr Koch, das kommt mir alles sehr bekannt vor ... :-D Für mich selbst war ein Schritt in die richtige Richtung, auch wenn ich mit meiner damaligen Angebeteten letztendlich dann doch nicht drüber sprechen konnte, obwohl ich es versucht hatte. Aber später, bei Miss Naiv und anderen Leuten, war es dann nicht mehr so das Problem, und es hat mir gut getan, mal im RL mit jemandem darüber zu reden ... *:)

B+erghsteitger x78


Hallo Torti *:)

hierr! koxch


eben ... das ist mir so wichtig, mal endlich jemanden zu haben, dem ich mich öffnen kann .. beim nächsten mal ists vielleicht dann leichter. und sie eröffnet mir vielleicht neue wege, sichtweisen ... weiss nicht. man wird sehn. aber ich freu mich mal darüber. vielleicht wirds auch einfacher, über sie hinwegzukommen ... vielleicht auch nicht. aber ich hab erstmals sagen können, dass ich auf sie stehe ... mündlich. und dass es mir aber nicht mehr darum geht.

B`ergsDtmeigter 978


herr koch

Das tönt ja schonmal gut :-)

h"err xkocxh


ich denke, s gibt menschen, die passen einfach ... und sie ist "mein" mensch. nicht partnerschaftlich ... vielleicht hab ich das einfach falsch interpretiert ... ich mag sie so sehr ... als mensch. gut, sie gefällt mir auch körperlich, drum ... aber ich bin froh, wenn ich sie als mensch "haben" kann. und sie auch mich "gebrauchen" kann, wenn sies braucht.

C!o6nna@issxeur


gratuliere, Herr Koch!

Ich glaube, du hast gerade das Beste gemacht, was du aus der Situation, dass Schnügis Rolle in deinem Leben nicht die deiner Partnerin sein wird, machen kannst.

(Bewundere dich gerade fürs Klartext reden :)*)

Im Leben eines Mannes ist eine weibliche Vertraute von unermesslichem Wert (da schliesse ich mal eben von meinem Leben auf alle :-p)

hDe]rr$ kocxh


da habens schwule einfacher, die haben ja alle ne beste freundin ;-)

(ja. viele heteros auch, ich weiss)

h@errh koxch


ich mag meine heimat:

[[http://www.20min.ch/news/schweiz/story/17259364]]

kcuck:uck6sbluxme


hast du auch das über die österreicherinnen gelesen, herr koch? :=o

hherrl koxch


mhm x:)

wobei, bei der umfrage hab ich "nein" angeklickt.

kmucGkucYksblxume


aber irgendetwas kann da nicht stimmen?

wie kann es sein, dass die hälfte aller engländerinnen einen sehr großen busen hat aber in österreich jede zehnte ???

*zweifel an der trimuph-umfrage hat*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH