» »

Wie Analsex mit Freundin, ohne das sie Schmerzen hat?

mLad=wursxt hat die Diskussion gestartet


Hi Leute....

bin neu hier und hoffe, dass mir hier ein paar Leute helfen können!

Ich bin jetzt 1 Jahr und 3 Monate mit meiner Freundin zusammen und wir haben schon sehr viel ausprobiert....und haben auch sehr viel Spaß im Bett...

Meine Frage is jetzt, wie es am besten mit dem Analsex klappt ohne dass sie schmerzen hat!

wenn wir versucht haben es mit "spucke" oder "Gleitgel" leichter zu machen, meinte sie nur, dass diese Flüssigkeit (also egal was von beidem - Spucke UND Gleitgel) sehr brennt und sie dabei Schmerzen hat!

Habe davor auch noch keine Erfahrung mit analsex gemacht und habe deswegen auch nicht sooooo die ahnung....

es ist aber definitiv so, dass sie es möchte nur um schonmal weitere fragen auszuschließen!

und das man langsam vorgehn muss, weiß ich auch....

aber es wäre wirklich nett, wenn ihr mir helfen könntet....

Danke schonmal... mfg madwurst

Antworten
S1hAy89


gleitgel .. zeit lassen.. vordehen , vielleicht mit einem finger erstmal? dann 2? ( kurze fingernägel )

entspannen.. und sie sollte eventuell "pressen" dann öffnet sich der schließmuskel und du kannst leichter eindringen..

so das waren denke ich die wichtigsten fakten die in 200 threads hier im forum geschrieben stehen *:)

mQadwAursxt


ja aber wie gesagt...sie meinte, dass das gleitgel brennt...

wie siehts mit vaseline aus?

SKhyX89


denke kann man auch nehmen..

od babyöl

m[ad\wursxt


und wie kann ich sie dazu bringen sich komplett zu entspannen...

sie sagt, dass sie es unbedingt mal ausprobieren möchte, aber angst davor hat!

Sghyx89


naja vielleicht erstmal zärtlich streicheln an der rosette und so und wirklich viel gleitgel... zeit lassen

mzadwxurst


lol....ich lass das mit dem gleitgel mal lieber!^^

aber danke

m5adwKurst


scheiss drauf...beziehung wurde so eben beendet...thread kann gelöscht werden!

p`ut^te1


:-o na das ging ja schnell.....nur 3,5 Stunden...und ich wollte Dir grade einen Rat geben! Naja, vielleicht bei der nächsten! ;-)

Viel Glück und Kopf hoch!

m)adwu|rCsxt


ja schreib halt....ich denke eh, dass sie wieder kommt....aber so ratschläge sind für die nächste bestimmt auch nicht schlecht....vielen dank schonma

dZome?-87


Wir habens auch ganz ohne Kondom und Gleitgel hinbekommen. Sie lag auf dem Bauch und ich auf ihr. So kann sie wunderbar entspannen. Und dann musst du halt langsam immer ein bisschen weiter rein. Aber achte auf ihre Reaktionen. Wenn sie Schmerzen hat, nicht sofort wieder raus, sondern einfach da anhalten, wo ihr gerade seit und dann langsam weiter rein. Probierts einfach aus.

mladwuxrst


okay...vielen dank..is doch schonmal ganz brauchbar...ma gucken...das wird schon wieder mit ihr...

t&hov|o


@dome87

Wir habens auch ganz ohne Kondom und Gleitgel hinbekommen... Wenn sie Schmerzen hat, nicht sofort wieder raus, sondern einfach da anhalten, wo ihr gerade seit und dann langsam weiter rein.

Sorry, aber das ist Quatsch. Wenn sie Schmerzen hat, ist das ein Zeichen, dass sie nicht genug entspannt ist oder dass sie kleine Verletzungen hat (vor allem, wenn's brennt). Dann vorsichtig rückwärts raus und nicht weitermachen.

Nur weil und wenn's bei euch geklappt hat, heisst das noch lange nicht, dass das für andere auch so ist. Wer Schmerzen ignoriert oder sie mit zusammengebissenen Zähnen über sich ergehen lässt, bei dem/der besteht eine gute Chance, dass das mit dem Analsex nie wirklich was schönes wird.

Und, Dome, so richtig überzeugt scheinst du mir ja auch nicht zu sein, wenn man deinen Beitrag hier anschaut:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/240973/]]

Ausserdem: ohne Gleitgel ist der grösste Mist, wenn man neu anfängt. Wer dann irgendwann mal so locker und entspannt ist, kann dann immer noch nur mit Spucke oder mit dem Muschisaft anfeuchten - aber der Darm selber hat kaum Flüssigkeit, und dann ist es, auch wenn ihr's vielleicht noch schafft, 'ihn' reinzubringen, vorprogrammiert, dass da unangenehme kleine Verletzungen etc. entstehen. Wenn das Gleitgel oder die Spucke schon brennt, ohne dass da was eingeführt wird, ist das wohl ein Zeichen, dass schon irgend eine (leichte) Entzündung da ist. Dann sollte sowieso kein AV gemacht werden.

Und überhaupt: erstmal ist noch nicht Schwanz angesagt, sondern vielleicht mal ein Finger. Wenn das dann gut geht (und vor allem Spass macht!), kann man ja dann weitergehen. Die Frau soll richtig drauf spitz sein, etwas mehr rein zu bekommen - dann ist es gut. Wenn nicht: STOP! Weil nicht alle (Frauen und Männer) stehen da drauf!

Schaut erst mal hier rein:

[[http://www.datenschlag.org/howto/anal]]

und hier auch grad noch:

[[http://www.med1.de/Forum/Sexualtechniken/239385/]]

Da ist nämlich auch der Bericht von einem, der's nach dem Motto 'erst schiessen, dann fragen' gemacht hat. Entsprechend ist es rausgekommen!

Wenn ihr's richtig machen wollt, dann lest die dort erwähnten Links auch durch.

Sorry, wenn das jetzt ein bisschen grob daher kommt, aber manchmal find ich's schon ein bisschen nervig, wie hier U-20-Frischlinge einfach mal loslegen und dann auch noch Ratschläge verteilen, ohne sich vorher etwas mit der Materie (z.B. in diesem Forum - das Thema kommt mindestens einmal wöchentlich vor) zu befassen.

Gruss

Bylcitzk?id


Ähm...ich war bißchen angetrunken beim ersten Mal. Nicht besoffen, aber ein bißchen ganz warm und beschwipst und geil angetrunken.

Vielleicht hilft das.

Und Thovo: ehrlich, wenn es ein bißchen weh tut, dann ist es schlimmer, wenn er ihn mit der Eichel (die ja diesen etwas breiteren Ring drum hat) schnell rausmacht, als wenn er einfach aufhört...

lxiq


wenn es ein bißchen weh tut, dann ist es schlimmer, wenn er ihn mit der Eichel (die ja diesen etwas breiteren Ring drum hat) schnell rausmacht

.. es ging ja auch nicht um's ruckartige Rausziehen, sondern nur darum, dass Schmerzen ein Warnzeichen sind - deshalb vorsichtig den Rückwärtsgang einlegen ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH