» »

Wie werde ich ein "Arschloch", warum funkt es bei mir nicht?

g*rumspf


@IGSM 20 m

gut erkannt, aber auch wieder nicht, denn wenn die frauen erfahrener/reifer sind, fällt es nicht mehr so leicht, sie durch solche manipulationen ihrer gefühle zu beeinflussen, weil sie sich dieser "eher" bewusst sind und solche "maschen" eher erkennen.

just my two cents

PCrejsideCnt2x009


ich habe das gefühl, dass wenn er nicht richtig um das mädel wirbt, dass es nie wirklich was wird... entweder ist ein mann richtig begeistert von der frau und es wird was, oder halt nicht. bei den männern, die kühl und distanziert waren, ist es nichts geworden. da kommt man sich als frau doof vor, wenn man ihm hinterherrennt.

Mann kann sich auch zu Tode werben, glaube kaum da sich Frau aufgrund des Werben des Mannes verliebt.

gnrumpxf


..., glaube kaum da sich Frau aufgrund des Werben des Mannes verliebt.

na ja, aber das werben signalisiert ihr doch interesse und erst dadurch kann sie sich vlt eher darauf einlassen, denn wenn das werben als solches, ehrlich wirkt und/bzw ihr dieses gefühl vermittelt, könnte sie sich eher auf einen sache einlassen, vlt...

HieFrmVit


Da muss man aber auch sagen, dass das ein Spiel mit dem Feuer, wenn sie dann erst nicht verliebt ist. Ok, sie lässt sich darauf ein, Monate später beendet sie die Beziehung, weil sie merkt, dass ihn doch nicht liebt. Komische Kreaturen.

lza=ma82


@ president

deswegen hab ich auch gemeint, dass das werben subtil und dosiert passieren muss... wenn er halt nach einger zeit merkt, dass die frau nicht zieht, dann sollte er es auch lassen.

wenn die frau den passenden mann trifft und du die richtige frau triffst, dann musst du nicht lange werben...keine frau wartet erstmal ein jahr und schaut, ob der mann sie ständig umwirbt...das ist doch quatsch...

das war früher mal so...aber heute ist das nicht mehr so... außer du hast so ne verspießerte tusse, die unten förmlich zugenäht ist.

dann ist es eben nicht die richtige, wenn sie gar nicht darauf anspringt...man sollte es dann einfach lassen..wenn nie was zurückkommt, dann sollte man sich überlegen, woanders seine energie reinzustecken.

wenn die frau schon beziehungen hatte, dann stößt das werben spätestens nach ein paar wochen nicht mehr auf taube ohren...und wenn dann noch immer nix entgegenkommt, dann lass es!

das wird dann nur noch entwürdigend.

und das schreibe ich als frau!

ich habe bislang immer männer kennengelernt, die auch gesagt haben: also wenn ich versuche sie dreimal einzuladen und sie nicht will, dann lass ich es...dann muss sie auf mich zu kommen."

diese männer haben aber trotzdem auf eine subtile und lässige art und weise geworben und es hat geklappt...und es sind beileibe keine arschlöcher gewesen...da würde ich anders über meine exfreunde reden...

g7rum$pf


@lama82

*vollzustimm* :)^

P@resHiFdent2x009


das wird dann nur noch entwürdigend.

Wem sagst du das?

Pgresiden{t200%9


Zum Affen mach ich mich bestimmt nicht....

Hmerpmit


Ich mach mich schon lang nicht mehr zum Affen.

l)atma82


na dann is gut so!

:)^

jedenfalls solltet ihr nicht die hoffnung verlieren...

das klappt irgendwann...besonders wenn man schon freundinnen hatte, dann sollte man sich keine sorgen machen...auch wenn es länger dauert....

IgGSMN 20 m


Das Näher-Weiter-Spielchen habe ich anscheinend nicht ausführlich genug beschrieben.

1. Man darf kein offensichtliches Muster erkennen lassen

2. In der Näher-Phase sollte man auf jeden Fall emotional sein, Interesse zeigen, um sie werben etc.

3. In der Weiter-Phase ist es sinnvoll davon etwas abstand zu nehmen, Ihr legt das etwas zu krass aus. Für mich heisst es nicht die Frau komplett zu Ignorieren, aber eben mal weniger Interesse zeigen. Eine wirklich schöne Frau will niemanden der Ihr ständig hinterherläuft/hinterhertelefoniert. Das tun schon 100 andere. Man muss einzigartig sein.

Wie es mit reiferen Frauen funktioniert kann ich nicht sagen da sich für mich leider noch keine Gelegenheit ergab. Aber in meiner Altersklasse ( 18 - 22 ) klappt es hervorragend. Es gibt keine 100% Technik, denn jede Frau ist anders. Aber es gibt die grobe Richtung. Es kommt natürlich sehr stark darauf an wie man es rüberbringt. Bei weiterem Interesse zum Thema : PM an mich.

Ich weiss das ich diese ganze Thematik ziemlich kühl und sachlich betrachte, meine Freunde halten mich deswegen für einen Freak. Aber ich weiß es besser, denn : Ich habe Sex mit Frauen, meine Freunde eher selten. Ja, ich bin ein "Love-Player" (Nette Umschreibung) denn ich will meinen Spaß, möchte mich aber in nächster Zeit nicht fest binden. Moralisch habe ich damit keine Probleme, denn ich mache ja auch keine Versprechungen. Die Frauen haben eine schöne Zeit mit mir und tun es aus freien Stücken.

l}amak82


letzten endes gehts hier darum, die frauen dauerhaft zu binden, oder?

viele haben ja das problem, dass sie zwar frauen kennenlernen, aber dann von ihnen abgelehnt werden...

wahrscheinlich sind wir ein wenig vom thema abgekommen...

timmins problem war:

Bisher habe ich, wenn ich mich für eine Frau interessiert habe, bemüht sie richtig gut kennen zu lernen, ihr Vertrauen zu gewinnen und irgendwie auch als Freund da zu sein, und erhofft das daraus mal mehr werden kann. Oft endet das ganze aber dadurch, dass sie mir erzählt wie schön, intelligent, charmant, witzig und unterhaltsam sie mich findet, aber es bei ihr einfach nicht gefunkt hat, sie aber umbedingt mit mir befreundet sein will. Hin und wieder hat das auch durchaus geklappt, aber das waren dann nur kurzfristige Beziehungen, die irgendwann in freundschaftlichen Verhältnissen, die teils noch bis heute bestehen, ausgeklungen sind.

vielleicht das problem eher darin, dass er innerhalb der beziehung mehr wie ein freund und kumpel wirkt... vielleicht ist er zu leidenschaftslos....das heisst nicht, dass man ein arschloch werden muss...aber wenn ich immer nur so einen sanftmütigen kerl neben mir habe, der sich nicht als leidenschaftlicher typ herausstellt, kann das durchaus als schwäche ausgelegt werden...

manchmal will man als frau auch mal gepackt werden und einfach nur nicht mehr aus dem bett kommen....leidenschaft ist schon wichtig...es gibt frauen, die echt dazu wieder zu verklemmt sind, aber ein großteil der frauen wollen einen leidenschaftlichen mann...ohne dass er ein arschloch ist..

d<eaEth|r>ide x69


der thread-eröffner hat einfach recht.

das ist, wenn man es das erste mal kapiert etwas traurig, aber wenn man die vorteile darin enteckt hat, eine richtige zugangkarte für den zugang zu den muschies.

frauen sind nicht kompliziert (wie viele immer denken). eher im gegenteil: frauen sind so einfach gestrickt, das sie den männern oft einfach nur rätselhaft erscheinen.

ich war früher auch immer nett zu frauen. ergebnis: keine hat sich für mich interessiert. irgendwann wurde ich mehr und mehr zum arschloch mit asi-manieren. und was war? ich hab frauen beim ersten treffen gnadenlos in den hintern gefickt und sie haben sich glatt in mich verliebt. je rücksichtsloser ich sie benutzt habe, desto verknallter waren sie.

ich gebe hier nur meine erfahrungen wieder, mehr nicht, ihr braucht mich nicht lynchen. ich wäre auch froh, wenn es anders wäre.

H5erm;it


D69

Das geht mir am Ar*** vorbei.....

g\rumpxf


@IGSM 20 m

Bei weiterem Interesse zum Thema: PM an mich.

warum denn so geheimnisvoll ? wenn du uns etwas mitzuteilen hast, oder glaubst, dein wissen sei von interesse, dann schildere es doch direkt hier per einmaligem posting...so ersparst du dir 'ne menge schreiberei, oder nich ? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH