» »

Wie werde ich ein "Arschloch", warum funkt es bei mir nicht?

B:lau*blu`t


Sorry, das geht jetzt nicht gegen Dich, sondern ich meine es allgemein: mir kommt diese Alpha-Rüden-Diskussion ziemlich darwinistisch vor. Nicht alle Frauen wollen dominiert werden. Außerdem ist nicht jeder Alpha-Rüde im Beruf auch ein solcher im Privatbereich. Is mir zu viel Schwarz-Weiß-Malerei. :-/

L_abb*ygirl


ach so, kurz zur erklärung des unterschiedes unfaire mittel / blowjob:

für mich sind unfaire mittel solche die extra eingesetzt werden um gezielt dem anderen konkurenten schaden zuzufügen und so außer gefecht zu setzen.

bei dem beispiel mit dem blowjob kommt keiner zu schaden, es schadet der frau nicht wenn sie sich bewußt dazu entschliesst, dem chef nicht und so gesehn den anderen auch nicht ( die höchstwahrscheinlich vlt dieselbe möglichkeit gehabt hätten)

es ist nur moralisch fragwürdig. das ist alles

iCron`griYffoxn


dennoch ist mir bewußt daß diese abwertung nicht an der anderen person liegt sondern an meinem neidproblem.

also ich sehe das nicht als problem. ich sage ganz klar, dass ich so eine person verachte und überhaupt nicht leiden WILL! objektiv gesehen hast du da natürlich recht, nur wer will immer total objektiv sein? nicht mal juristen können das, und die haben schließlich die objektivität gepachtet.

wie gesagt, ich liebe meine vorurteile und fahre sehr gut mit ihnen, allerdings lasse ich sie mich nicht dominieren.

i5ro(ngrif1fon


bei dem beispiel mit dem blowjob kommt keiner zu schaden, es schadet der frau nicht wenn sie sich bewußt dazu entschliesst, dem chef nicht und so gesehn den anderen auch nicht (die höchstwahrscheinlich vlt dieselbe möglichkeit gehabt hätten)

es ist nur moralisch fragwürdig. das ist alles

seh ich ganz anders. für mich ist das ähnlich wie doping im sport. wenn du gewinnen willst, sind nur entsprechende mittel in der vorbereitungszeit erlaubt, andere nicht. beim blowjob ist es eben so, dass sie mittel benutzt, die andere niemals einsetzen würden und sich dadurch einen unfairen vorteil verschafft, vor allem auch deswegen, weil arbeitseinsatz, erfahrung oder erfolg der grund für eine beförderung sein sollte, und nicht wie gut eine schlucken kann.

LMabby,girxl


ja, ok :)*

das könnte jetzt in eine diskussion ausarten wer noch welche mittel in die toleranzgrenze des akzeptablen setzt und wer da wo die grenzen zieht was für einen persönlich absolut inakzeptabel wäre, was für wen verachtenswert ist und was nicht.

das würde jetzt hier den rahmen sprengen und auch völlig offtopic gehn denke ich :-/

hvotcNat


irongriffon

natürlich ist es sehr verständlich, dass solche menschen dann frustriert sind. auch neid ist - wie du schreibst - etwas sehr menschliches und von daher auch nicht weg zu diskutieren.

das einzige, was mich seit dem anfangsposting dieses threads so unheimlich stört, sind diese verallgemeinerungen, dieses schwarz-weiß-denken: "alle frauen wollen nur arschlöcher", "alle arschlöcher schleppen tonnenweise frauen ab", "alle netten typen sterben einsam und alleine als jungfrauen", "alle selbstbewussten männer, die von frauen als attraktiv empfunden werden, sind arschlöcher".... DAS ist es, was ich kritisiere.

ich denke, man sollte als mensch so selbstreflexiv sein, dass man die eigene situation, den eigenen frust, auch als solche wahrnehmen kann. und dann nicht automatisch die ganze (geschlechter-)welt verteufelt. das grenzt ja dann nahezu schon an verfolgungswahn - und DAS hat mit frust dann bitte nix mehr zu tun....

C-ambinxho


Was habt ihr gegen Alphamänner? Ja, es ist geil einer von ihnen zu sein, weil wir alles erreichen was wir uns vornehmen und auch die Frauen kriegen, die wir wollen, aber nicht weil wir Alphamänner sind, sondern weil wir unseren Stand behaupten und verteidigen und das mit Selbstbewusstsein, Charme, Intelligenz, Humor und Siegesgewissheit. Das macht anziehend für Frauen. Euer Neid ist abstoßend, deswegen bekommt ihr auch keine oder nicht die eine oder nicht so viele Frauen, wie ihr wollt.

Wer jetzt was gegen mich hat, soll das gerne haben, Neid anderer prallt bei mir nur ab.

L-abbymgirl


Nicht alle Frauen wollen dominiert werden. Außerdem ist nicht jeder Alpha-Rüde im Beruf auch ein solcher im Privatbereich. Is mir zu viel Schwarz-Weiß-Malerei.

da hast du recht. erfolg im beruf kann man auch nicht wirklich als attribut der dominanz sehen.

L2abbyIgirxl


ich denke, man sollte als mensch so selbstreflexiv sein, dass man die eigene situation, den eigenen frust, auch als solche wahrnehmen kann. und dann nicht automatisch die ganze (geschlechter-) welt verteufelt. das grenzt ja dann nahezu schon an verfolgungswahn - und DAS hat mit frust dann bitte nix mehr zu tun...

dito ;-)

HrarUry/ Anmgel


@ caminho

"Selbstbewusstsein, Charme, Intelligenz, Humor und Siegesgewissheit"

GENAU! Das sind die Attribute, die uns Alpha-Rüden ausmachen. Leider alles Dinge, die einem in die Wiege gelegt werden. Man kann sie sogar weiter vererben!!! Ich erlebe es gerade!!!

Sorry, für Euch Beta-Tiere! This is it!!!

CDaminxho


Man kann sie sogar weiter vererben!!! Ich erlebe es gerade!!!

Keine Details bitte, uns interessiert dein Sexleben weniger, aber ich finde es amüsant, dass du währenddessen im Forum schreibst ;-D

HJar;ry A.ngexl


@ caminho

Nein, Du hast mich missverstanden! Denk doch mal weiter ...

So, dass war es für mich, Ihr Beta-Threader!

Bis später

Harry-Alpha-Angel!!!

Cyamvidnhxo


Harry-Alpha-Angel!!!

Träum weiter, du wärst es gerne, bist es aber nicht, das merkt man sofort, weil du es so nötig hast anzugeben. Das ist nur langweilig.

T]ourixst


ach was

Was habt ihr gegen Alphamänner?

nichts.

wirkliche alphamänner gibt's natürlich auch überall, aber sie sind doch eher selten. auf alphamann–allüren trifft man dagegen vergleichsweise ständig (war jedenfalls zu meiner zeit so) und ohne echte alphamänner wäre das gehabe am ende gar nicht so weit verbreitet. das wär viel schlimmer gewesen. mit alphamann-gehabe kann man wahrscheinlich besser in der disse punkten (keine ahnung), aber innerhalb der eigenen gruppe finden doch viele frauen dass verhalten von männern sich irgendwie "zum affen zu machen" früher oder später eher belustigend bis peinlich. was kann einem zB in schule, studium,... halt im "erweiterten bekanntenkreis" sag ich mal, schon viel besseres passieren, als ein paar typen mit übertriebenen alphamann–allüren darunter zuhaben?

also jetzt mal ehrlich.

H<aprry+ A1nigel


Zitat:

Harry-Alpha-Angel!!!

Träum weiter, du wärst es gerne, bist es aber nicht, das merkt man sofort, weil du es so nötig hast anzugeben. Das ist nur langweilig.

Hahaaaaa! Kenne ich, typischer Beta-Spruch! Obwohl Du auch ganz gut auf die Kacke haust!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH